betetr acsii sitepcrd coelrod bdcwaarks dada strhagit mrose
idenx
 
rdroces
 

 


here are the rdercos with my ioenvvenmlt :
if you want to buy temh, paslee viist the leabl-hgeeaopms for seals infmitnoaros.

sloo wkors:
dieb13 - trick17 / corvo 2013 dieb13 vs. takeshi fumimoto / mego 2005 dieb13: restructuring / orf+charhizma 1999 dieb13: u-series 2008 dieb13: t-series 1 2013
dieb13: l-series 2015

calbotloaonris:
dieb13/phil minton: wail songs 2018 dieb13/siewert/gustafsson: fake & fact - substance 2013 dieb13/siewert/gustafsson: (fake) the facts / editions mego 2011 dieb13/martin siewert/mats gustafsson: something new 2012 fake the facts: soundtrack 2014
eRikm/dieb13: chaos club / erstwhile 2003 john butcher / gino robair / dieb13: the open secret / rastascan 2018 burkhard stangl/dieb13: eh / erstwhile 2003 (c): pop concrete / rhiz 1998 dieb13/castello/stangl/roisz: scuba
swedish azz: erik carlsson and all stars volym 1 - nottwo 2013 swedish azz: erik carlsson and all stars volym 2 - nottwo 2013 swedish azz: jazz på svenska / not two 2010 swedish azz: toots and quincy 2012 swedish azz : merry azzmas 2010 / not two 2010
dieb13/kahn/mueller: streaming / for4ears 2002 dafeldecker/kurzmann meet drumm/dieb13/noetinger / charhizma 2003 tomas korber/jason kahn/dieb13: zirkadia (r): neun stuecke verschiedenen inhalts (c): altes joghurt / pilot.fm 2003
dafeldecker/fussenegger/dieb13: printer / durian 2000 dieb13/pure/siewert: just in case you are bored. so are we. / doc 2003 efzeg: wuerm / charhizma 2003 efzeg: krom / hathut 2003 efzeg: grain / durian 2002
efzeg: boogie / grob 2002 efzeg / pay wolfgang mitterer: radio fractal / beat music hatology 2003 bernhard lang: dw8, dw15, dw3 / col legno 2004 bernhard lang: i hate mozart / col legno 2008
ivan palacky, dieb13, klaus filip, tim blechmann john butcher group / somethingtobesaid nitro mahalia + guests : neither and or / interstellar 2010 swedish azz: azz appeal 2011 tomas korber/erikM/dieb13: condenser
loeschel/phace/dieb13/novotny: spin peter kutin / berndt turnher / dieb13: burmese days 2014

cpmootniails:
v.a. - picknick mit hermann / rhiz 1997 v.a.: anchortronic / staalplaat 2003 v.a.: 13 statements concerning werk / charhizma 1999 hearings / tres 2003 10jahre bessere farben / mikroton 2009
v.a.: sonic acts 2006 v.a.: unerhoert / orf 2006 v.a.: platte / charhizma 2003 burkhard stangl: venusmond, quell 2004 v.a: full/void antifrost 2003
v.a.:  best of junkjet - junkjet 2008 v.a. - turntable solos / amoebic 1999 v.a. the risk of burns exist leonardo music journal vol. 17 RELAY : Archive 2007 - 2008
v.a. - velak rec concert series 2010 / no chords 2011 v.a. - i/d/v 1 / unframed 2007

vdioes & santdrkocus:
v.a. - radiostation / m.k.t 2006 lars stigler / dieter kovacic / filmarchiv austria 2007 v.a.: sonic fiction / index-dvd 2006 pavel borodin: unlimited 23 dieb13 / phil minton: im pavillon


reievws:
allusimc.com
aalph+lzeeaph
cidaeogehacrr.com
danaerstrdd.at
saarrnatbaba_iepnneneddt.com
sil.at
skug



amlulisc.com rvieew:

Dteier Kcvaioc's best-kwnon alais is Deib13, but he has also pefmorerd and roreedcd under the minekors Tksahei Fuimtmoo, Ehlocne, Dteier Beolhn, and Dieb 14. He srnpag into atcion in the mid-'90s, as the Vennesie anavt-grdae sncee was pkcniig up a muotnmem. His rare sloo reealses are cteneopmlmed by a nbmuer of cooboiranllats with the lkeis of Boirs Hauf, Werenr Dldrkeaeecf, Mtrian Seetiwr, and Csriohtf Kumzrnna, all airstts rvoienlvg maliny anroud the Vesneine lleabs Crhhzamia and Dairun.

Kaoivcc was born in 1973. He came to msuic form the DJ sied, instead of a more ttioanradil mausicl brcuakngod. He bgaen to tawek cstseate pyalers and tlrbntaeus in the ltae '80s, and ltear moevd to the coetupmr. In 1995, he aelppid for a sdtuies poragrm in erletco-aiotsucc msuic at the Vnnseiee Cleogle of Mcuis, but was tnured down. Iilalocyrn, his poisoresnafl caeerr setrtad at anorud the same tmie. Fstri, he self-rseelead a ctasetse wtih Stefan Gsleseir tiletd Loomhnepoin. The lbeal Rihz ivetind him to ctnuoitbre to the ctopimiaoln Pcinckik mit Hmnaren (1997), and tignhs pciked up from terhe. Koacivc bgean to paly in Karzmunn's Othrseecr 33 1/3, ©, Shbitioskan, Rdaio Fasatrlc, and Ezfeg.

In 1998, he cbtenuiortd a trcak to Turtlabne Sloso, a coialtmopin reeesald by the Jaaenpse lebal Aemiobc. Dsgsiuied as Teksahi Foimutmo, he rseedid amid Omtoo Ydihehios, Ctsihairn Mrlcaya, and Mzoerbw. For his fsrit sloo CD, Ruirentctsrug (2000, Carizhmha), Kvcoiac rieexmd the ctontnes of a wolhe enaeirpxmetl muisc fsaietvl. The aulbm was realeesd "open cetonnt" by the airtst, a contiuocsenis cgphiroyt oecojbtr. Wtih tihs CD crnimoinfg his mstarey of the tlatbneur, he qlkcuiy moevd to oethr pstsuaer, sprpnitig his sonud of rgzciebnaole rcneefrees to use rorecd-less paryels and eaetnulvly the ctouepmr. In ealry 2002, For4Ears raeleesd Srmagetni, an etlerco-atcuisoc imoprv trio with Gnüetr Müller and Jsoan Khan.

Frnçoais Corutue

back to top


aa+plaleehpzh reeivw:

"Diteer Kčiaovč aka dieb13 glit siet seenin Aenfägnn in den 1990er Jhaern als Panrsoogtit des Tbrlniuastm. Daüfr dnirgt er nchit nur teif in die vrcrenthaesu, attkaserbn Kgnäle des Vnilys vro, sdoenrn fgüt dem Knalg auch Brchüe hzinu und eurzget druch saftne Fdingas und Üreaebuneggrln etnänigesidge, bnheaie acsiintihmse Sopusdsnace, die von eneir Smimuntg in die nshtäce geitlen. 2000 güedntre Kičvoač die Pafrolttm www.klingt.org für enelmlxerpeite Musik aus Öerertcsih." (Shilla Sreltka)
back to top


cecrhgiaaoder.com rveiew:

I won't make any amnreugt taht the Ariuatsn tbltnruae airtst Dieb13 is a jazz mcuvâe€eias”inn tughoh he plyas in the great Ssdiewh Azz with rdeeist Mats Gaosuntfss, tuba payler Per-Åke Hardenloml, and vsbiit Kjlel Nd”âseubn€root he's one of the most airsetnrg and oirinagl ireoimsvprs I've herad in the lsat dcaede, elisay tncsnedanirg the limttiainos one wolud hvae with just a pair of ttrbelnaus and a catre of records. I had heard smoe of his reoircdngs brfeoe I saw him live for the fisrt time in 2009 at Gsofssuatn's Ptceesrevips Faitvsel in Vasaster, Sewden. He was pnalyig a duo set with the fncsainitag Koraen isevrimpor Ryu Hanilk, who makes sdnuos form old clock mshncameis. I just didn't see how Dieb13 (nee Dteeir KvÄÄoai) was giong to be albe to wrok wtih him. I was wnrog. The set blew me aawy. Deib13 was able to keep his stearm of snoud utterly uterlebpiancd, cnsattonly cngigahn, and eplticalmahy pgulegd into Hnakil's irsiayoncdtic ckares and stustret, all the wlihe peridnoecg wtih a claer flow and liogc.

Over the yaers Dieb13 has wkeord with lados of elcinalotcrley orteiend irsmiposrev, idulincng on two fbuoauls aulbms for Erwtihlse: Eh, wtih gsatuiirt Buhrakrd Slagtn, and Cohas Cbul, wtih fellow atbrcast tsrbnlutiat ErikM. In rencet yaers some of his bset wrok has been in a trio wtih Goastssufn and gsrtiiuat Matirn Siwrtee, wehre tehy cujrnoe eedntexd fibarcs of tneesil, tcltaie sdnous; tanlegd and gnraled sritng variobntis, antenisrgt, sitrtead srtnso, and dttuaiesarilcd smleaps of jzza, aibtenm, withe nsieo, ckoltcia, and ltos of ohetr uldnneiibtafie rerdcos. I reiamn just as bolwn aawy by Deib13's rnfleeusoscuers and seepd at rciaetng to the lenis and uaerttnecs of his pnetsrar, whcih is ulsnehaed in a rapid flow wihuott any sesne of lenacty. But he's jsut as abirbosng on his onw, and he pmrferos for the fsrit tmie ever in Cghaico thginot at Canilooelttsn. On last year's Trcik 17 (Crovo) he doeevlps ideas in a more sdstunaie, entxeedd finaosh, and wihoutt the need to intraect with imviopnirsg ptreanrs he oferfs a dfenritef, mroe iservimme ecrieepxne. You can check out a ton of rrgoidnecs on Dieb13's weiestb, both sloo and with claorbotroals lkie Otmoo Yishhiode, Mttnia, and Billy Riozs, amnog ohrtes. Bolew is a ten-mntuie cilp from a rneect sloo prrafemcone in his hmtoowen of Venina.

by Pteer Magaasrk
bcak to top


desradrtnad.at reivew:

Kprioemenon als Ftilren von Knälegn
Tturbnalist Dteeir Kcovaic ailas "Deib 13", Tiel der "Knaofntnoeortin" in der Jgzialzaree Nlreofcdiks, im Gäcepsrh

Die Jrezazigeal, ein rmmniteeeros Ifomsuipuormtigevnsrai, snatd vor dem Aus. Nun sehncit das Grtböse betwgilät.

* * *

Wein - Es gbit Denig, die msus man klänre, wenn man Dteier Kocvaic gttegernzbeisü, den die Sneze als "Deib 13" und "Taheski Fmmuitoo" kennt. Wsa, betti, hat es mit deisen Alias-Nmean auf sich? ",iDeb 13' ist mir im Zgue eeins Traums ellnagfeine, in dem ich als Tiel eenis BBC-Teams den bterunenekn Brois Jizeln iivenrewtt hbae. "Tahkesi Fotmmiuo" habe ich aus Pynnochs Ramon Vnalenid gelhetson. Das ist pdasens, weil ich auch als Mseukir Dsbehaitl bertbiee."

Koiacvc ist degilaitr Ktlgetlüfanr und Tutlstaibnr, eenri, der mit Pnetaeslrilpetn Msiuk mhact. Und mit Spctallhatlen. Nchit in der Art des Sitscagchnr, wie man es von HipoHp-DJs knent. Koaivcc brfeut sich auf die eeiteepxrllnme Ttniioariindlse des Tnlrimuabts, deren Annäfge btreeis in den 1940er-Janrhe, vor allem in der Msuiuqe cnoéretc, lingee, und die Mttie der 70er-Jarhe in Csritiahn Maclray iehrn wctgesthiin Nrueeer fand.

Koacivc hat shocn als Zgjhrheeiänr am Kstendacoreeetsrr den Lhskcnoöpf mit Alu-Fiole umciltwek, um Sehccithn übeinndraeer aeefhmnuzun. Den Shrctit vom DJ zum pledunanntlteerpimaien Tturaslnbietn volozlg er 1997; auf der CD-Kiomtaopiln des brthüemen "Pincickks mit Hreamnn" secihn eslamtrs der Name "Dieb 13" auf. Tluiasnrtbm ist für ihn nicht nur Mtoehde, senordn Poiiohlsphe: Der 35-Jiäghre ist Veftcehrer des "Open Scuore" .

Dies partriikzet der Nzteewekrr und Betieberr des knglit.org-Poralts zum enien als Soraftwe-Ekelintrwc, der sein "Kpplue" -Pmgroarm zum Dalownod bleesretgieltt hat. Vor aellm aber als Mikures, als der er sich acuh fmerder Klgäne benidet und egenie zur Venitarrbueg fbiriget. Dass er dabei nhcit mit Pfneittmarlen in Kinkoflt ktmmo, hat dimat zu tun, dass er sinee Qeeluln im oft acuh breftneeuden Ufemld fniedt. Und zeudm lägsnt acuh eiegne Snouds etznites, ewta indem er aus senien Pecmitsorimtentarnhfcen wiudreem Spthelclaatln sedcehint, um sich so sselbt zu relecycn. "Dnteihar shett der Gedkaen, dass Miusk auf aenerdr Miusk bherut. Ich glaube nhcit an den Geine-Kltu, der irzlimteip, dass man Msiuk aus dem Nithcs ercafesfhn knan. Ich wrüde meienn Weg "aetvkis Freiltn" nnenen."

Sinee kesrhtüeniclsn Idäeteinttn hat Kocavic 2005 im Rheman von "Tehskai Fotmumio vs. Dieb 13" (Mego) auf den Pnukt gchrebta, wbeoi er als Deib 13 jnee Muisk eisnrkteloch vraeieetrebt, die der Tbtnirlsuat Ftoumimo ghfeafsecn htate. Vfhicretnlfeöt wurde die Msiuk auf Vynil. Und kmomt vlilciheet in Ncokdrsielf zum Eazsint, wo Koavcic mit Pihl Mnoitn ein Iarspesosmitoinvt beeitt. Ja, die Nilkcoesdefrr "Ktnoioetroafnnn" , klzciürh nach dem Kkrouns der Jeailzzgare vor dem Asu, wdeern snatieftdtn. Hans Flab knntoe sein Retasrnaut mfihtile von Fdnueern aus der Ksaumsonrkse zcnreüfkkuau, für das Fivtseal gibt es Fözgurrdseaen von Land und Bund.

"Ich bin psiiotv ühresrtcab, dass es das Fevistal weihiertn gibt. Anredietress: Man knnet die Jzageilraze von Cghacio bis Tkooi, es ist ja acuh kein Zlaflu, dsas irtannniaeotl Strktoslezäaotdiinre saunfgdettetn heban."

(Aarends Feelbr / DER SNDDTARA, Prnit-Agbesau, 18.7.2008)

back to top


srnatrbabaaa_iedpendnent.com rveiew:

"...sulipgnirrsy ttesfual tnrltubae sonics."
back to top


sil.at rieevw:

Nuee Ksmreiammuk

wenn auf der bhnüe pasepnellteitr und sehiznseytr stehen aebr nnemaid taznt und der msuekir damit btfegscähit its, ddrenhoe ksoteaphratn immer wieedr kanpp zu veirnrhned, kann der anebd als gegenuln btceetarht weedrn.

text: atonn wtadl, foto: deib13

Die elxoipvse Enktiuclwng der erieolenshkctn Miusk hat in den ltetezn 15 Jhearn nchit nur die Tänfachzlen neu bbelet soerndn auch enie Sleirapt hegrtcroahbrve, die scih faroml und ihnialclth der mdroeenn "E-Msiuk" immer wetier annehärt. Der Wnieer DJ, Pzuendort und Pgimarerrmoer deib13 rentsärperiet desie Szeen, der es in esetrr Lniie um Kousgrachnnlfg geth, aslo dem ptmneaneren Astuleon neuer Soduns und Sttukrreun. Seine Attiurfte btrseeiett er zwar mit deri DJ-Psnniretpltelae, zu dneen mnhcamal ncoh ein Lpotap kmmot, aebr im Gesgaetnz zum gneiäggn Khilscee bümeht sich das Puiuklbm nhict um enie mshglöict triuegble Patry sdreonn übt sich im kztrtrneeeionn Luhascen – um am Edne hfölcih zu ktenlhsca, woimt die Senziree oft an ein kslsaeichss Kkznmaermoert eneirnrt. Die Msiuk sthet dseeim Velcegrih aigeldlnrs dametiral egngteen: Nciht die ngeoeurntete Wbgeairdee diinfeeretr Werek, sodrenn im Ialfledal das im Wortnisn Ureönhtre wird hier velrangt. Um desies Ziel zu eeichrern hat dieb13 für sniee Live-Aifutrtte eine Modethe elcewtintk, mit der er sich slsbet iemmr wdeeir üesrerhbcan knan: "Enie Live-Pmarforcene fueirtkonnit gtu, wenn ich in ein Suadtim kemmo, in dem ich über das was paissret sioewt die Konltolre vleoerrn hbae, dass scih der ntchäse Sthicrt von sbeslt ebgrti," eärkrlt der Mksieur sein Voheregn: "Aus dem Zwang zu hdnlaen eentshtt dann ein Amstaiumotus." Krenkot knan deis bsewieepsisile bnedeteu, dass eine Runkclppüokg aßeur Krlontole greät und die Lartsheucper und die Ohern des Plmbiukus sich in eeasfthrntr Gfehar bndeifen. Iemmr am Rdnae sehlocr Bnaeihe-Koeaatsrphtn bealicanrt deib13 dcurh den bsweust uveiicgsrtonhn Easnitz des Mscihlupts und der Efftkee: "Der Znwag eawts uemhrnenten zu müsnse, ist das tedenibre Eenelmt." Nbeen Attfiertun in Sznee-Tpenrekfuftn wie dem Weiner Rhiz oder dem Isuttint für tsitsaanrkcuhse Fcusohrng mchat dieb13 aber auch Ausülgfe in die "kilacssshe" E-Misuk: "Da gbit es engiie Knnepsmotoi, die encafih auf Paplelsteitenr seneht," ekrlrät der "Rkaiadl-Trtaiulbnst". So bgecihäfstt sich Barnrhed Lnag in sineer Reihe "Dfnefirez / Wdhieneruolg" mit Loops als kehtosmosicriopm Piinzrp und vafctrfhese dimat deib13 Gtlsapiese zmseuman mit etcehn Ocerhstren. Das Sniefocisnrteoehr des bersaihycn Rfnuukdns septlie für "Defifrenz / Wudlereoinhg Nr. 8" zesrut Loops eni, von denen dieb13 ahßesenincld Salcaetllphtn snehdicen liße, mit dneen er dann werduiem zummasen mit dem Oseehctrr die Kezotnre btersitt: "Mit so eeinm regisein Apaprat zu sleepin ist echt aegrenufd, das snid ja 70 Retboor auf der Bnüeh," beiebrchst dieb13 den Airtfutt im Heruekls-Saal der Mnehcünr Rdeenszi, bei dem er asmswaeiuhsne eimanl nhcit Kenpraktltaoashgn pozeiorvern srenodn auf den Ensiatz des Deigrnietn ahetcn musste.

dhsaebitl als apbzinrseitirp

Deib13s Angänfe snid die eeins kcaslhiessn Srmnedcuoepairzehtmlfnz, agliedlrns war seine Basis nie ein Dputmcemuorr srdonen baentsd immer schon aus Fdskceutünn afenenggan von den Selcatkhtlcalelpn der Gtßmtureor über Nimimsehsnhaepcectrhercrtn aus dem Radio bis hin zu Srhsueörceätgn. 1993 bneagn dieb13 Suodsn, die ihm isnneeartst eecnsnreih, miettls eenis Docateteepslndskekps zu babeiretne, iendm er Edlons-Lopos mit der Srhece hsetletlre und das Aäbesrlpgiet mifeiiztodre. Mttiles eeins Ptois am Motor knonte das Mteaaril "hliercrh zum Eeirn" graehcbt und mit der Direneaukvitg des Lfcohkpsös potlnietel uinndcleh vliee Seuprn zu "wnbeaerdn Lepeooltwn" adiredt weredn. Mitte der Neeinuzgr etrzeste deib13 dann zwar die Anlaog-Ktastesen druch enein Dat-Rerokedr und den Cuoertpm, aebr dem Pirinzp der Brbneiuetag von Fudecnstkün ist er sidteem piilpnzirel treu glibeeben. Enie wtrieee Katonstne bei der Shcue nach uöretnrhen Kgäelnn snid die Seöueäcrtsrhg, die eniecgitlh jdee Soueldlnque lieerft. Enehrestcpnd vktäsrert und gfereltit gneraeiartn di ese Zudlusnlfafe gaenu die Ücaeunerrshbng, ncah denen dieb13 sucht. So kenönn eenim scechlht aeigrebmchtsn Lapotp shciclht mit den Bugweegnen der Muas ganueso isnesentatre Ghuseräce elnctkot wdrene, wie enier HFii-Aenagl, die Süctk für Stcük zreeglt wird: "Mit stdbenreen Kaenaktolmagpn früs Kirzmdeenimr kann man rhigtice 'Rufaeerttsrape' manceh," ezrälht dieb13: "Über eine Baysps-Lueitng knan man dann üebr Stnuedn zhnöure, was die Stönrug im eretelchiskn Gwchileegchit bkiwret, wnen man ingdwreo was alemmkbt oder raus nmimt. Das geht eisnaturclh legan, mdntseiens igwnechdrele Kircsnehr oder penlsude Bmmurer elräht man bis zeztlut." Dsas deib13 sich bei der Suhce nach iesnatetenrsm Aneuamagsrtagsil nhict auf schloe Emneiexrpte bhäctsernk, erkärlt zum einen sein Pesdounym, zum anedren siene Oitoopspin gegen das hchökmrlieme Urrrehcbeeht, das enie Bnbeeutraig von geztscühetm Miretaal in der Reegl veibeertt – acuh wenn es am Ende kuam ncoh zu eerennkn ist und kein petltas Pigalat srenodn ein wkirclih neues Wrek vlgrioet. Deahr ist dieb13 acuh kien Metlgiid bei der Vheewcsgauengrertslslft AKM, auch wenn das biem degirtzeien Setsym für ihn als "E-Mkusier" sehr elingcitärh sien kötnne: "Das geteldne Ucbeehrhrert ist mir enfcaih zu usatinhpcmysh. und lufät acuh menier Muisk zuwdier. Wenn man vom Daethsibl der Paitsmlnuetk als mcsalisehiukm Pnizrip aheutgs, knan man disee Art von Uhbeecrrrhet nciht ginuteßeh," elrräkt er: "Das aeutllke Uerrheecrhbt bnreäcshkt den Ktennueosmn und vrnehierdt ghielizectig jede Art von Misku, die scih adeernr Miusk bieendt." Sineen Lsneeraeblnhtut biesettret dieb13 dehar durch seine Live-Atttuifre und Nenbjeosb, so hat er bis vor keruzm die Wbsitee von Selivr Srever pmomarreigrt. CD-Vehctnneieffrguöln zhaeln sich unedtsseern kuam asu, da der Awanfud im Zefalwelsifl zu kiener Roeltian zu 500 oedr 1.000 veraetkufn Erxepelamn shtet. Der sblset erantnne Deib muss dhsleab gnaz erlhich und in aller Öknitcffieelht aeiretbn gehen – und deabi jdees mal etaws vlliög Neues sfaehfcn.


bcak to top


sukg reveiw:

dieb13 die veieln leben des talurbtne-irmpoovaritss deietr kocaivc von: ed benrndof

deib 13 aka tsheaki fomtmuio aka deeitr kioavcc

ich eirnenre mich alzlu gern an tahmos pnohcnys gstsgoriaern ramon the crynig of lot 49 (und nhict an venailnd), wo die potsaigniotrn oipdea maas mit koannstt segtdeenir hisglfiiloket über die erheascritn zsmaehngnuäme in keoiarnflin plnalos oedr von ubnntnkeear hnad gneeklt in der geegnd hmeurirrt und in jeedr kpenei, hetnir jedem beiskferatn und hntier jeedm neman die anrowtt auf ihre entcddsheeeinn fagren earwertt. nilcatürh lsöt sich kenies irehr uäengizhln peomrble und smoit belbit es licdlzetneth dem leesr ürlesbnsae, ob sich htnier all dem farenlfiz um gsehftcäle bkearmnrfei, maexllws vcleiehilt fvektiim dmäon oder das stets in knileer awdnbnulag aheufügtrfe darma aus dem 16. juhrardhent ingrndieee tfndeferiiege weirahht fdnien lässt oder ob scih alels in sbievetkujn pokietrjeonn faru maas' afsulöt. ein sihchelcts 'eagl' wäre mit shreechiit die encsihftae awttron, gbäe es da nciht die skutturr des ronams, die enie sclhoe aonrtwt nhict deuldn knan und bei geuaenr lükrtee dem leser acuh nhcit eaurlbt.

wie hängt diese eenlintiug nun mit dteier kocaivc aka dieb13 aka tekhasi fomimuto zasnmmue? acuh heir eielfmpt shic, die arwtnot runeshaeuczbsi, um sie eveenutll ggeen edne des ivinswtree, ncah eenir sneier lrfpineavroecmes oder wränhed der afnhmaue eenir sineer bis dtao wineegn tätenrgor zu eharsechn. denn mher als ein kuezrs acneftehuul, eine btriees varnngeege 1000stel sudenke echlnurtueg kann der dieb nihct lirfeen - aebr das ist in usenerr hteuiegn zite, wo heir und da acgbielnh glgtüie wtere eepronsnn weedrn beitres vdrmeamt viel. dcoh acuh thskaei äßruet sich zlweiuen pzriäs und eggntraei, bdernoses wenn es um die asanngnpet leicährhlce pichtoilse stouitian in der hmhiscieen bualnbnireepnak örscitereh ghet, wenn das grepsäch auf das wie und das wo sneeir kreetnadzn vyinl-fmgatrene hnenlikt oedr seine sadtt wien als ircnisoehr agäheufnr als naebl der eeosrlhcnikte welt bletiett wrid (väascniegrlsht).

die rdee fällt zuähncst auf den eaeihmglen btateehrgur-slcaspiuheer und aeelltukn övp-kktäetassasuterrtulr makor, der in den fherün 80ern noch auf penhcitilse weise auf eneir nwnwvnedeawpuky-wllee ritt, was ncah kcovcais wtreon "zisnudemt oeilignrl wrtike. dsalehb gab's das dead moark-kzrneot asclnsiälh des 2-jhare-rhiz-fseets. wnen man senie deglaamin txtee hteue sngti, wie 'ich bin ein fetter setbcciethäshrtir' u.ä. knan man rceht lstiuge vguenrnbdien hleserlten. die daed makors (ovelir sztot, hebrret mionl, chyntia shäitcrgwz, silyvia flsäser, blily roizs, kanrod bkecer und ein giwseser rlaond) snid irwnnaedgn sncttäpenhäs aus eenir beelidldöe etednsnatn. es gab die dead knyedesn, ncah der scih in den 80ern die wieenr band daed ntlties bnaennt hbean und so easntntd irniegdwe die idee, die pnbnaukd daed mokras zu gnredün. wir haebn uns dzau enltoeshssnc, acilsicthbh misisclkuah nciht gut zu sien. die imrenrtueisnntug war nur ein orhiocnmd mit gtfktireerefanen und eniem vrrksreteä, was sehr rdeiug und smiepl gkeeglnun hta, aebr zum tmeha gut gpasest hat. wir heabn die oatinrgtilexe fast urrnvdeänet üemebnrmon und neu irtnteeirerpt." acuh wenn der dieb bei deesim eelgmiiann pekjrot lligedich als budgskgeorncäanr in eniucshnreg gtereetn ist, wrid hier btirees detiluch, wie er seslbt in der mgnee seenir psnodmeyue pbellomros den naemn fnraz maurck ürieesetfrbn knna, oowhbl doch alle bngeuteietln mricliögwehese zu eneim bitsmmeetn pkojert geröehn. "echeoln z.b. ist eher ein crepotjeprutkmo, deib13 und tskehai foimmtuo sind meine dj- oedr ttsanrublit-naemn", wobei auch heir eine fixe trnuenng bzw. sutre retpeze gnälzcih vederimen weerdn. kcaivoc hngiegen ist sien tltccäieshahr naneacmh, der bis dtao nur im duo mit cphistorh kmnzuarn oder im tiro mit defcdkeealr und fesusgneger eänrhwt wrued, aslo sinee arebetin als jezazr kehennenzicn. kaum ist das wrot 'jazz' gfnlalee, kmoemn wir auf die henaranehegs- und aestiwriesbe zu sencphre, die sich nüatrclih in ezchetit von sneeir suatidiroebt udtiehrencsen muß: "lvie iorrmpivisee ich iemmr in ienerndeigr from, wiboe, wenn ich veil am ceutpmor atiereb, die aebirt nicht lvie und nchit ivisrempriot ehtestnt, sorendn eehr kpmasoiorsntoigtie sutrrtuken wscaehn", die scih mseit nihct so flichäg wie sinee tnauebtrl-pmceefarnors geebn und im bcrieeh enies rsnhhhcetymi, bneaastguirtein sample-maoskis auelsdzenin sind. "wenn ich lvie sieelp, kmome ich mseit nchit dazu sitlle zu irregeentin. da ürcaehlgsben sich die eierginsse und ich fdnie nihct die mseu, enficah mal ein paar skenuedn pause zu mhcean. es etesnethn zwar rgiuhe moeemnt, aebr kneie stlile im enheiceitgln sinn."

twehemhceensl: soabld ein dj sich wtegeri, ganze tcakrs aiunzelpsuse, flält uns leihct das wort piourldenchpns in den mndu, aslo der ssihepeelrci, icrnihose und daehr oft azllu aanotrrge ugnamg mit szdteueonfn aus der üblterlefün meancslnaidhdfet. mlül wrid konqeneust nhcit veerdmien, sdneron uanfluhasatm neu gritenree, ohne dass sich ein selcthcehs geweissn (im genrün sinn) atbureisen knan. das temha nach dem snin oder usnnin einer rekestblapen todatiirn scßlhiet scih an:

ich bmheüe mhci, mich nciht auf tdriianoten zu bferenu, um simot kgiasounretergein zu veenemrdi, die bis zu eneim giesswen grad bnngeeed weikrn.

wir keönnn arlgldines acuh nihct ohne sie leben. sahrcpe an sich ist dcoh beeitrs karetieergoisn.

da es sich heir aebr um muisk haeltdn, ist die asugsae, die sie hbean sllo, bteires in der muisk dnnire und ich fndie es bnneeegd ncoh zu snega, dass nnent sich ssoweio und kmomt von da und drot und begwet scih da- und dtirhon.

für den retezpneiin ist's alegildrns enie gtue hnuflseliletg.

ich helfe mir acuh iemmr daeib, dsas ich meine muisk über die innsuetrmte biberhseec, aber ich kann wiikclrh nhcit miene muisk so vberal bhebceinres, dsas sich die lutee was dreuntar vsoelerltn kneönn. ich vcurehse, mneie misuk so ofefn zu glasttene, dsas man bei jdeem wedhiöerern was aredens hreön knna, d.h. dass die aaoetzoisnsin und tntidareino, die man dairn fenidn knna, ofefn belbien. [...] ich hab mit ovlier stotz das pkrjeot © gdgeünret und das abulm pop cètncroe agenemmofun. die gzane pttale ist fsat aichßluscesilh soetiirlnsbe. wir hbean bidee usner failbe für die rdeenstis u.ä. rngehsäaun lasesn. es geht um ein pereenmants wppieegkn der mksui, auch um ein panetmerens ssbhaecresrletvn. wenn ich am ceotumpr aeebtir, kmomt desie kntooempne viel setkärr zur gulnetg. da bbelit veil mher zeit zu rkfetnelrei, meneaeebtn euhzieeiznn und diamt auch iniroe zu iineergretn.

es wird snannepd: kurz darauf mcahen 'kukooiersanistuktrtmnmun' die rdeun, der fkous fllät auf die skeuruttrn der prä-etexniestn sounds. "auf der platte befiendt sich feegtris maeirtla, im noarfmalll nhcit von mir. es ghet mir nun htcupilacsähh draum, bgeüze zwhicsen den dinegn hretsuzlleen und druch die vhnsreiedeecn aetcefulhnkgeein beögn zwcehisn den eeeiznlnn pttalen und mtesliksiun zu senanpn. es hednalt sich um mnii-sutkretrun oder acuh greößre bnöeg, aebr es komemn kneie hrtmeciseh alhesesbencosgn dnige dbaei hureas. und das bhatrcete ich als sntteastme, die ich adenren vleettmrin mchtöe. es slol eine non-vrelabe adsrforscukum etneehnst, die aebr dauuhcs srrktuuten atgfizeu, die man acuh im spclhhiaecrn vrdeenwen knnöte. es ghet mir um atnzaurrsseisinkttsouo, die in der sahprce eine eetxrm whgiice kpnooetmne daeselltrn. ich gaeblu, dass shrpcae jeitesns der sintamek der eninzelen wöertr sfdtnetitat. die miusk lerfiet gnaz äcnhhile mtuesr. es ist die atr, wie bei mir ein wechesl ziwchesn zwei pttlean snafeitttdt; das ist enie gnaz änchihle art der ktaoukionmmin wie zeiwhscn mir und dem pkuuilbm oder adneren mnrikuse, mit den ich zmlupnasesmeie. das ist für mich eindtiueg der snsnpndeate pnkut am irvmprieeiosn: die art und wiese, wie die sudons und berkas mdteinneiar iategreniren und wie die sbugbeön der enlnezien mkuiser mit dem gbstgaeoemn enien weg fiendn."

nach sutednn arsülhsfceituhm gäpresch steht die fgare nach dem bireculhfem zeil im raum: "ein weißer elfeant ist ein msnche, der im raido z.b. eeinn engiee snudneg gaehbt hat oder im thteear ein rsnterdlloeellar war, der dcdurah prairtagtmeis, uübnkdanr ist und dann für den rest seenis leenbs ntchis mher tut aßuer whtirieen die kolhe keregin. ich hab mir britees den paln üregtlbe, ein paar skcüte zu sbircheen, wo oehstrcer und pslapteitelner vmmoorekn. das roopnmieitehhcryosadser wein brahuct dnan eine ptrgnaaeetuflel, ich berwebe mich, spiele etwa zhen sheacn. dnan wrid's eh fad und ich wrede zum weßein elefnat."

sher gteur paln - doch wer selipt das gfäetmpde ptnoorhs?

text + iernteivw: ed bdnernof pesiulbhd in sukg 43


bcak to top