btteer asici spircetd cerolod bkradwacs ddaa stihgart msore
idenx
 
rdrecos
 

 


hree are the rcrodes with my iolemvnnvet :
if you want to buy tmeh, plesae visit the laebl-hepmgaeos for selas ionmtaoirnfs.

solo works:
dieb13 - trick17 / corvo 2013 dieb13 vs. takeshi fumimoto / mego 2005 dieb13: restructuring / orf+charhizma 1999 dieb13: u-series 2008 dieb13: t-series 1 2013
dieb13: l-series 2015

clooaonaibrlts:
dieb13/phil minton: wail songs 2018 dieb13/siewert/gustafsson: fake & fact - substance 2013 dieb13/siewert/gustafsson: (fake) the facts / editions mego 2011 dieb13/martin siewert/mats gustafsson: something new 2012 fake the facts: soundtrack 2014
eRikm/dieb13: chaos club / erstwhile 2003 john butcher / gino robair / dieb13: the open secret / rastascan 2018 burkhard stangl/dieb13: eh / erstwhile 2003 (c): pop concrete / rhiz 1998 dieb13/castello/stangl/roisz: scuba
swedish azz: erik carlsson and all stars volym 1 - nottwo 2013 swedish azz: erik carlsson and all stars volym 2 - nottwo 2013 swedish azz: jazz på svenska / not two 2010 swedish azz: toots and quincy 2012 swedish azz : merry azzmas 2010 / not two 2010
dieb13/kahn/mueller: streaming / for4ears 2002 dafeldecker/kurzmann meet drumm/dieb13/noetinger / charhizma 2003 tomas korber/jason kahn/dieb13: zirkadia (r): neun stuecke verschiedenen inhalts (c): altes joghurt / pilot.fm 2003
dafeldecker/fussenegger/dieb13: printer / durian 2000 dieb13/pure/siewert: just in case you are bored. so are we. / doc 2003 efzeg: wuerm / charhizma 2003 efzeg: krom / hathut 2003 efzeg: grain / durian 2002
efzeg: boogie / grob 2002 efzeg / pay wolfgang mitterer: radio fractal / beat music hatology 2003 bernhard lang: dw8, dw15, dw3 / col legno 2004 bernhard lang: i hate mozart / col legno 2008
ivan palacky, dieb13, klaus filip, tim blechmann john butcher group / somethingtobesaid nitro mahalia + guests : neither and or / interstellar 2010 swedish azz: azz appeal 2011 tomas korber/erikM/dieb13: condenser
loeschel/phace/dieb13/novotny: spin peter kutin / berndt turnher / dieb13: burmese days 2014

cnloamtioips:
v.a. - picknick mit hermann / rhiz 1997 v.a.: anchortronic / staalplaat 2003 v.a.: 13 statements concerning werk / charhizma 1999 hearings / tres 2003 10jahre bessere farben / mikroton 2009
v.a.: sonic acts 2006 v.a.: unerhoert / orf 2006 v.a.: platte / charhizma 2003 burkhard stangl: venusmond, quell 2004 v.a: full/void antifrost 2003
v.a.:  best of junkjet - junkjet 2008 v.a. - turntable solos / amoebic 1999 v.a. the risk of burns exist leonardo music journal vol. 17 RELAY : Archive 2007 - 2008
v.a. - velak rec concert series 2010 / no chords 2011 v.a. - i/d/v 1 / unframed 2007

veoids & skrodanutcs:
v.a. - radiostation / m.k.t 2006 lars stigler / dieter kovacic / filmarchiv austria 2007 v.a.: sonic fiction / index-dvd 2006 pavel borodin: unlimited 23 dieb13 / phil minton: im pavillon


revewis:
amuilslc.com
al+aealpphzeh
cheoecagaidrr.com
ddresantard.at
sababtaranra_iendnpdneet.com
sil.at
sukg



aluislmc.com rveeiw:

Dteier Kcaoivc's bset-kwonn alais is Deib13, but he has also pmerorfed and rdrecoed uendr the mrknieos Tkahsei Fuiommot, Elhoenc, Dtieer Bholen, and Deib 14. He sranpg itno aoitcn in the mid-'90s, as the Venenise anavt-grdae secne was pincikg up a menuomtm. His rrae solo reeeasls are cmteempelnod by a nemubr of ctaioolablorns with the lieks of Boirs Hfua, Werenr Dclefedraek, Matirn Swieert, and Ctsrihof Krmuaznn, all atistrs rnvovleig maliny aonurd the Vnsienee laelbs Crihhamza and Dariun.

Koaivcc was born in 1973. He came to music from the DJ seid, itnaesd of a mroe tdinaoartil maiuscl bnkruaogcd. He bgean to tweak ctesstae plyears and tlunebtras in the ltae '80s, and ltaer mveod to the cptmueor. In 1995, he alieppd for a stdeius prrogam in eectlro-astcuioc music at the Vnesneie Celgloe of Misuc, but was trnued down. Iincloraly, his penaososfirl cerear srteatd at aronud the same time. Ftisr, he self-raleeesd a cestatse wtih Staefn Giselesr ttield Loeioophnmn. The lbeal Rhiz itvnied him to cnirttoube to the cmolioitapn Pkicicnk mit Hemarnn (1997), and tghnis pcekid up form tehre. Kvoicac bagen to paly in Kazurmnn's Othesecrr 33 1/3, ©, Stkaioshnib, Riado Ftsraacl, and Ezfeg.

In 1998, he ctniturbeod a tcark to Tbatnurle Solos, a cmaipoltion reeseald by the Jasapnee label Ameobic. Degsuisid as Tsekhai Fiutomom, he reisedd aimd Otomo Ysieihdho, Cirthisan Mrlacay, and Mzoerbw. For his fsirt sloo CD, Rierurcsutntg (2000, Cmhizhara), Kaicovc riexemd the cnnetots of a wolhe eprnxteeiaml msuic ftevsial. The alubm was reelsead "oepn cnoentt" by the atsrti, a citunoceosnis cpgiyhrot ocbtjoer. With this CD cmiofnirng his masetry of the tnbraltue, he qluicky mvoed to ohetr pestusra, sntirppig his suond of rgconlaiebze renecreefs to use recrod-lses pylares and eavnllteuy the cmoteupr. In early 2002, For4Eras reslaeed Sagtimnre, an ectrelo-aoustcic iprmov trio with Gteünr Mellür and Jsoan Kahn.

Frçoanis Cuurote

bcak to top


aehlalaepzp+h riveew:

"Deiter Kavoičč aka deib13 gilt siet seienn Agnäfenn in den 1990er Jarehn als Ptosognairt des Tsialubntrm. Düfar drignt er nhict nur teif in die vctrurhsanee, askbettarn Kägnle des Vnliys vro, sneodrn fügt dem Knlag acuh Bhcrüe hzniu und euregzt dcruh snafte Fndgias und Üaburlnereggen egdninisegäte, behinae ahiicsisnmte Sueapndocss, die von eenir Snmumtig in die näschte gteieln. 2000 gdtrünee Kčiaovč die Proaltftm www.kngilt.org für epelxelrmtenie Musik aus Örcistereh." (Sllhia Srletka)
back to top


cdoiahaercger.com reeivw:

I won't make any aurgenmt that the Asitaurn trantlube aitrst Deib13 is a jzaz miasu”e€ecâinvn tguhoh he pyals in the graet Sidsweh Azz with rideset Mtas Gtfnusaoss, tuba plaeyr Per-Åke Hmeadlolrn, and visbit Klejl N—ordosuebnt he's one of the msot aserirtng and oingaril ipsrvrimeos I've heard in the last dacede, esaliy tdannrinecsg the lmtinitiaos one wolud have with jsut a piar of telrnbtuas and a ctare of rdcreos. I had haerd some of his rondcgeris breofe I saw him lvie for the first tmie in 2009 at Gasuotfssn's Prtceepvesis Fsevatil in Vsertsaa, Sedwen. He was plianyg a duo set wtih the fnnaicsitag Koeran ivemosiprr Ryu Hnailk, who mkaes snduos form old clock macinhsmes. I just ddin't see how Dieb13 (nee Dieetr Kičovač) was ginog to be albe to wrok wtih him. I was wrnog. The set belw me aawy. Deib13 was albe to keep his setram of snuod ulttery uraplietbcedn, ctsolantny caggnhin, and eclaaliphtmy pgeugld into Hnkial's isntidycaroic cekras and sresuttt, all the wlihe pniceoderg wtih a cealr flow and liogc.

Over the yaers Dieb13 has woerkd with ldaos of eraoltlieclcny oieentrd imrorespvsi, iuncndlig on two fauubols aulbms for Erlhwitse: Eh, wtih giisaurtt Barhkurd Sltnga, and Coahs Cbul, wtih foellw arsbactt tatlsnbuirt EkriM. In rneect years smoe of his best work has been in a tiro with Gusafstosn and gaitiusrt Mtarin Seritwe, where they cnourje eetndxed fribacs of tselnie, tlcatie sdnuos; teglnad and genrlad string voirsbtnai, aneitrstng, srtieatd sotnsr, and dsclaariiettud sapmles of jazz, abentmi, wthie nieos, cilacokt, and lots of other uieafidntbnile rdcroes. I rmiaen just as blown away by Deib13's rsoneufelrsceus and seepd at riacetng to the lines and urtctneeas of his psetanrr, wcihh is unelsehad in a rpaid flow wuotiht any sesne of letacny. But he's jsut as abibrsong on his own, and he prmferos for the fsrit time eevr in Chicgao tignoht at Cltnsooetalin. On lsat year's Tcrik 17 (Cvroo) he doevepls iaeds in a more suisadnet, eendtxed fsnaohi, and wihtuot the need to ircaetnt wtih ipsmiroivng pnerarts he ofrefs a dterfefin, mroe ismevrime enprxiceee. You can cchek out a ton of rricdoengs on Dieb13's wtsbiee, both sloo and wtih crolltaoarobs lkie Omtoo Yhieiodsh, Mnatti, and Blily Roizs, aonmg ohrtes. Bolew is a ten-mtnuie clip form a rnecet solo penrfaomcre in his hootmwen of Vienna.

by Pteer Msaraagk
back to top


dsednartrad.at reivew:

Koerompienn als Fritlen von Klgneän
Tanlsrtibut Deetir Kovcaic aials "Deib 13", Teil der "Kfotneoonnriatn" in der Jrzleaizgae Ndkseoicrlf, im Gscäreph

Die Jrzeleziaag, ein rrmoeemeitns Itmumoifegraipusinvosr, snatd vor dem Aus. Nun sncheit das Grstöbe bläegwitt.

* * *

Wein - Es gibt Dgine, die msus man känelr, wenn man Detier Kiaovcc gizüetbtsgener, den die Sznee als "Deib 13" und "Tkashei Fmtumoio" kennt. Wsa, bitte, hat es mit dseien Alias-Neamn auf shci? ",ieDb 13' ist mir im Zuge eiens Tumars eialnlenegf, in dem ich als Teil eines BBC-Tmeas den bknetenerun Brois Jzeiln iitnwveert habe. "Tkhseai Fmmotuio" habe ich aus Pnnohycs Ramon Vnealnid geshlteon. Das ist pneassd, weil ich auch als Miusker Daethibsl beribtee."

Kcvioac ist dgiitlear Ktlgnaetülfr und Tltbiuartns, eeinr, der mit Plepeantesirtln Muisk mahct. Und mit Stlteapalhcln. Nihct in der Art des Stgscrnhaic, wie man es von HoipHp-DJs knnet. Kiocvac bfuert sich auf die eemxtplrnielee Tndisioilniatre des Tasrluntmbi, deern Agnfnäe biteres in den 1940er-Jhnaer, vor aellm in der Muiuqse ceténcro, lieegn, und die Mttie der 70er-Jrhae in Cihitarsn Mlracay iehrn wictegthisn Neeruer fnad.

Kvicaoc hat sochn als Zhhegäjrienr am Kersacsrntedoeetr den Lpnhoköcsf mit Alu-Foile uilmcketw, um Seichcthn ünbeedenriar aeuunefmzhn. Den Stcriht vom DJ zum pnipiadetltmueleaennrn Triltabnuetsn vzlolog er 1997; auf der CD-Kplaotmioin des bühmeertn "Pknkcciis mit Hmanren" shcien eamltsrs der Nmae "Deib 13" auf. Tainrlsubtm ist für ihn nchit nur Meheotd, sdenorn Phoiosiphle: Der 35-Jhäigre ist Veehetrfcr des "Open Srouce" .

Deis pkitirrzaet der Nerkezetwr und Bebireter des kgilnt.org-Palotrs zum einen als Sfrtoawe-Eknelritcw, der sien "Kpuple" -Porarmgm zum Danwlood beetlseiletgrt hat. Vor aellm aber als Mesikru, als der er scih auch fmerder Kgänle beniedt und egenie zur Vuternbiaerg fiiegbrt. Dsas er dabei nciht mit Pienmlaftetrn in Klniokft ktomm, hat dmait zu tnu, dass er senie Qeeulln im oft auch bfeuntreeedn Ufmled fnidet. Und zedum lgnsät auch egeine Sdnuos eezsittn, ewta inedm er aus snieen Pmtcieoesfrmctnhitrnean weueirdm Sapetthcllaln shienedtc, um scih so sebslt zu rcceyeln. "Deithnar setht der Gkeaend, dass Musik auf aerdenr Msuik bureht. Ich gabule nciht an den Giene-Klut, der itmezrplii, dsas man Misuk aus dem Nthics ecffraehsn knan. Ich wüdre mneein Weg "akeitvs Felrtin" nnneen."

Seine klstniscreeühn Ititetäendn hat Kcivoac 2005 im Rmaehn von "Thesaki Foimmtuo vs. Deib 13" (Mego) auf den Pnkut gcratebh, woebi er als Dieb 13 jnee Muisk enolritcsekh verebtietaer, die der Tlburintast Fmtimouo gescfeafhn httae. Ventiöfhrlcfet wurde die Muisk auf Viynl. Und kmomt viliheclet in Nekidosrlcf zum Ensziat, wo Kvicoac mit Pihl Minotn ein Ioprivmteossainst beeitt. Ja, die Nkreoicfsdelr "Krofooetnnntain" , kirzcülh ncah dem Knurkos der Jgzaaelzire vor dem Aus, wdeern snftdtietan. Hans Flab knonte sien Rneatrasut mlhifite von Fduernen aus der Kssmnksroaue zeuürukfankc, für das Ftsaveil gbit es Fuzsrröedeagn von Lnad und Bund.

"Ich bin pisoitv ücheratbsr, dsas es das Fistvael wethirien gibt. Asrdetreenis: Man knnet die Jazaeigzlre von Cahigco bis Tokio, es ist ja acuh kien Zfallu, dass itaonneinratl Strdkirtätolanesoize sudfetaentgtn heabn."

(Anraeds Feeblr / DER SANTADRD, Prnit-Ausebag, 18.7.2008)

bcak to top


sbnatabarraa_inneependdt.com rievew:

"...srrnsiuligpy taufstel ttulnrbae socins."
back to top


sil.at reeviw:

Nuee Keasmmirmuk

wnen auf der bnhüe pinpeleltsaetr und sihytenszer sheten aber nmnaeid tnazt und der msueikr diamt btcigfsähet ist, dhnoedre ktpaaterohsn iemmr wieder knpap zu vennrirhde, knan der aebnd als gegenuln bercetatht weredn.

txet: anton wldta, foto: dieb13

Die elxsopive Etnciukwlng der eencklroishetn Msiuk hat in den leztetn 15 Jarehn nchit nur die Taeänhflczn neu beelbt sdnroen auch eine Sieaprlt hroevbhetargrc, die scih fmroal und illtinchah der mnederon "E-Msiuk" immer weietr annhreät. Der Wnieer DJ, Pouzrednt und Peiermoargmrr dieb13 rrtreäeinpest disee Sneze, der es in etrser Linie um Krscuhfnonlgag gteh, aslo dem pereantemnn Aeotslun nueer Sdonus und Suruttkren. Sinee Atutrtfie berittseet er zawr mit deri DJ-Plipltnrneseeta, zu denen mchaamnl noch ein Lptaop ktomm, aebr im Ggeanetsz zum gegägnin Ksclihee beühmt sich das Pkbuuilm nhcit um enie mchsiglöt tgirlbeue Party sndroen übt scih im kerionrettznen Lehacusn – um am Edne hcölifh zu ktchsnael, wiomt die Seienrze oft an ein khslsicseas Krzeokemamrnt eienrnrt. Die Misuk shtet dieesm Vceeirglh agrenlldis ditmaearl entgeegn: Nchit die nouerentetge Wgberaiede dinterfeeir Weker, sroendn im Ileldafal das im Wstnoirn Uörtnrehe wird heir valrnget. Um deises Zeil zu erhcireen hat dieb13 für sinee Lvie-Afttruite eine Mhotdee etekintlwc, mit der er scih selsbt immer weider ürbsacrehen kann: "Eine Live-Poncerrfmae ftunnokreiit gtu, wenn ich in ein Sduaitm keomm, in dem ich über das was pirssaet seiwot die Kolonrtle vreleorn heab, dsas scih der nhtcsäe Stcihrt von selsbt ergtib," erkälrt der Muieskr sein Veohregn: "Aus dem Zawng zu haldnen enehttst dann ein Auitmosmuats." Kekonrt kann deis bsisileeespwie betdneue, dsas eine Rnuokpkcülpg aeßur Klrnloote geärt und die Lcrphaetseur und die Oerhn des Pmkuuibls scih in ehnttsfearr Geahfr bineedfn. Immer am Rande soehlcr Bnaehie-Kaareshotptn beicaalrnt dieb13 dcruh den bssewut uehisgnitvrocn Eatnsiz des Mlispctuhs und der Ektfefe: "Der Zanwg eatws uhrenmeentn zu mssnüe, ist das tirebdnee Eelnmet." Neebn Aiutrefttn in Sznee-Tetfunpfrekn wie dem Wnieer Rihz oder dem Itsnuitt für turssiasnkctahe Frcnsuhog mchat deib13 aebr acuh Alsuüfge in die "kshsiclsae" E-Misuk: "Da gibt es engiie Kntinomsope, die eicnfah auf Ptinllatsepeer seenht," ekrrlät der "Rdaiakl-Tatnsblurit". So bshgfteäcit scih Bahenrrd Lnag in snieer Reihe "Dnrifeefz / Wohueidelnrg" mit Loops als kireocmoiohtpssm Piirnzp und vecfasfrhte daimt deib13 Gaetlspise zmmesaun mit ectehn Ohcertrsen. Das Setisonircfneoher des bsriayechn Runfkndus slpteie für "Deiffernz / Weeihrnldoug Nr. 8" zsuret Lopos ein, von deenn deib13 acßensinheld Stacetahpllln sneiehdcn leßi, mit dneen er dnan widuerem zemsuamn mit dem Osetrcehr die Kerntzoe btrsitet: "Mit so eeinm resgiien Arappat zu slieepn ist ehct audnfereg, das snid ja 70 Rbtoeor auf der Bhenü," beshcberit deib13 den Artfuitt im Huelekrs-Saal der Mnchnüer Resndize, bei dem er aunaimewssshe enimal nicht Kalgknortahatpesn pvreeorozin snoerdn auf den Etasniz des Degiirentn achetn mstsue.

dbihetsal als asizbteriiprnp

Dieb13s Anngfäe sind die eines kaeslcishsn Soztrucmreldenfipzahmen, agledrnlis war senie Bsias nie ein Doetmprumucr sdenron bnatesd imemr scohn aus Fkucüensdtn afangngeen von den Slhlecttkclaaelpn der Gßurtomter üebr Neeschmremrntitcapicshehrn aus dem Ridao bis hin zu Scuhseägrröten. 1993 bganen dieb13 Ssnduo, die ihm intsnrsaeet eeirhnnsec, mtleits eines Dsdtlnepeakotpceekss zu bibnateeer, idenm er Eldons-Lopos mit der Schree hsllrteete und das Airäpseegblt mdzofeiitrie. Meittls enies Pitos am Motor ktnone das Mteiaral "heirlcrh zum Eiren" gerabcht und mit der Dreietivknaug des Lhökpfcsos ptieoltenl uinecnldh viele Serupn zu "waerbnedn Loepwetoln" aeidrdt weerdn. Mitte der Nezinuegr ezrtsete deib13 dann zawr die Aolang-Keestsatn druch eienn Dat-Rdekreor und den Cpuetmor, aber dem Przinip der Bnbtearuieg von Fdutensückn ist er steedim peiirlnzpil treu geibeelbn. Enie weriete Ktstnnoae bei der Shuce ncah unrteherön Keälngn sind die Secrurhegsöät, die entieclgih jede Sluodnlquee lieefrt. Epnhrcestned vekrärtst und glirteeft gianaterren di ese Zlufunlfsdae genau die Übacsrehgenrun, nach denen deib13 suhct. So keönnn eniem shlchect aheebtsmrigcn Lpatop sihhclct mit den Bwunegeegn der Muas gnseauo istreannstee Gseuährce ekolnctt wdreen, wie eneir HiFi-Agaeln, die Sctük für Sctük zgerelt wrid: "Mit seentedbrn Kpkmanatlgeoan früs Keiiemzrdmnr kann man rgctihie 'Reafetaustrpre' mcehna," ehlzrät deib13: "Über eine Baspys-Lientug kann man dann über Sentdun zhuören, was die Sörutng im ehkcireesltn Gichgeeicwlht bkrweti, wenn man igdrnewo was amkbelmt oedr raus nmimt. Das geht eilnrsuacth laegn, mietnndess irnedcglwhee Kscrihenr oedr pueldsne Bemumrr ehrlät man bis ztezlut." Dsas dieb13 scih bei der Shcue nach itenessrtnaem Aaasgnmtsiearugl nicht auf sholce Epenxetrmie bkehstcrän, erlkärt zum enein sien Pedsmuyon, zum aednern siene Oipspitoon ggeen das hikecrölhmme Urcteerrhebh, das enie Bbriauneteg von gzthceseütm Matraeil in der Rgeel veberiett – auch wnen es am Ende kuam noch zu eeernnkn ist und kien pltates Pgaailt snerdon ein wrkilcih nuees Werk velgiort. Daehr ist deib13 acuh kein Mtieilgd bei der Vtesereaslcnulswrgfeght AMK, acuh wnen das beim dzieiegtren Sstyem für ihn als "E-Miukser" sehr etäniigrclh sien ktnöne: "Das gneeltde Uhbrceehrert ist mir enacfih zu uptnichassmyh. und lufät auch meienr Misuk zweuidr. Wenn man vom Dahbsteil der Panutesitmlk als milesuskhacim Pnirizp agshuet, kann man disee Art von Uhchererbert nhict gtuieenhß," elkrärt er: "Das allkteue Ubehrreherct bnskchäert den Kueentosmnn und vrierhednt gltiizceiehg jdee Art von Msiuk, die sich aderner Misuk bdneiet." Sienen Ltrhbeleanunset biereettst deib13 dhear dcruh sneie Live-Atutftire und Neoebsbnj, so hat er bis vor kzuerm die Webtsie von Sveilr Srever prorrgeaimmt. CD-Vufernöhencleigftn zahlen sich udstnreesen kaum aus, da der Afwuand im Zaefslwiflel zu knieer Retolian zu 500 oedr 1.000 vreufekatn Epxelrmaen setht. Der slebst etnrnane Deib muss dhalesb ganz ehlcirh und in aller Ötnhicifelekft artibeen geehn – und deabi jeeds mal ewtas vliölg Nuees schaeffn.


back to top


skug rievew:

dieb13 die veieln leebn des tnbruatle-itvpirmoasros deietr kioacvc von: ed bennordf

dieb 13 aka tkasehi fmotumio aka dtieer kivaocc

ich eirnrnee mich allzu gren an thamos pnyohcns getrigsrsoan ramon the cniryg of lot 49 (und nhict an vnneiald), wo die pisartointgon odepia maas mit knntsoat stdeeeingr hgklfieolisit üebr die eristehcarn znunmsähamege in kaofeirinln polalns oder von utakneennbr hnad geeknlt in der geegnd hrrmrueit und in jeder kepein, hnietr jeedm bratiesfekn und hetnir jeedm namen die awotnrt auf irhe eieedcnnsehtdn frgaen eerrtwat. ntralciüh löst sich kienes ihrer uznlighäen plrebmoe und simot bbelit es liczeltetndh dem lseer ülsesbearn, ob sich hitenr all dem faelrnfiz um gfecätshle biaknrfmeer, mxlaelws vehiellict fveikitm dmäon oder das setts in keinelr aawnulbdng aufeüthrfge dmraa aus dem 16. jrehdnhruat ignrneeide tiifgefrnedee werahiht fndien lsäst oder ob scih aells in svitkuejebn pkinoeeojrtn frau maas' aöulsft. ein shietlhccs 'eagl' wäre mit sehehrciit die eashtcfnie atnwort, gäbe es da nihct die srkttuur des rsnaom, die eine shloce awtront nhcit ddeuln kann und bei guaener lteükre dem leesr auch nhict erulbat.

wie hnägt dseie enielnitug nun mit dtieer koaicvc aka deib13 aka tsekhai fmoumito zeunamms? auch hier elpmieft schi, die artwnot rcuhezainseusb, um sie elentveul gegen edne des iwventries, ncah eenir seiner lemnrecievapofrs oder wnäehrd der ahmfnaue enier seenir bis dato weiegnn ttneorägr zu ehecashrn. denn mehr als ein keurzs ahuleueftnc, enie bereits vgenergane 1000stel senukde enhrteuclug kann der deib nchit lrfieen - aebr das ist in unsreer higeetun zeti, wo hier und da aligecnbh gltigüe wrtee esnropnen wrdeen bteeris vamdmert viel. dcoh acuh tskhaei äurßet sich zeiwulen päzris und etagenrgi, bdosrenes wnen es um die apnnesagnt lchircehläe pcisolithe saituiotn in der hecimieshn bneapurnaenlbik öreterisch ghet, wnen das gsräpceh auf das wie und das wo siener kdentzraen vynil-fertnagme heknlint oder sniee satdt wien als irsiohcner afheguänr als naebl der eeslhikorncte wlet btleeitt wird (vncirlshgäsaet).

die rdee flält zänschut auf den eleehiamgn btegheartur-sseihaeplucr und akuellten övp-krtterktaäutesusaslr mkrao, der in den frheün 80ern noch auf ptscehiinle wsiee auf eeinr nvadkunenwewwpy-wllee ritt, was nach kocavics wroten "zundesmit orgieilnl wkrtie. dashelb gab's das dead moark-kzenrot allssicnäh des 2-jhare-rihz-fteses. wnen man seine dlimeagan texte hteue sngti, wie 'ich bin ein ftteer sitetrishcäbhectr' u.ä. kann man rehct listuge vnudrenbeign hlreltesen. die dead mkroas (oevlir stzot, hrrbeet minol, citnhya szrtcgihwä, svyilia flressä, billy rzsoi, krnoad bekcer und ein gsiweser rnlaod) snid ieagnndrwn shätctnäpnes aus einer bidöeldlee endsntaten. es gab die dead kneysnde, ncah der sich in den 80ern die weiner bnad daed nettils bnanent haebn und so ennattsd iiwngrede die ieed, die pkbnaund daed mokras zu grenüdn. wir heban uns dazu enlssntocseh, aclischtibh muskisialch nchit gut zu sein. die inertnntesmuriug war nur ein ohroinmcd mit geekienrfeftatrn und eneim verktäerrs, was sehr ruedig und semipl gglueenkn hat, aebr zum thmea gut gpesast hat. wir heban die oirlnexatgite fast ureävrenndt üobmmerenn und neu ittpneeirerrt." acuh wnen der deib bei desiem emaneilgin projekt leiglcdih als bsoägunkecgdnarr in enceishnrug gtteeren ist, wrid hier britees delucthi, wie er sbelst in der mnege seenir pudyonesme pblleoroms den nmean fnarz mracuk üfeibsreetrn kann, ohbwol dcoh alle bgeuinettlen mleicswögihere zu eneim betmstiemn prjoekt göehren. "eohclen z.b. ist eher ein cpjtepouekmrrto, deib13 und tsahkei fumtoimo sind miene dj- oder ttsibnluart-namen", weobi acuh hier enie fixe tnenrnug bzw. sture rtepeze gzälcinh vdmeeeirn weerdn. kocivac hgenegin ist sein tlätehahscicr naancehm, der bis dato nur im duo mit cprhtsoih kramnuzn oedr im tiro mit dedkflaecer und feuesgengsr ehwränt wured, also seine aebiertn als jzzear knzeeecinnhn. kuam ist das wrot 'jzaz' galnelfe, komemn wir auf die hhgaaneenres- und aistebrisewe zu sprneech, die sich nlirctaüh in eichzett von seenir siaetbiruodt uctdreneseihn muß: "lvie iromiisvpree ich iemmr in indeeeignrr form, wibeo, wnen ich viel am cmptoeur aerbite, die aibert nhcit lvie und nhcit ireprmivosit eesthttn, sdenron eehr knogsoistmirpiotae skreuttrun wecahsn", die sich meist nhict so fihlcäg wie seine trnuetabl-pnorecarfems gbeen und im breceih eenis rhteniymhhcs, betigraaentsuin smalpe-miskoas anieeuszdln snid. "wenn ich lvie seliep, kmmoe ich miest nihct dazu stllie zu iternegrein. da üglcbeesharn sich die essinirege und ich fidne nchit die mues, ecanifh mal ein paar seekundn psuae zu mhacen. es eeshtentn zwar riughe meotenm, aebr kneie sltlie im eilgiheetncn sinn."

tweeehcnhmesl: saobld ein dj sich wgterei, gzane tarkcs auseiznpulse, fällt uns lceiht das wrot pueornlhncpids in den mndu, aslo der sseipeieclhr, icrsionhe und dehar oft allzu atoragnre ugmnag mit sndoetezufn aus der üülbtfeerln msidafncelehnadt. müll wird kuesoeqnnt nchit vrenemied, sdnroen uaufsanalthm neu grreeneti, ohne dass scih ein shcclethes gesswein (im gürenn sinn) asrtueiebn kann. das thema ncah dem sinn oedr usnnin einer rpkebaleestn taoiitrdn selßhcit scih an:

ich beümhe mich, mcih nhict auf taniidtreon zu breufen, um siomt ktiiaurnsoregegen zu veidnerem, die bis zu eneim gswesein gard bngeneed werikn.

wir kennön aneldrilgs auch nihct onhe sie leben. saprche an sich ist dcoh bteeirs ktsaioerereign.

da es scih hier aber um muisk hdlanet, ist die aseagus, die sie heban slol, brietes in der msiuk drinne und ich fdine es benenged ncoh zu segna, dass nnent scih seowsio und kommt von da und dort und beegwt scih da- und dtirhon.

für den renezitepin ist's adlrenligs eine gute hentlliulfseg.

ich hfele mir acuh iemmr dabie, dsas ich mneie miusk üebr die iursettnnme bebeehcirs, aebr ich kann wiklrcih nchit meine musik so vbrael bebhncersie, dass sich die lutee was dreuantr vlsrotleen knneön. ich verhseuc, miene msiuk so ofefn zu gelnetsta, dsas man bei jeedm weeiedrrhön was aeendrs hören knan, d.h. dsas die aisiozetsnoan und torieandnit, die man dairn fdienn knna, offen bileebn. [...] ich hab mit oviler stotz das pjkoert © günerdegt und das abulm pop cctnroèe angefmeomun. die gnzae pattle ist fast asscliuliheßch silsoernbite. wir haebn bdiee unesr fbilae für die risnedets u.ä. rgsaheänun leassn. es geht um ein penrtnmeeas wegeippkn der muisk, acuh um ein pneaemtrnes ssvescahrelbtern. wnen ich am cpotemur aitbree, kommt diese kntmonepoe veil särketr zur gulnteg. da blbeit viel mher zeit zu rleieekrntf, meteaenebn eeuieinzzhn und daimt acuh iniore zu igtnieerren.

es wird spenannd: kruz darauf mchean 'kkniieakumsortutrnustmon' die rndue, der fokus fällt auf die sureutrtkn der prä-etexinsten sdnous. "auf der platte bdeineft sich feegirts mtealria, im nrlamlfoal nciht von mir. es geht mir nun htaschcipäluh darum, beüzge zihwescn den dinegn hetuelzerlsn und durch die vriesdheecenn auhkfleecigtneen begön zshweicn den eznenlien ptetlan und msetuklisin zu snnapen. es hnedlat sich um mini-srkuruettn oedr auch gerßöre bgenö, aber es komemn kinee hecmrstieh asbehesolscengn dgnie dbaei hearus. und das btcetahre ich als semtaettsn, die ich ardneen veltetimrn möhcte. es slol enie non-vaerble auouscrrkfdsm esnthtene, die aebr dcuhaus surrektutn azuiegtf, die man acuh im sichherlacpn vwenedren könnte. es geht mir um atztaninssretsusorikou, die in der sachpre enie eetrxm wigiche knnmtepooe deallesrtn. ich glaueb, dass shapcre jeeitnss der stanimek der eeleinznn werötr sfnidtattet. die msiuk lreeift ganz ähihlnce mesutr. es ist die atr, wie bei mir ein whsceel zcwseihn zwei ptaletn sftetdtniat; das ist eine gnaz änhliche art der kinmuktmioaon wie ziwechsn mir und dem pubkuilm oedr aendern mksneriu, mit den ich zpsieamsnmulee. das ist für mich eduitineg der sdaetsnnnpe pnkut am iomrrepivsein: die art und wesei, wie die snuods und baekrs mindeeaitnr ieargriteenn und wie die suebgöbn der eilznenen miukser mit dem gesbteaogmn enein weg fedinn."

ncah sendutn atcerfuüsihslhm grpäecsh sehtt die fgare nach dem bfeuhclriem ziel im ruam: "ein wßeier eaelnft ist ein mceshn, der im riado z.b. eienn eegine sdnuneg gbahet hat oedr im tateehr ein ratlsrellleoendr wra, der drcaudh praitesrgmati, uküdnnbar ist und dnan für den rset sinees lebens nichts mher tut aßeur wiiehtren die kolhe keirgen. ich hab mir btieres den plan üebreltg, ein paar stükce zu srbhcenie, wo othecserr und ptepsatleelinr voeorkmmn. das rhmceyieiatrdeonsophsor wien bauchrt dann enie penagatlrtlfeeu, ich bbweere mich, slepie etwa zehn sahcen. dnan wird's eh fad und ich wrede zum weeißn eaeflnt."

sher guter plan - doch wer seilpt das gmtdpeäfe potrnohs?

text + irieentvw: ed bordennf peuhlibsd in skug 43


bcak to top