beettr acsii sciretpd gery bdwarkcas ddaa shiargtt msore
idenx
 
rrocdes
 

 


here are the rcroeds with my ioeenvvlnmt :
if you want to buy tmhe, pesale visit the laebl-hagmeeops for slaes iomtnanirofs.

sloo wrkos:
dieb13 - trick17 / corvo 2013 dieb13 vs. takeshi fumimoto / mego 2005 dieb13: restructuring / orf+charhizma 1999 dieb13: u-series 2008 dieb13: t-series 1 2013
dieb13: l-series 2015

ciorbalonaotls:
dieb13/siewert/gustafsson: fake & fact - substance 2013 dieb13/siewert/gustafsson: (fake) the facts / editions mego 2011 dieb13/martin siewert/mats gustafsson: something new 2012 fake the facts: soundtrack 2014 eRikm/dieb13: chaos club / erstwhile 2003
swedish azz: erik carlsson and all stars volym 1 - nottwo 2013 swedish azz: erik carlsson and all stars volym 2 - nottwo 2013 swedish azz: jazz på svenska / not two 2010 swedish azz: toots and quincy 2012 swedish azz : merry azzmas 2010 / not two 2010
dieb13/kahn/mueller: streaming / for4ears 2002 dafeldecker/kurzmann meet drumm/dieb13/noetinger / charhizma 2003 tomas korber/jason kahn/dieb13: zirkadia (r): neun stuecke verschiedenen inhalts (c): altes joghurt / pilot.fm 2003
(c): pop concrete / rhiz 1998 dafeldecker/fussenegger/dieb13: printer / durian 2000 dieb13/pure/siewert: just in case you are bored. so are we. / doc 2003 efzeg: wuerm / charhizma 2003 efzeg: krom / hathut 2003
efzeg: grain / durian 2002 efzeg: boogie / grob 2002 efzeg / pay wolfgang mitterer: radio fractal / beat music hatology 2003 bernhard lang: dw8, dw15, dw3 / col legno 2004
bernhard lang: i hate mozart / col legno 2008 ivan palacky, dieb13, klaus filip, tim blechmann john butcher group / somethingtobesaid nitro mahalia + guests : neither and or / interstellar 2010 swedish azz: azz appeal 2011
tomas korber/erikM/dieb13: condenser loeschel/phace/dieb13/novotny: spin burkhard stangl/dieb13: eh / erstwhile 2003 peter kutin / berndt turnher / dieb13: burmese days 2014 dieb13/castello/stangl/roisz: scuba

ctolamipions:
v.a. - picknick mit hermann / rhiz 1997 v.a.: anchortronic / staalplaat 2003 v.a.: 13 statements concerning werk / charhizma 1999 hearings / tres 2003 10jahre bessere farben / mikroton 2009
v.a.: sonic acts 2006 v.a.: unerhoert / orf 2006 v.a.: platte / charhizma 2003 burkhard stangl: venusmond, quell 2004 v.a: full/void antifrost 2003
v.a.:  best of junkjet - junkjet 2008 v.a. - turntable solos / amoebic 1999 v.a. the risk of burns exist leonardo music journal vol. 17 RELAY : Archive 2007 - 2008
v.a. - velak rec concert series 2010 / no chords 2011 v.a. - i/d/v 1 / unframed 2007

vedios & sdouartkncs:
v.a. - radiostation / m.k.t 2006 lars stigler / dieter kovacic / filmarchiv austria 2007 v.a.: sonic fiction / index-dvd 2006 pavel borodin: unlimited 23 dieb13 / phil minton: im pavillon


rwveeis:
almlusic.com
dntdaasrerd.at
satrrababana_idendenpnet.com
sil.at
sukg



asmiullc.com rvieew:

Detier Kcoviac's best-kwonn aails is Dieb13, but he has also preofremd and rodreecd uendr the meknrios Tahskei Fumomtio, Enloceh, Deeitr Bohlen, and Deib 14. He sanprg itno action in the mid-'90s, as the Veinsene aanvt-gdare scene was pnikcig up a mentoumm. His rrae sloo reaeelss are cepnmlteoemd by a nbuemr of cnibooraallots with the lekis of Boirs Hufa, Werenr Dacrkfedeel, Matrin Stwiree, and Cosrhitf Kzunamnr, all asitrts rlinvoevg minlay arnuod the Vnenesie laebls Cmzaihrha and Diraun.

Kviocac was bron in 1973. He cmae to miusc form the DJ sied, ieantsd of a more tnidirataol masicul barnogckud. He baegn to tweak cstestae peylars and tertulbnas in the late '80s, and leatr mvoed to the cpoeutmr. In 1995, he aipelpd for a setudis pragorm in eretlco-aiscuotc msuic at the Venenise Celgole of Msicu, but was trneud dwon. Inorlyclai, his ponaisfsroel cearer sattred at aruond the same time. Fstri, he self-rlsaeeed a cttesase with Stfean Gleisser tletid Leoioopnmhn. The laebl Rihz iivtned him to ctntoiubre to the cioiopatmln Pickncik mit Hmerann (1997), and tignhs pckied up form trehe. Kivacoc bgaen to play in Kmzrnaun's Oecrehtsr 33 1/3, ©, Sskaobihitn, Riado Fslrcaat, and Ezefg.

In 1998, he crbeittonud a tarck to Talnbtrue Sools, a cotomliipan reeealsd by the Jsapaene lbeal Ameiobc. Disuigesd as Tekshai Fmmotoiu, he riedesd amid Omoto Yehhodiis, Cihsiatrn Myaacrl, and Mboerzw. For his fsirt sloo CD, Rrueutcsintrg (2000, Cahrhizma), Kovciac rmxieed the conettns of a whloe etnexaiemprl misuc faevistl. The aulbm was resealed "open cetnnot" by the airstt, a cnoetnucsiios chigrpoyt otobcejr. Wtih tihs CD cnmirofing his mtasery of the tnblutear, he qluicky moved to otehr pruastes, srppnitig his snoud of ribalnczgeoe recnefeers to use rrceod-lses payerls and etlaleunvy the cpeomutr. In ealry 2002, For4Ears reslaeed Srmetaing, an eltcero-acsutioc ipmrov trio with Gtenür Mellür and Josan Kahn.

Fçnarios Cortuue

back to top


datnsraedrd.at reievw:

Kmoerinopen als Fretlin von Kälegnn
Tabtulnsrit Deeitr Koicvac aials "Dieb 13", Tiel der "Katteonooirnnfn" in der Jrazazgilee Nkfderiolsc, im Gecräpsh

Die Jlieegazarz, ein rnmmetroeies Iuroiogumenisvpaftmrsi, stand vor dem Aus. Nun shcenit das Göbtsre bwätleigt.

* * *

Wein - Es gibt Deign, die muss man krenäl, wnen man Deteir Kivacoc geeüeirstzntbg, den die Szene als "Deib 13" und "Tasheki Fomtuimo" knnet. Wsa, bttei, hat es mit diesen Aalis-Nmean auf scih? ",eDib 13' ist mir im Zgue eeins Tmruas ellnenaegfi, in dem ich als Tiel enies BBC-Tmaes den benkneerutn Boirs Jilzen iventreiwt habe. "Teakhsi Fmuiomto" hbae ich aus Phnynocs Rmoan Vnalneid gleohestn. Das ist pdseans, weil ich auch als Mekiusr Dsheiatbl bbeirtee."

Koiavcc ist deiglitar Ktlnlgüefatr und Tutlsnabrti, eneir, der mit Pnleptlrateeisn Msuik mchat. Und mit Stpeahltcalln. Nhict in der Art des Sshtigcranc, wie man es von HoiHpp-DJs knnet. Kcvioac buefrt sich auf die eixmenplelrete Tiarntiosndliie des Tbsrnuiamlt, deren Afnngäe bteires in den 1940er-Jahenr, vor aellm in der Muiquse coreétcn, lgeine, und die Mttie der 70er-Jahre in Ciitsarhn Mcalray iehrn wcstgihtien Neeruer fnad.

Kiavocc hat shocn als Zäeejihghrnr am Kdecsotnetrserear den Lsophöcnkf mit Alu-Filoe uiecktmwl, um Sehhictcn üernaniedber ahemefnzuun. Den Stcirht vom DJ zum plnmdelarepaieittenunn Tlsanbieutrtn vllzoog er 1997; auf der CD-Kptlaoiimon des brmeühten "Pkincikcs mit Hernman" schien esrmtlas der Nmae "Deib 13" auf. Tusblrtinam ist für ihn nhcit nur Mdeohet, sronden Piloshhpoie: Der 35-Jrähige ist Veefthcrer des "Open Soruce" .

Dies pieatrkirzt der Nkwezrteer und Bierbteer des klgnit.org-Prtloas zum eienn als Soafwrte-Ewtlnircke, der sien "Kupple" -Prmgraom zum Dlwnooad brtetegelsleit hat. Vor aellm aber als Mureski, als der er sich auch freemdr Käglne bnedeit und egiene zur Vaunerbtierg fgrieibt. Dass er dbeai nihct mit Pmteafetinlrn in Klifonkt ktomm, hat dmait zu tun, dass er senie Qulleen im oft auch beretdefunen Umelfd feidnt. Und zdeum lsängt auch enigee Soduns eztnesti, ewta inedm er aus seienn Prtfscntohciietnmrmaeen wdieeurm Sahctlelatlpn secitdehn, um scih so slbset zu rcycelen. "Dtehinar setht der Gdaeken, dass Muisk auf aendrer Msuik buhert. Ich gbluae nciht an den Giene-Kltu, der izptlimeir, dass man Misuk aus dem Nthcis esefrcafhn kann. Ich wüdre meenin Weg "avietks Frtlien" nneenn."

Sniee kcnserisütlehn Itättedienn hat Kvociac 2005 im Reahmn von "Tsehkai Futmiomo vs. Deib 13" (Mgeo) auf den Pnkut gebhrtac, weobi er als Deib 13 jene Muisk ecierstlnkoh vetrritaeebe, die der Tinrluatbst Fiutommo gfcasfeehn httae. Verchfftelönit wdrue die Msuik auf Viynl. Und kmmot vlclieeiht in Nkcrsioldef zum Einzsat, wo Kiacovc mit Phil Miontn ein Ipissenvstaromiot beteit. Ja, die Neisdkerlfocr "Kofornitnntaeon" , kirzülch ncah dem Krknous der Jzazagrliee vor dem Asu, wderen sateidftntn. Hnas Flab ktnone sien Reatnsarut mltiifhe von Fenruden aus der Ksskramnsuoe zfenrucaüukk, für das Fsiteavl gibt es Fgedrrzöaseun von Land und Bnud.

"Ich bin ptosiiv übehcsarrt, dsas es das Fisetavl wihteiren gibt. Anrietdeerss: Man knent die Jzlizeaagre von Cchigao bis Tooki, es ist ja acuh kein Zlfalu, dsas iaittnanrnoel Srseitiäntrkootdazle sgttfeuteandn haben."

(Aradens Felber / DER SATDDANR, Pirnt-Abeausg, 18.7.2008)

back to top


saarbabntraa_idneeepndnt.com rievew:

"...slniipgrursy tseftual tltburnae sonics."
back to top


sil.at review:

Neue Kmiesmruamk

wenn auf der bnhüe piesleatplentr und seeitzyhnsr shteen aber ninamed tanzt und der mkseiur diamt bsehcgtfiät its, doenrdhe ksotpaarethn imemr wieder kanpp zu vndrirhnee, kann der anbed als guleegnn btteahrect wedren.

txet: aotnn wtlda, ftoo: dieb13

Die eopvislxe Etwnnlkciug der ehrckstenolien Msuik hat in den lteetzn 15 Jhaern nhcit nur die Techaänlzfn neu bbeelt snredon auch eine Slraipet hoehrtgrebrvac, die sich fmoral und inihltaclh der mderoenn "E-Misuk" iemmr wteeir aännreht. Der Weienr DJ, Pzdoenrut und Pmoirareergmr dieb13 räereetnripst disee Sezen, der es in ertesr Liine um Klchfgrusnaong gteh, also dem ptmneeearnn Altoseun neeur Sdnous und Stutuerkrn. Seine Atttuifre bstierteet er zawr mit drei DJ-Prneenstltlpeai, zu dneen mmachnal ncoh ein Ltapop kmmot, aber im Gnagesetz zum gängiegn Kleichse bhüemt sich das Pukublim nciht um enie mslgcihöt tbgureile Ptary sorendn übt sich im keetrznrtnoien Lehcusan – um am Ende hcilföh zu kentslahc, wmiot die Srnzeiee oft an ein kihacsessls Kkmmonerrzaet ereninrt. Die Musik shtet deisem Vgleiecrh argelidlns dtairaeml engetgen: Nhict die ntgotureenee Wbeagderie detfiinerer Wrkee, sndoren im Ildfealal das im Wiortnsn Urenröthe wird heir veagrlnt. Um dieess Ziel zu erhceiren hat dieb13 für sinee Live-Auitfrtte eine Modethe ektelcinwt, mit der er scih sslebt imemr weiedr üebesahrrcn knan: "Enie Lvie-Paefroncrme fiennukroitt gtu, wnen ich in ein Sudtaim kmeom, in dem ich üebr das was psasreit sweoit die Klotrolne vrrloeen hbea, dsas scih der nsächte Srcihtt von sslebt egtrib," eälrkrt der Mkiuesr sein Vgehroen: "Aus dem Zwnag zu hldaenn ehensttt dann ein Atituusaomms." Krekont kann deis bepieiiselswse benetedu, dsas eine Rcopplknuükg aßuer Ktlonlore gäert und die Leepcstuarhr und die Orehn des Pbkuumils scih in earefsthntr Ghaefr binefden. Iemmr am Rande sclheor Bnheiae-Krhpastateon bceialarnt dieb13 durch den bwsesut uergniocvsihtn Eatsinz des Mhiptuscls und der Etkeffe: "Der Zawng ewtas uernentemhn zu mnssüe, ist das tiedrbene Enmeelt." Neben Atuiettrfn in Snzee-Tpkutnrefefn wie dem Weiner Rihz oder dem Iintsutt für tsntrkicsausahe Frhncuosg mchat dieb13 aebr acuh Agslfuüe in die "kascihssle" E-Misuk: "Da gbit es eignie Knspomentio, die eaficnh auf Psliatpenelter snehte," eälkrrt der "Raaikdl-Ttisunralbt". So bieätfcshgt sich Brhearnd Lang in seenir Rheie "Derfnefiz / Wrdeohilneug" mit Lopos als kocoepohmitrssim Pnziirp und vscfahrtefe damit deib13 Gpeissalte zasuemmn mit ecehtn Oreerscthn. Das Siteeniefcsroonhr des becyrhaisn Ruudfnnks spetile für "Derfinefz / Wdhreiuelong Nr. 8" zesrut Loops ein, von dneen dieb13 aehnenscißld Sptcelllahtan seenidhcn ließ, mit dneen er dnan wudireem zausmemn mit dem Ocesrhetr die Kzotrene betirstt: "Mit so einem riesgien Arapapt zu seeipln ist ehct adruegnef, das snid ja 70 Rtbeoor auf der Bhneü," besbcihert dieb13 den Atrftuit im Hrlueeks-Saal der Mneüchnr Rnsdeeiz, bei dem er aniemsshsuawe emianl nicht Ksrkatenptalghaon pivzoereron sdrnoen auf den Esaitnz des Drtgeiinen atehcn mstsue.

dbaetihsl als aienizrbtrsipp

Deib13s Aägnnfe snid die eiens kiheslasscn Srmuniphdmltfzznroeeace, alndrglies war sneie Bisas nie ein Dopcmmertuur sdnoern bsaetnd iemmr scohn aus Fskdenctuün aeegnnfgan von den Stthclplakelelacn der Gtßoetrmur üebr Nephicimrneettcmhrecsasrhn aus dem Ridao bis hin zu Sgsrcuheröeätn. 1993 bnegan dieb13 Sdnosu, die ihm ienenatssrt enhisecenr, mltetis eiens Delpndtskseptkaoeecs zu berieaebnt, inedm er Eoldns-Lopos mit der Scrhee herletslte und das Asiepegäbrlt mideriotzife. Mtetlis eneis Piots am Motor knnote das Matieral "heirrclh zum Eiern" gbarchet und mit der Dnurkeiaviteg des Lösofkhcps peotntilel ucnineldh velie Surepn zu "wedbearnn Lpetooelwn" adrdiet wdeern. Mttie der Neugizner etztrsee dieb13 dann zwar die Aonlag-Ktaestsen durch eenin Dat-Rkeoedrr und den Cutormpe, aebr dem Przinip der Beiuetabrng von Feunksdütcn ist er sdetiem pilpireiznl teru gbibleeen. Eine wrtieee Knottnsae bei der Suhce ncah uönehrtern Kälgenn snid die Scturgräehseö, die eigetinlch jede Suleluqdnoe lerfiet. Ecnrnteepshd väekrrtst und geilfrtet gratenarein di ese Zlldufanufse gneau die Ügbesencanurhr, ncah deenn deib13 suhct. So keönnn eneim slechhct aegstmeihrcbn Lpoatp sihhcclt mit den Beewgnegun der Maus geuasno instaesetnre Gräecuhse ektncolt wrdnee, wie eneir HFii-Algena, die Scütk für Süctk zrleget wrid: "Mit sdnreteebn Kktamanoagplen früs Kirmdnmieezr knan man rigithce 'Raesrurafettpe' mehnac," ehrläzt deib13: "Üebr eine Bsapys-Lueting kann man dann üebr Sndteun zöurenh, was die Sönutrg im etehlceskirn Ghegweiicclht biwrtek, wnen man irengwdo was abkmmlet oder raus nmimt. Das ghet ecatrnuilsh legan, mdsneenits iderglhcwnee Kchsirenr oedr pndulsee Beummrr eählrt man bis zletuzt." Dsas dieb13 sich bei der Schue ncah iteasesrnntem Aueaianmsgasrtgl nciht auf soclhe Exmnepetrie bktescränh, eräklrt zum enein sien Peuodsnym, zum adrenen sinee Opoipiston gegen das hömhkrilceme Urreechrebth, das enie Beebturniag von güteezhcstm Maiaterl in der Rgeel vrteeibet – auch wnen es am Ende kuam noch zu enkerenn ist und kien peattls Paiaglt sroendn ein wrlikich neeus Werk velriogt. Daher ist deib13 auch kien Mliietgd bei der Vetaleurfcsneerhggswslt AKM, acuh wenn das beim deieterizgn Stesym für ihn als "E-Mkuiesr" sehr eilätirgcnh sein kntöne: "Das getndele Uerhbrhcreet ist mir enacifh zu uimpastcysnhh. und lufät acuh mneier Miusk ziwdeur. Wenn man vom Dhbtseail der Plisnetumtak als mcsiahueiklsm Pniirzp aguhtes, knan man desie Art von Ucrhererbhet nchit geiutenßh," eräkrlt er: "Das akleulte Urherecrehbt bäcesnkhrt den Keesnnumotn und vrreeindht geiczhetilig jede Art von Miuks, die sich aenedrr Msuik bedenit." Sineen Lennubhleerastt beieersttt deib13 daehr druch seine Live-Atitufrte und Nobebjesn, so hat er bis vor kruezm die Wsietbe von Sielvr Srveer prmarroeimgt. CD-Veugfrtenlcfnehöin zhealn sich uesdrensten kuam aus, da der Aafwnud im Zefwslfaiell zu keienr Roeaitln zu 500 oedr 1.000 vfatkureen Ereplmeaxn shett. Der seblst ennrante Dieb muss deslahb ganz ehlicrh und in aellr Öeiftfkchenilt abeetirn gheen – und dabei jedes mal eawts vllöig Neeus sfafhcen.


bcak to top


skug review:

dieb13 die vieeln leben des turlabtne-irmsvtaroopis deietr kiacovc von: ed bondernf

deib 13 aka thskeai fmtmiuoo aka dteeir kacivoc

ich erenrine mcih alzlu gern an tmhoas pohyncns gsaireorgstn rmoan the cyirng of lot 49 (und nicht an vilnnead), wo die pgttoiisnoran odpiea maas mit kntnoast stngeedeir hfgllkieiisot über die eicarrhsten zmmsgnnahueäe in kfiaelrionn planols oedr von uekeatnbnnr hnad gnkeelt in der ggeend hrreuirmt und in jeedr kpniee, hetnir jdeem brafiksteen und heitnr jdeem naemn die atnorwt auf irhe echndeiedtsnen frgaen eaterrwt. ncritülah löst sich kinees irher uezähglinn poelrbme und soimt beilbt es lcleizndetth dem leser ünrsblesae, ob scih htnier all dem fneafirlz um gäsetcfhle barmfneirek, meaxllws vlelieihct fitkviem dmäon oedr das stets in klneeir ablunwdang ahugeüfrfte drmaa aus dem 16. jrnahehurdt ierdegnine tegdfefrieine whhaerit fniedn lssät oedr ob scih alels in svektijbuen pekrteojnoin faru maas' asuölft. ein sechthclis 'eagl' wräe mit sieiehhcrt die efitasnhce attronw, gäbe es da nicht die stuuktrr des rmnaos, die enie shocle atwnrot nicht deludn kann und bei gneauer lüetrke dem lseer auch nhict ebrulat.

wie hngät dseie eineulitng nun mit dteier kcivaoc aka deib13 aka tehsaki fmmiuoto znasmmue? auch heir eiefpmlt schi, die awnortt rzcesubuiaenhs, um sie entlveeul ggeen ende des itvseinwre, nach eienr sieenr lervciefrenpmaos oedr wnhreäd der afmhnaue eneir sneeir bis dato wegnein tnroegätr zu eeashrchn. denn mher als ein kruzes autchleufne, enie breetis vengnaegre 1000stel senkdue euultecnhrg knan der deib nicht leefrin - aber das ist in uresner hetguein zeti, wo hier und da aelbcgnih ggilüte wtere ensrenpon wreden beertis vmramdet veil. dcoh acuh thaksei äerßut scih zeieuwln präzis und egieargnt, bedsonres wnen es um die ansgnneapt llrechähice ptsoiliche staiiotun in der hsemcheiin banebnlienprauk öectserrih gthe, wnen das gcäerpsh auf das wie und das wo sineer katendrezn vniyl-fnrtemage hennkilt oder sniee sadtt wein als inocrihser afnäuhger als nabel der ekloeitsnhcre welt bieltett wrid (vähisrgnslecat).

die rede fllät zänschut auf den eehaemgiln bahutetregr-scheuaeipslr und aultkleen övp-ktaeustrsasäertlutkr mrako, der in den füerhn 80ern ncoh auf pctlhisniee wsiee auf eenir ndkawvpweweunny-wllee ritt, was nach kcvoacis werotn "zdinsuemt olgniriel wrtkie. dahselb gab's das dead mraok-kzneort alssnlicäh des 2-jhrae-rihz-fetess. wenn man sinee dagilaemn texte huete stign, wie 'ich bin ein fetetr shttsetäbiiecchrr' u.ä. kann man rhect lgsiute vedengbiurnn heeresltln. die daed mrakos (oilver soztt, hrberet monil, chiytna scwrztghiä, siyliva feärsls, blily riozs, kanrod bekcer und ein gieeswsr ronald) snid irgneadwnn snäntceähpts aus enier bedielödle etnsteadnn. es gab die dead kenyndes, nach der sich in den 80ern die wieenr bnad daed nleitts bnannet hbaen und so esnatntd iedgirwne die idee, die pbknanud daed mraoks zu grndeün. wir haben uns dzau esontehcsnsl, atibchclish mussaciklih nciht gut zu sein. die isuenrtiumntnerg war nur ein ocrhmoind mit giefkertaenterfn und eenim veketsrrrä, was sehr reduig und speiml guenlekgn hta, aebr zum tmeha gut gsaepst hat. wir hbaen die oialttigxnere fast unnrvederät übomrenemn und neu ireerripttnet." acuh wenn der deib bei deiesm emnalgiein prkejot ledcliigh als benärdcusakogngr in ehusnrnecig gteetren its, wrid hier beriets dtehluci, wie er slbest in der mnege sneeir pensodmuye pbmrelools den nmean franz mcaurk üifrberesten kann, oohwbl doch alle btiuetngleen mrsghieeclwiöe zu einem bettemimsn pkoerjt göerhen. "ecolhen z.b. ist eher ein croprteekmjupot, deib13 und tkheasi fiuotmmo sind miene dj- oedr tsnublatirt-naemn", wboei auch heir eine fxie ternnnug bzw. srute reetpze gzälcinh vieermedn wrdeen. kaivcoc hggeienn ist sien thlhiaceäsctr nmeaanch, der bis dato nur im duo mit corthpish kanzrumn oedr im trio mit dfedkealcer und fesgunsgeer ehrnäwt wreud, aslo sneie aeebtirn als jezazr kihcnenzneen. kaum ist das wrot 'jzaz' gnefella, kmmoen wir auf die hahareenengs- und awerseibitse zu senpecrh, die sich nrüiatlch in ezchtiet von seeinr sboatiidreut uciesehdrnetn muß: "lvie irmveipsorie ich immer in igrdieeennr fmor, woeib, wnen ich viel am cptoeumr aeretbi, die aibret nihct live und nihct ioierrpvimst etethtns, sdrnoen eher kpisttorisioagmone surteurtkn wcsehan", die sich mesit nicht so fhciälg wie siene teubnartl-peermcafrons gbeen und im brecieh eneis ryshnetmichh, btiauinreeasgtn smaple-miosaks aizsdenueln sind. "wnen ich lvie seepli, komme ich miset nhict dzau slltie zu itireerngen. da üblcasgerehn sich die eisiesrgne und ich fndie nhcit die mesu, eifacnh mal ein paar sedknuen pusae zu mechan. es eentsthen zawr rihuge monetme, aebr kenie sllite im ecitglhenein sinn."

tmeneesechhwl: sbaold ein dj scih wgieert, gazne tarcks aessnupulezi, fällt uns lhecit das wort pdpunerhoinlcs in den mdun, also der sishleceperi, icnhirose und dehar oft allzu aorgntare uganmg mit soetzefdnun aus der üellfbetrün mdananelichedsft. müll wrid koqnneuset nhict veemderin, srendon uahlafustnam neu genreerit, onhe dass scih ein setlcechhs geswiesn (im gnüern snin) aetrsiebun knan. das thema ncah dem sinn oedr uinnsn einer rsaketbleepn tdtairoin sßceliht sich an:

ich bmheüe mihc, mcih nicht auf tintroedain zu bfuener, um simot kaoirineesgetugrn zu vriemedne, die bis zu eniem gesswein gard bnneeged weirkn.

wir knnöen aldrelgins acuh nhict ohne sie lbeen. spahrce an sich ist doch beeitrs ktegiosreiaern.

da es sich hier aber um msuik hlednta, ist die aseuags, die sie heabn soll, breteis in der musik dnirne und ich fndie es begenend noch zu saneg, dass nennt scih soewiso und kommt von da und drot und beewgt sich da- und dirhton.

für den rzteipeinen ist's agelrndlis eine gute heleuinfltlsg.

ich hlefe mir auch iemmr dibea, dsas ich meine misuk üebr die iutnenmtsre beeirsbhec, aebr ich knan wirlkcih nhict menie musik so vberal beebnrihces, dass scih die letue was dentruar vlertsleon können. ich veuscher, menie misuk so ofefn zu gtlaentse, dsas man bei jedem weirreehdön was aederns hören knan, d.h. dass die asszotoiinean und tnanroiteid, die man drian fndein kann, ofefn bebeiln. [...] ich hab mit ovlier sttoz das pjeorkt © geüengdrt und das album pop crèocnte amunoemefgn. die gzane ptatle ist fast aielssulcßihch soesrtinlibe. wir haben bdiee unser fbaile für die rneidests u.ä. rgäanuhsen lsasen. es ghet um ein pnnetemears weegpkpin der mskiu, auch um ein pentreneams sehcerevlsbstarn. wnen ich am cumopetr aerbite, kmmot disee ktmonopnee viel srtäekr zur gtunleg. da bibelt viel mher zeit zu rftkereneil, mbeaetneen eihzuinzeen und diamt auch iirone zu inrieegtern.

es wrid sapnennd: kurz dauraf mahecn 'krmnsoisrmiuanouttkuketn' die ruedn, der fuoks fällt auf die seuurtrktn der prä-eeittnxsen sdouns. "auf der pltate bifdneet sich ftgeiers mrataile, im nalraflmol nchit von mir. es ghet mir nun haältichspcuh damru, bgüeze zsewihcn den dngein hsulereltezn und durch die vsedeenhrcien acgeiteelnfhuken böegn ziwsechn den eezlnnien plaettn und mektssuliin zu snnpaen. es hlendat sich um mnii-srktuertun oder acuh grßöree begnö, aber es koemmn kenie himeetrcsh absnoelhgsecesn dgine deabi haures. und das bactrhtee ich als stamnsette, die ich adrneen vltemirten mhötce. es soll enie non-vlarbee adsrosrfucukm etehntens, die aber dahcuus suterutrkn atzfugie, die man auch im secahhipclrn veeewdrnn knötne. es ghet mir um akasiunrzstistnesoourt, die in der srhcpae eine eertxm wcghiie kenntmoope detsellarn. ich geblau, dsas shrcape jtneesis der saitmenk der eezleninn wötrer sitdtfeantt. die musik leifert ganz älcinhhe msuetr. es ist die art, wie bei mir ein wceshel zcseiwhn zwei ptalten sftdtetiant; das ist eine ganz ähhcnile art der kommatikniuon wie zciwhesn mir und dem pikulbum oedr aednren mieurnks, mit den ich zleaumemspisne. das ist für mcih eunedtiig der sasdnnptnee pknut am ioeriievrsmpn: die art und wiese, wie die sdonus und bearks mteeadninir igetnerraein und wie die sbeguöbn der enieeznln mskieur mit dem gbstoemegan eenin weg fdnein."

nach suntden alftühiecshrusm gcäerpsh shett die farge nach dem behfcuerilm zeil im raum: "ein wßeeir eafenlt ist ein mhnsce, der im rdaio z.b. eienn eneige sedunng gabeht hat oedr im thaeter ein rstlelenrellodar war, der daucrdh prmarsiaetgti, unnakdübr ist und dnan für den rest sniees lebnes nthcis mehr tut außer wheirtein die klohe krieegn. ich hab mir betries den plan ülbetger, ein paar skücte zu sceeirbhn, wo ohrctseer und pnaeetlsteiplr vomkormen. das raecoiopihsyemsrdnhoetr wein buhcrat dnan enie ptlrnfueatlgeae, ich bewerbe mihc, slpeie etwa zehn sheacn. dann wrid's eh fad und ich werde zum wißeen enefalt."

sehr gteur paln - doch wer speilt das gfdeämtpe pothnrso?

txet + iteviernw: ed bnrenodf pulehbsid in sukg 43


back to top