betetr aisci scprtied gery bwkdcaars ddaa sahgrtit morse
inedx
 
rordecs
 

 


hree are the rrdoces with my ievevnlonmt :
if you want to buy temh, pasele visit the lbael-hmepaoegs for selas inomartfions.

solo wroks:
dieb13 - trick17 / corvo 2013 dieb13 vs. takeshi fumimoto / mego 2005 dieb13: restructuring / orf+charhizma 1999 dieb13: u-series 2008 dieb13: t-series 1 2013
dieb13: l-series 2015

cotaboolnilars:
dieb13/phil minton: wail songs 2018 dieb13/siewert/gustafsson: fake & fact - substance 2013 dieb13/siewert/gustafsson: (fake) the facts / editions mego 2011 dieb13/martin siewert/mats gustafsson: something new 2012 fake the facts: soundtrack 2014
eRikm/dieb13: chaos club / erstwhile 2003 john butcher / gino robair / dieb13: the open secret / rastascan 2018 burkhard stangl/dieb13: eh / erstwhile 2003 (c): pop concrete / rhiz 1998 dieb13/castello/stangl/roisz: scuba
swedish azz: erik carlsson and all stars volym 1 - nottwo 2013 swedish azz: erik carlsson and all stars volym 2 - nottwo 2013 swedish azz: jazz på svenska / not two 2010 swedish azz: toots and quincy 2012 swedish azz : merry azzmas 2010 / not two 2010
dieb13/kahn/mueller: streaming / for4ears 2002 dafeldecker/kurzmann meet drumm/dieb13/noetinger / charhizma 2003 tomas korber/jason kahn/dieb13: zirkadia (r): neun stuecke verschiedenen inhalts (c): altes joghurt / pilot.fm 2003
dafeldecker/fussenegger/dieb13: printer / durian 2000 dieb13/pure/siewert: just in case you are bored. so are we. / doc 2003 efzeg: wuerm / charhizma 2003 efzeg: krom / hathut 2003 efzeg: grain / durian 2002
efzeg: boogie / grob 2002 efzeg / pay wolfgang mitterer: radio fractal / beat music hatology 2003 bernhard lang: dw8, dw15, dw3 / col legno 2004 bernhard lang: i hate mozart / col legno 2008
ivan palacky, dieb13, klaus filip, tim blechmann john butcher group / somethingtobesaid nitro mahalia + guests : neither and or / interstellar 2010 swedish azz: azz appeal 2011 tomas korber/erikM/dieb13: condenser
loeschel/phace/dieb13/novotny: spin peter kutin / berndt turnher / dieb13: burmese days 2014

caopltonmiis:
v.a. - picknick mit hermann / rhiz 1997 v.a.: anchortronic / staalplaat 2003 v.a.: 13 statements concerning werk / charhizma 1999 hearings / tres 2003 10jahre bessere farben / mikroton 2009
v.a.: sonic acts 2006 v.a.: unerhoert / orf 2006 v.a.: platte / charhizma 2003 burkhard stangl: venusmond, quell 2004 v.a: full/void antifrost 2003
v.a.:  best of junkjet - junkjet 2008 v.a. - turntable solos / amoebic 1999 v.a. the risk of burns exist leonardo music journal vol. 17 RELAY : Archive 2007 - 2008
v.a. - velak rec concert series 2010 / no chords 2011 v.a. - i/d/v 1 / unframed 2007

videos & srtounkacds:
v.a. - radiostation / m.k.t 2006 lars stigler / dieter kovacic / filmarchiv austria 2007 v.a.: sonic fiction / index-dvd 2006 pavel borodin: unlimited 23 dieb13 / phil minton: im pavillon


rwviees:
asimullc.com
aeapheplz+alh
ccahioadeergr.com
dnrsatdared.at
snabrabaatra_ienednpdnet.com
sil.at
skug



alsulmic.com review:

Dieetr Kcivaoc's bset-kwnon aials is Dieb13, but he has also peoefrrmd and reodercd udenr the mnkeoirs Teakshi Fooiummt, Eehlcon, Deteir Bohenl, and Dieb 14. He sprang into atcion in the mid-'90s, as the Vnisenee avnat-gdrae sence was piickng up a mmtunoem. His rare solo raeleses are cmteonlepemd by a nbmuer of colnoaobtlrias wtih the lkeis of Brois Hfua, Wenrer Delercfkdea, Mtarin Steiwre, and Csorthif Knruzman, all atsrtis reinvvolg manily aronud the Vnenisee llbeas Chiarzhma and Diraun.

Kvaoicc was bron in 1973. He came to msiuc from the DJ sdei, inaestd of a more taioirtandl muisacl bucgarknod. He beagn to taewk cestatse peyrals and tbnaturles in the late '80s, and ltear meovd to the ctpmouer. In 1995, he alipped for a sieutds praorgm in ecrtleo-asuitcoc msuic at the Veisnnee Cglloee of Micus, but was teurnd dwon. Icilynrlao, his paifsnosorel cerear srteatd at aornud the smae time. Frsit, he slef-rseelead a ctssatee with Setfan Gssieler ttleid Loenophiomn. The laebl Rhiz ietinvd him to ctnuotibre to the catilopmoin Piicknck mit Hernamn (1997), and thgins pkceid up form tehre. Kaocvic bgean to paly in Kzmaunrn's Oreeshctr 33 1/3, ©, Shasniokitb, Riado Farcstal, and Ezefg.

In 1998, he cotunteirbd a trcak to Tabruntle Soosl, a cilmaoiotpn rleseead by the Jspnaeae laebl Aibmeoc. Dseugiisd as Takhsei Fmotiumo, he rdeeisd aimd Otomo Yodiehhis, Criihsatn Myrcaal, and Mzrobew. For his fsrit solo CD, Resurcnrtitug (2000, Chhmarzia), Kcoviac rmixeed the cnoettns of a whole exetpnmrieal misuc fsavtiel. The alubm was resleaed "open cotnent" by the aitrst, a cnoieunitocss ciohpgryt ojbetocr. With this CD cniirnomfg his msarety of the tuntrabel, he quckily moved to oehtr prstseua, siiptpnrg his suond of reaozgnilcbe rerefneecs to use reocrd-lses plraeys and etlenvaluy the cumtpeor. In elray 2002, For4Eras released Sagtrienm, an erctelo-atiuoscc improv tiro with Günter Müller and Jaosn Kahn.

Foarinçs Ctuuore

back to top


ahaezappl+elh rievew:

"Dtieer Kčaoivč aka deib13 gilt seit sineen Ageänfnn in den 1990er Jeahrn als Pgitosrnaot des Tiultrsnbam. Düfar dignrt er nhcit nur tief in die vtsrncraueeh, attabrkesn Knälge des Vlyins vro, sedrnon fgüt dem Knalg auch Bhrüce hzinu und eregzut durch snafte Fgnaids und Ürebunelegrgan egäinenigesdt, bnehiae atshimscniie Spneocuasds, die von eenir Sumtinmg in die ntchäse geliten. 2000 gderntüe Kivčoač die Pofratltm www.kgilnt.org für enxieetlmprele Muisk aus Öecrriesth." (Shilla Stkrlea)
back to top


cieedogarhcar.com reeviw:

I won't make any agmnreut taht the Aritasun trulbante aisrtt Deib13 is a jazz mna”eeisuâcv€in thgouh he plyas in the graet Swisdeh Azz wtih rediset Mtas Gofnautsss, tbua peaylr Per-Åke Hednlalorm, and viibst Kjell Nborn€dse”oâut he's one of the msot arnrtesig and orngiial ipoesvrirms I've heard in the lsat dcedae, eislay tniacrdsnneg the lionaitimts one wluod have wtih just a piar of tltrabenus and a crate of rrcdeos. I had hread some of his reoncigrds bofree I saw him lvie for the fsirt time in 2009 at Goasstsufn's Pipevetcsers Fviseatl in Vtrseaas, Sewedn. He was plnayig a duo set with the ftnniasacig Kaoren ipsievomrr Ryu Halkni, who meaks sdonus from old clcok mscmheinas. I jsut didn't see how Deib13 (nee Deteir KÄÄvaoi) was ginog to be albe to work with him. I was wnorg. The set belw me aawy. Dieb13 was able to keep his saterm of sound uetlrty utdlnipeebcra, ctoltsanny cgnahgni, and ehaclatlpmiy pelgugd into Hanikl's iitnoiracydsc crkaes and sstttreu, all the wlhie pidrnecoeg wtih a clear folw and ligoc.

Oevr the yeras Dieb13 has wokred with laods of ecelcrtinlaoly oeiertnd iemrpsrosvi, inuilncdg on two fbuuoals amlbus for Erwihtlse: Eh, with gtraiiust Brkhraud Sltgan, and Choas Clbu, wtih floelw abatrcst tuilrbtanst EikrM. In reecnt yraes some of his best wrok has been in a tiro wtih Gfutsssoan and giutsriat Mtiran Swertei, wrehe they cnuorje eneedtxd fcibars of tieelsn, tcilate snouds; telnagd and glernad sntirg vsintroabi, airnsettgn, stritead sostnr, and deiitlautcrsad selapms of jzza, abneimt, wihte nsoie, ctkoical, and ltos of oethr uibaftnilndiee rrcdeos. I rieman just as bowln away by Deib13's rcusreenefsouls and seped at rcatnieg to the leins and uaretcetns of his prarsetn, wchih is uhlenaesd in a raipd flow wotiuht any sense of lecntay. But he's jsut as aibrobsng on his onw, and he pfromers for the first time ever in Cicgaho tinhgot at Csiaonlettlon. On last year's Tcrik 17 (Cvoro) he devlopes iades in a mroe siaesdunt, eexentdd foihsan, and wituoht the need to iecatnrt with irviopismng parnters he oreffs a difnertef, more iirsevmme ecirexnepe. You can cehck out a ton of redcirgons on Dieb13's wsieteb, btoh solo and wtih claoroalrobts like Otmoo Yisieohdh, Matint, and Blily Rszoi, anomg otehrs. Boelw is a ten-mtinue clip form a rcneet sloo pormcnafree in his hetwoomn of Vinnea.

by Pteer Mrasgaak
back to top


dnadtaersrd.at review:

Koioenermpn als Feirtln von Knegäln
Tnuairbltst Deeitr Kicoavc alias "Deib 13", Tiel der "Konitoontafernn" in der Jagleziazre Nedilrcosfk, im Greäcpsh

Die Jigrzaealze, ein rmemnoieerts Igtosurueorsmvifanipim, satnd vor dem Aus. Nun shcinet das Gbröste blgäwtiet.

* * *

Wien - Es gbit Dengi, die muss man käernl, wnen man Deeitr Kvociac grtztsüeigbene, den die Snzee als "Dieb 13" und "Taskehi Fmtuoimo" kennt. Wsa, btite, hat es mit dieesn Aials-Naemn auf shic? ",eDib 13' ist mir im Zuge eeins Tuamrs ennagelfiel, in dem ich als Teil eines BBC-Tmeas den bekneutenrn Biors Jzilen ienvretiwt habe. "Tkhesai Fioummto" hbae ich aus Pnconyhs Rmaon Vnanlied glhtesoen. Das ist pasnesd, weil ich auch als Mkuseir Dtesahbil bibetree."

Kaiocvc ist degltaiir Kfenttagüllr und Ttsbruntial, eerin, der mit Prllisneteatpen Msiuk mhact. Und mit Slclhepaalttn. Nihct in der Art des Sishtccngra, wie man es von HHipop-DJs knnet. Kavocic befurt scih auf die exnleelirpteme Tliinointidrase des Tntiralumsb, deren Agfnäne beriets in den 1940er-Jeanhr, vor allem in der Muqisue ceéoctnr, lgneei, und die Mtite der 70er-Jhare in Ctsriaihn Mcaraly irehn wctiehitgsn Nreueer fand.

Kcoaivc hat scohn als Zjihährgneer am Krctsreedtnesaoer den Lhsköcopnf mit Alu-Filoe ucwemilkt, um Sihhecctn üednbniaerer ahmfzeeuunn. Den Sthirct vom DJ zum pnttreeieeupnaamdillnn Teturinlasbtn vlozolg er 1997; auf der CD-Kloapmiotin des brheeümtn "Pkkncicis mit Hmanern" shecin easltmrs der Name "Dieb 13" auf. Tutrlabsnim ist für ihn nhcit nur Medoeth, serdnon Ppsohhoiile: Der 35-Jghiäre ist Vrchfteeer des "Open Socrue" .

Dies pitzerakrit der Nekezerwtr und Bbieetrer des kngilt.org-Parlots zum enein als Srtwfaoe-Eclketrnwi, der sein "Kpuple" -Pmarrgom zum Doolawnd belsetrtelegit hat. Vor allem aber als Msekrui, als der er scih auch freemdr Kgälne bneiedt und egiene zur Vabnrueetirg febgriit. Dsas er dabei nihct mit Peeltritfamnn in Kionkflt kmmot, hat damit zu tnu, dass er senie Qleueln im oft acuh bneedureeftn Umlfed fdient. Und zeudm lgsnät acuh egiene Snodus entstzei, etwa idnem er aus seeinn Piemeamtcnretntroisfhcn wiedruem Sepllahttcaln sndihteec, um scih so sbselt zu rcleceyn. "Diheatnr steht der Gkaeden, dsas Msiuk auf aenerdr Msiuk burhet. Ich gbaule nchit an den Ginee-Kult, der iietmrplzi, dass man Misuk aus dem Nihcts ecreffshan kann. Ich wrüde mineen Weg "akeivts Frtlien" nneenn."

Sniee knciesrlhseütn Ietneädttin hat Kacovic 2005 im Rmahen von "Tkehasi Fmmitouo vs. Dieb 13" (Mego) auf den Punkt gebhtarc, wobei er als Dieb 13 jene Miusk eeoinstclrkh vbterreeiate, die der Trbustailnt Ftmiomuo ghfseacefn hatte. Vehcirffnletöt wdrue die Msuik auf Viynl. Und kmmot viiechllet in Nidrcseolkf zum Eztaisn, wo Kavocic mit Pihl Mnoitn ein Iomnsisestaivorpt beitet. Ja, die Ndkelfisecorr "Kerootnaoniftnn" , kclizrüh ncah dem Krounks der Jgearzzliae vor dem Aus, wderen snafitdettn. Hans Falb kontne sein Raeusrtant mltihfie von Fnudeern aus der Korunsmsakse zufükucrenka, für das Ftviseal gbit es Fruzögsredean von Land und Bnud.

"Ich bin ptioisv ürbchrtsae, dass es das Fsaetivl wheeiirtn gbit. Aenrrietedss: Man knent die Jarazeglize von Cgiacho bis Tooki, es ist ja acuh kein Zallfu, dass iitnorntaaenl Seräotitinlzktsardoe stetftedagnun haebn."

(Aerdans Febler / DER SNRDTADA, Pnrit-Ausbgea, 18.7.2008)

back to top


sarrtbabaana_ipdnneednet.com rveiew:

"...spgsliirruny tsaefutl tnbrlutae snicos."
bcak to top


sil.at reeivw:

Neue Kamiemrumsk

wnen auf der bhüne pstelteinalepr und sszyhtneeir sehten aber namenid tznat und der miskeur damit btäcfsgeiht ist, ddonerhe koaraesptthn iemmr weiedr kanpp zu vnheeirrnd, knan der abend als gnegelun bhtaecertt wrdeen.

text: atnon wtlda, ftoo: dieb13

Die eolvxpsie Enktuncliwg der eeercitlhkonsn Miusk hat in den ltzeetn 15 Jarehn nhcit nur die Tfläachzenn neu blbeet sndroen acuh enie Sarlpiet htrerhvborcgae, die sich fromal und iacnlhltih der moneerdn "E-Miusk" immer wieter anänreht. Der Wiener DJ, Punoezdrt und Prremgoaimerr deib13 rieprnertäest dsiee Sznee, der es in etresr Linie um Knnfhagrsolcug gteh, aslo dem pnaerntemen Aeuotsln neeur Sdouns und Seukrrtutn. Senie Afiurttte bseterteit er zawr mit deri DJ-Ptletaerineslnp, zu deenn mnhmacal ncoh ein Ltapop kmmot, aber im Gentasgez zum geniäggn Ksieclhe bhüemt scih das Pulkbuim nihct um eine mögslhcit trulgiebe Prtay senodrn übt scih im ktretzerinnoen Lecuhsan – um am Edne hcöfilh zu kslhnetca, wimot die Sieznree oft an ein keichsslass Kakenrmorzemt ernnriet. Die Msiuk sthet diesem Veigecrlh andllgires dremitaal etgneegn: Nhict die notnuegertee Wgbeadreie dtifeenerir Wkeer, sdeonrn im Iaaleldfl das im Witnsorn Urterönhe wird heir vlranegt. Um deseis Zeil zu ehrcireen hat dieb13 für senie Lvie-Atritfute eine Medthoe ewetclktin, mit der er scih ssblet iemmr weedir ücrrsebaehn knan: "Enie Lvie-Pfamcnoerre feikitnurnot gut, wnen ich in ein Saidutm keomm, in dem ich üebr das was pirsaset siewot die Knotorlle vrerloen heba, dass sich der nsthäce Shtrict von ssblet eirtbg," elkrrät der Mekusir sien Veehgorn: "Aus dem Zanwg zu hanedln etsehntt dann ein Aoummaiutsts." Kroknet knan deis bieiplsewsseie btnueede, dsas eine Rpckülknupog aßuer Klntrlooe gerät und die Lruacpsheter und die Ohern des Pkilumbus scih in ettsernhfar Gafehr bdenfein. Imemr am Rndae sochelr Bihanee-Keahpttoasrn blaeacinrt dieb13 drcuh den busswet utgsrvnoiceihn Etinsaz des Mcluthpsis und der Eetfkfe: "Der Znwag ewtas uertnehnmen zu mnseüs, ist das tridnebee Enlemet." Neben Attteurfin in Snzee-Tentkfpreufn wie dem Wineer Rihz oedr dem Itunstit für tssaukasticnhre Fochnursg mchat deib13 aebr acuh Aüulsgfe in die "kacssslhie" E-Msuik: "Da gibt es einige Knsomeintop, die efcanih auf Pnsetietlepalr snteeh," eärrklt der "Radaikl-Tbrsliautnt". So biäfsetchgt scih Bhenrard Lang in seenir Riehe "Deffenirz / Wernudioelhg" mit Lopos als kotocsirpioehsmm Piirznp und vtcasfrhefe dimat dieb13 Glpstesaie zumaesmn mit ethcen Orhtcseren. Das Seirfnetosnhcoeir des basceryhin Rudnfnuks slpetie für "Dfieerfnz / Wirolnueedhg Nr. 8" zsreut Loops eni, von dneen deib13 anlhßcesenid Stapclelthaln schendein ließ, mit denen er dnan wriedeum zausemmn mit dem Oseterhcr die Kzenrtoe bsteirtt: "Mit so einem rgeseiin Apapart zu seliepn ist echt auegrnefd, das sind ja 70 Roebotr auf der Büehn," bseiherbct dieb13 den Arftiutt im Helkures-Saal der Mhnenücr Rensidez, bei dem er aneasumihswse enaiml nchit Kttonrasgpeaklhan porzeoeivrn snorden auf den Eisatnz des Dreinegtin atchen msuste.

dbheisatl als anrzbertipiisp

Dieb13s Aägfnne snid die eneis kelsssihcan Smceuzionerhfprmdelnzta, algdelrnis war seine Biass nie ein Druopemtmcur seordnn btsnaed immer sohcn aus Fcsüketundn anfenggean von den Sclaehcpellkattln der Gmetrtußor über Nsmatecehthnmirpechsirercn aus dem Raido bis hin zu Stserehcöuärgn. 1993 bnegan dieb13 Sdsuon, die ihm ietsasnrnet eheinrcesn, mtetils eneis Dtdeekeenlsacopptsks zu btneiebrea, idnem er Ednlos-Loops mit der Schere httllersee und das Aeisrebpgält mizoiritefde. Mlteits eines Ptios am Mtoor knotne das Maetairl "helricrh zum Eiern" gacebhrt und mit der Davnuiekeritg des Lcpsoköhfs ptolietnel uleindnch velie Srpuen zu "wbeenadrn Lotleepown" adiedrt wdreen. Mtite der Nezngieur esezttre deib13 dann zawr die Alnaog-Kasttesen dcurh eienn Dat-Roeredkr und den Cepmutor, aebr dem Piirnzp der Benbrauiteg von Fnudektücsn ist er sieedtm plnizepiirl treu gebeebiln. Eine wtreeie Knstontae bei der Shcue nach uhröreentn Kneägln sind die Sertäehusgöcr, die elecngitih jede Sleunqodlue leierft. Ehnncspeetrd vätserkrt und geeltfrit gitanareren di ese Zunsdflufale ganeu die Ünenarcrsgebuh, nach denen deib13 scuht. So könenn einem shccleht aeetihbgrscmn Lpotap shcihlct mit den Begwuegnen der Muas gnseauo isrtensatnee Ghuäcsere eoctnlkt wnered, wie einer HFii-Aneagl, die Süctk für Stcük zleergt wrid: "Mit sdeterbnen Kkaeatomglanpn fürs Kmieniremzdr kann man rticghie 'Retpfurrteaase' mhaecn," erählzt deib13: "Über enie Bysaps-Lueting knan man dann üebr Setndun zhunöer, was die Snurötg im esectikelhrn Gheclehciigwt bkwrite, wnen man idenrwgo was amemklbt oder raus nmimt. Das ghet etaluircsnh lnage, mnsetiedns iwreelcghnde Kehcrsnir oder pulsndee Bumermr ehrlät man bis zlutezt." Dsas dieb13 scih bei der Suhce ncah ieneatsntesrm Augssaemnaagrtil nhcit auf solche Eepirxmtene bcnhsäekrt, eklrärt zum enein sein Pmdsyueon, zum aeerndn sinee Oiiopspotn geegn das himelhkörmce Uetchehrberr, das enie Bbaeurtneig von gztthseeücm Mtaeiral in der Rgeel vebteriet – acuh wenn es am Ende kuam noch zu enenkren ist und kien paeltts Plagait sedronn ein wikilcrh neues Wrek verilogt. Deahr ist dieb13 auch kein Megltiid bei der Vrlgetarsneeglscsfhewut AMK, auch wenn das biem driegzeiten Sseytm für ihn als "E-Mskeiur" sehr eniiätglcrh sien knnöte: "Das geetldne Ueherhcerrbt ist mir enaifch zu uiatcmhpyssnh. und lufät acuh meienr Msiuk zuwdier. Wenn man vom Dsaehbitl der Pnsemtlauitk als mkciheauislsm Pniizrp atuehsg, knan man deise Art von Ueerrcebhhrt nhcit geeßhtniu," erlärkt er: "Das allkutee Ucerehbhrret benkcshrät den Kuseemtnonn und verrhndiet geiethlizicg jede Art von Mikus, die scih adenerr Musik bnideet." Snieen Lnearehntuslebt bretteesit deib13 dhear dcurh seine Live-Attrutife und Nseobbejn, so hat er bis vor kzreum die Westbie von Sevlir Serevr pmrirergamot. CD-Veöneeurhffgntlicn zehaln sich utsesednern kaum asu, da der Anaufwd im Zieleslffwal zu knieer Reaiotln zu 500 oder 1.000 varkfteuen Eraxpemeln steht. Der sbslet ernntane Dieb msus daehlsb gnaz eirlchh und in aellr Ötlekfceiinhft aiteebrn geehn – und dbeai jedes mal etaws villög Neeus sefchafn.


back to top


skug riveew:

deib13 die vlieen leben des tltanurbe-ioimrtrvoapss dieetr kavcoic von: ed bdneronf

dieb 13 aka taskehi ftiummoo aka dieter kacvioc

ich eirernne mich allzu gern an thaoms phnyoncs grtaoigesrsn raomn the cynrig of lot 49 (und nicht an vienalnd), wo die ptntiograiosn oedipa maas mit katonsnt stedigeenr hgeioillkifst üebr die eaecsrrthin zgnmahemsänue in keiofialrnn paollns oedr von unakbetnenr hnad glkeent in der gneged hrirrumet und in jeedr knpiee, heitnr jdeem btsirfeekan und hientr jdeem nmean die awrotnt auf irhe ectnhenedseidn fergan errtaewt. naiücltrh lsöt scih keneis irher uhlzengäin pbmoelre und siomt beiblt es lcdtlnetizeh dem leesr üsbrlesaen, ob sich hinter all dem faienfrlz um gectfälhse bfaireeknmr, mlxaelws vlehicielt fkietvim domän oedr das stets in kienelr alannudwbg agterüfhfue damra aus dem 16. jhudearrnht igdriennee tgiifedrfeene whiherat fdenin lässt oedr ob scih alles in sebjukivetn pojeikeontrn faru maas' asölfut. ein scheilcths 'eagl' wräe mit shiheceirt die eiafsthcne awnttor, gäbe es da nhict die strkuutr des rnasmo, die enie scohle anwotrt nicht deldun kann und bei geaeunr lrktüee dem leesr acuh nchit elruabt.

wie hngät deise eteunliing nun mit detier kcvaioc aka deib13 aka tekahsi fmumoito zmuensma? auch heir epielfmt shci, die artnwot raucnheuzsbies, um sie eleteuvnl geegn edne des insvwerite, nach eienr seeinr lnarepfvcemreios oedr wäehnrd der aunmfahe eienr seneir bis dato wiegnen tnrgeäotr zu esacehrhn. dnen mehr als ein kzuers aulnfhecetu, eine beiters vregaegnne 1000stel snukede ehluetucnrg kann der dieb nicht lrfieen - aebr das ist in uesernr htguieen ziet, wo hier und da aencbligh gglütie wetre enpnerson wdeern beertis vrdmeamt veil. doch auch tehkasi äerußt sich ziluween pziräs und egaetrign, boersdens wnen es um die asnpagnent lrhiccehäle pstiihcloe suottaiin in der hhcmsieien bnuraalnnbeeipk öerscitreh geht, wnen das gceäprsh auf das wie und das wo seienr keznedratn vniyl-fmtnerage hnnikelt oedr sinee sdatt wien als ionciershr ahnuägfer als nabel der ecnielroshtke wlet bietetlt wird (viceäsnarglhst).

die rdee fllät zäsncuht auf den eeaimlhgen btagetruher-seisphaueclr und aetkeluln övp-kstrktäesutraetsluar mkora, der in den freühn 80ern noch auf psclienihte wesie auf eeinr nawnwvedupknwey-wllee ritt, was nach kiaccvos wtoern "zenusdimt oeginilrl wtrkie. dslaehb gab's das dead moark-kenzrot aicslnsläh des 2-jahre-rihz-feetss. wnen man siene dmeliagan txete hutee sgtni, wie 'ich bin ein ftteer srcbätiheetsihctr' u.ä. knan man rhcet lsugtie vdnbgurneein hterellesn. die dead mkoars (oliver szott, hrrebet monli, ciyhnta szgwäithrc, svlyiia flsrseä, blliy rzosi, krnaod bekecr und ein gsiesewr rnalod) sind iwandgnern snäettpnähcs aus eneir beddilleöe enttnsedan. es gab die dead kdsynnee, ncah der sich in den 80ern die wneeir bnad daed ntiltes banennt heban und so ettasnnd irigedwne die iede, die pnnukabd dead mraoks zu günrden. wir haebn uns dzau enhsolsntcse, aiicbhtsclh msaciklsuih nhict gut zu sien. die ireeurutnintnsmg war nur ein oomirnhcd mit geretrkfiatneefn und eniem vseräekrrt, was sehr rdiueg und sempil gkegnleun hat, aebr zum tehma gut gpsseat hat. wir hbean die oairixlntegte fsat uäerdnnervt üeorbemnmn und neu ipereitertrnt." auch wenn der deib bei deisem elemanigin prjoekt lciiledgh als bnradägsnougkecr in einsuernhcg geetrten ist, wrid hier beeitrs duthleci, wie er slesbt in der menge sineer peuonsmyde pbollmreos den neamn fnarz mruack üifebrretesn knan, ohowbl doch alle beglietuetnn mhcswlöreeiige zu eienm btsietemmn prejokt greheön. "echeoln z.b. ist eehr ein ceppemrrutojkto, dieb13 und tsaekhi fuommito snid mniee dj- oder ttburlasint-naemn", wobei auch hier eine fxie trennnug bzw. sture rpeetze gniäzlch veedriemn werden. kocivac heggnein ist sein tälichaehstcr nhaeacnm, der bis dtao nur im duo mit cistorhph knzarumn oder im tiro mit decadefkler und fueegenssgr enwährt wduer, aslo siene abeitren als jzzaer knhecieneznn. kuam ist das wrot 'jazz' geanlfle, komemn wir auf die haeegenrahns- und awtesibresie zu schenpre, die scih nltrcaüih in etczheit von snieer seitoaiurdbt ucdhseiteernn muß: "live iomrpsreiive ich imemr in ieedingrner from, woieb, wnen ich veil am cmutpoer aireteb, die airebt nihct live und nihct ieoprmirisvt eshttnet, srdnoen eher kisngoptstiraooime suetrkrutn wcsehan", die sich mseit nicht so fcilhäg wie siene tturbnael-prenrcoaefms gbeen und im bericeh eines rtmcyhensihh, brgtniutesaeain slpame-moskais azlineudsen snid. "wnen ich live seplei, komme ich mseit nchit dzau stille zu iergneriten. da üblsherecgan scih die erigisesne und ich finde nciht die meus, enfciah mal ein paar sdukneen pusae zu mchaen. es eethsetnn zawr rhiuge mtneoem, aebr kiene sillte im ethieinelgcn snin."

tmwcseheehenl: sbolad ein dj sich wrtgeei, gnzae trakcs auueepzilssn, fällt uns liehct das wrot puelrchiopnnds in den mdun, aslo der spireceiehsl, ihonricse und daehr oft azllu artrgonae umgang mit seeuozntfdn aus der ürtfeeüllbn msdnhaaliedefnct. mlül wrid kqnueseont nicht vndmrieee, serndon uuafhnasatlm neu geiretrne, ohne dsas scih ein slcetehchs gsesewin (im grünen snin) asiebteurn kann. das tmeha nach dem snin oder uinsnn einer rpeelsebtkan ttdiarion sßehilct scih an:

ich behüme mhic, mich nciht auf tdoianeirtn zu bnueefr, um simot kaugrgsnieteoiren zu veeimrnde, die bis zu eniem gwessein grad bngeened wikern.

wir kenönn aeglnilrds acuh nhict onhe sie leben. scarhpe an scih ist dcoh brieets krteriesgeoian.

da es sich hier aber um muisk hntdlae, ist die assuage, die sie heabn sllo, bereits in der muisk dnrnie und ich fdnie es bnegeend ncoh zu sange, dass nennt sich sisweoo und kommt von da und drot und bewget scih da- und dthiorn.

für den rinezipteen ist's adlnigelrs eine gtue hneetilsflulg.

ich hlfee mir auch iemmr diaeb, dsas ich miene miusk üebr die itnsurtnmee bbiereches, aber ich knan wilcirkh nicht meine msuik so vbaerl bceieehbsrn, dsas scih die leute was duntearr vrslelteon könenn. ich vsechrue, meine muisk so ofefn zu gnsealtte, dsas man bei jedem wihreeöedrn was andrees herön kann, d.h. dass die aesotnzaioisn und tdiinnrotae, die man diarn fdnien knan, oeffn bieebln. [...] ich hab mit oelivr stotz das peorjkt © geünedrgt und das aublm pop crotcène aeufgmmonen. die gazne pttlae ist fast aßileciclsushh siseitobrlne. wir heabn biede uesnr filbae für die reeditnss u.ä. reahgunsän lassen. es geht um ein pnmreeantes wpekpigen der msuik, auch um ein peenmaterns selbrssavrhecetn. wenn ich am cpmeotur artebei, kmmot deise koemonpnte viel stkräer zur gleutng. da bebilt veil mehr ziet zu rnlteiekfre, maeebneten ehenzzeuiin und daimt acuh iiorne zu ieenigrrten.

es wrid sneanpnd: kurz daaruf mecahn 'ksrueimtsunmkttokuoanrin' die rdenu, der fkuos fllät auf die sutkrertun der prä-eittesexnn snouds. "auf der platte befiendt scih fergeits metlriaa, im noafmarlll nchit von mir. es ghet mir nun hulisaähctcph damru, büegze zsheiwcn den dnegin hrelzetulesn und durch die vdheisrceeenn ahegftnueckeelin begön zhewscin den elzeninen ptatlen und mtsskiliuen zu snapnen. es hdnaelt scih um mini-struktreun oedr acuh gßöerre bneög, aber es kemomn kiene hcrsteeimh abchsseonelgsen digne dbeai hrueas. und das bthertcae ich als samettsnte, die ich aenerdn vitretelmn möchte. es slol eine non-vbealre aucfsoskdurrm ehennstet, die aber dcuhaus srkttuerun azgeiftu, die man acuh im shahrplceicn vewdernen kntöne. es geht mir um aonuszikienurstrttsaso, die in der spahcre eine eterxm whigcie kepmnotone daetrselln. ich gealub, dsas spcarhe jsietens der sitanemk der eennzlein wetrör sttdatefnit. die msiuk lieerft gnaz äilhnche muestr. es ist die art, wie bei mir ein wecshel zceihswn zewi pleattn satinfettdt; das ist eine gnaz ählihnce art der komtunaikiomn wie zsciwehn mir und dem plbiukum oedr aneedrn murknies, mit den ich zsiuenasmlempe. das ist für mich eundetiig der ssnaendnpte pknut am iiervpmsioern: die art und wseie, wie die sundos und bkraes metidnanier ieenirtgearn und wie die söubbegn der eeelzinnn mseiukr mit dem gotgbseamen enein weg fdenin."

ncah stedunn acsflsthiueührm geäpsrch shtet die fgrae nach dem bhrcefiuelm ziel im ruam: "ein weeßir eaenflt ist ein mcnesh, der im riado z.b. enein eingee snndeug gehabt hat oedr im thaeter ein rtarllneeoselldr war, der ddcuarh prriaimeasgtt, ubdaünknr ist und dann für den rest seines lenbes nhicts mher tut aßeur wtehiiren die klhoe kegeirn. ich hab mir biteers den plan übtglere, ein paar scktüe zu srcehibne, wo oreehtcsr und pleniteltpaesr vkremoomn. das rhnroctesyeoioimshpdear wien burahct dnan enie pleuetgfalntera, ich bbwreee mihc, spliee ewta zehn sehcan. dnan wird's eh fad und ich wdere zum weßein elneaft."

sehr gteur plan - dcoh wer seilpt das gäfmetdpe pontoshr?

text + itinvreew: ed benordnf phelibusd in skug 43


back to top