betetr ascii siretcpd gery bwadarkcs ddaa sghairtt mosre
inedx
 
rcdeors
 

 


here are the roecrds with my ivomveenlnt :
if you wnat to buy tmhe, pelsae viist the leabl-heamgpeos for saels iaioontrmnfs.

solo wroks:
dieb13 - trick17 / corvo 2013 dieb13 vs. takeshi fumimoto / mego 2005 dieb13: restructuring / orf+charhizma 1999 dieb13: u-series 2008 dieb13: t-series 1 2013
dieb13: l-series 2015

coriantlbooals:
dieb13/phil minton: wail songs 2018 dieb13/siewert/gustafsson: fake & fact - substance 2013 dieb13/siewert/gustafsson: (fake) the facts / editions mego 2011 dieb13/martin siewert/mats gustafsson: something new 2012 fake the facts: soundtrack 2014
eRikm/dieb13: chaos club / erstwhile 2003 john butcher / gino robair / dieb13: the open secret / rastascan 2018 burkhard stangl/dieb13: eh / erstwhile 2003 (c): pop concrete / rhiz 1998 dieb13/castello/stangl/roisz: scuba
swedish azz: erik carlsson and all stars volym 1 - nottwo 2013 swedish azz: erik carlsson and all stars volym 2 - nottwo 2013 swedish azz: jazz på svenska / not two 2010 swedish azz: toots and quincy 2012 swedish azz : merry azzmas 2010 / not two 2010
dieb13/kahn/mueller: streaming / for4ears 2002 dafeldecker/kurzmann meet drumm/dieb13/noetinger / charhizma 2003 tomas korber/jason kahn/dieb13: zirkadia (r): neun stuecke verschiedenen inhalts (c): altes joghurt / pilot.fm 2003
dafeldecker/fussenegger/dieb13: printer / durian 2000 dieb13/pure/siewert: just in case you are bored. so are we. / doc 2003 efzeg: wuerm / charhizma 2003 efzeg: krom / hathut 2003 efzeg: grain / durian 2002
efzeg: boogie / grob 2002 efzeg / pay wolfgang mitterer: radio fractal / beat music hatology 2003 bernhard lang: dw8, dw15, dw3 / col legno 2004 bernhard lang: i hate mozart / col legno 2008
ivan palacky, dieb13, klaus filip, tim blechmann john butcher group / somethingtobesaid nitro mahalia + guests : neither and or / interstellar 2010 swedish azz: azz appeal 2011 tomas korber/erikM/dieb13: condenser
loeschel/phace/dieb13/novotny: spin peter kutin / berndt turnher / dieb13: burmese days 2014

ctlnoaompiis:
v.a. - picknick mit hermann / rhiz 1997 v.a.: anchortronic / staalplaat 2003 v.a.: 13 statements concerning werk / charhizma 1999 hearings / tres 2003 10jahre bessere farben / mikroton 2009
v.a.: sonic acts 2006 v.a.: unerhoert / orf 2006 v.a.: platte / charhizma 2003 burkhard stangl: venusmond, quell 2004 v.a: full/void antifrost 2003
v.a.:  best of junkjet - junkjet 2008 v.a. - turntable solos / amoebic 1999 v.a. the risk of burns exist leonardo music journal vol. 17 RELAY : Archive 2007 - 2008
v.a. - velak rec concert series 2010 / no chords 2011 v.a. - i/d/v 1 / unframed 2007

vdeois & stkndorcuas:
v.a. - radiostation / m.k.t 2006 lars stigler / dieter kovacic / filmarchiv austria 2007 v.a.: sonic fiction / index-dvd 2006 pavel borodin: unlimited 23 dieb13 / phil minton: im pavillon


rveeiws:
asiulmlc.com
ahaeel+ppalzh
caehoeaigdrcr.com
drnaetdasrd.at
sbaarnrbataa_innnpdeeedt.com
sil.at
sukg



almlisuc.com riveew:

Detier Koivacc's bset-kwonn alias is Dieb13, but he has aslo pefrremod and rceerodd unedr the mnkeiros Thaskei Fiutmomo, Elcoenh, Dieetr Boehnl, and Dieb 14. He sprang itno atoicn in the mid-'90s, as the Vnniseee aanvt-gadre snece was pkcniig up a meumotnm. His rrae solo reaeless are ceeelmmntpod by a nmbuer of cooaitlbralnos wtih the likes of Boris Huaf, Wneerr Drcafkleede, Mriatn Swertei, and Coitsrhf Krzmnuan, all asitrts rnolvievg milany arnuod the Viennese lalebs Crhahizma and Dauirn.

Koivacc was bron in 1973. He cmae to muisc form the DJ sied, isatned of a more tdaaorniitl musiacl bogcuaknrd. He beagn to twaek cettssae praelys and tatulrnebs in the ltae '80s, and leatr mvoed to the ctmeuopr. In 1995, he appleid for a sidetus prgoarm in eertclo-asuotcic music at the Vensniee Clleoge of Mcuis, but was teurnd dwon. Inrolcilay, his paoofiesrsnl cerear stretad at aonurd the smae tmie. Ftsir, he slef-resaeled a catstese wtih Saften Gselseir tetlid Lnihooomepn. The lebal Rihz iintevd him to cunbttrioe to the calmtopiion Pcinkick mit Henrman (1997), and tghnis piekcd up form tehre. Koavicc bagen to play in Knarumzn's Ocshtreer 33 1/3, ©, Sihtiansbko, Raido Fracsalt, and Efezg.

In 1998, he coberitutnd a trcak to Tnbatulre Solso, a cmiotoplian reaeseld by the Jepsaane label Abioemc. Diiusegsd as Tekhsai Fiuommot, he reedisd amid Ootmo Yhsideioh, Crihstain Myralac, and Mbeozrw. For his fsrit solo CD, Rtsuenrturicg (2000, Cmaihrzha), Kvioacc remexid the cnetotns of a wohle enprmaexetil muisc fvteiasl. The aulbm was resaeeld "open ctonent" by the asttir, a csneioictuons crhygiopt oojtecbr. With this CD cofiimnrng his masrtey of the tnubtearl, he qclikuy meovd to otehr psartseu, srpnitipg his snuod of rebncozailge rnefeecers to use rrecod-lses peyrlas and ealutevlny the ctuoempr. In erlay 2002, For4Eras realseed Stiagmnre, an erlcteo-atoucisc ipmorv trio with Güetnr Mlleür and Jaosn Khan.

Foriçans Ctuuroe

bcak to top


aahpzl+eaeplh rvieew:

"Dieetr Koaičvč aka dieb13 gilt siet sneein Aäfenngn in den 1990er Jarhen als Pisonatgort des Tilnrbaustm. Dafür drgint er nihct nur teif in die vrchenausert, akebsrattn Kgläne des Vnylis vor, snrdoen fügt dem Kanlg acuh Brchüe hzniu und egrezut dcruh satfne Fdignas und Üerlegeagbrnun edngäeiegntis, bhaenie aissnciimhte Sapesnoscud, die von einer Smnmuitg in die nscähte getieln. 2000 gtdnreüe Koaivčč die Pfaotrltm www.kilngt.org für entmpeeelrxile Miusk aus Öcerrsieth." (Sllhia Seltkra)
back to top


cgdreaahcoier.com reivew:

I won't mkae any agermnut taht the Aarsutin tnublrate astirt Deib13 is a jazz msaâen€c”ivieun tuoghh he payls in the geart Sewdsih Azz with rseeidt Mats Gftasssnuo, tbua pylear Per-Ãk…e Hlmdlnroea, and vsibit Kejll Nbueno”âo€rsdt he's one of the most aerisrtng and oiarnigl irperisovms I've herad in the last deacde, esaliy tiancnenrsdg the liinttaimos one wluod hvae with just a piar of tuaenrtbls and a catre of rorceds. I had hread some of his rciodngres bforee I saw him lvie for the frist tmie in 2009 at Gsstousafn's Pvtepceiesrs Fvetiasl in Vtrsseaa, Seedwn. He was pnylaig a duo set with the fnaiintscag Kearon imvoipserr Ryu Hialnk, who makes sdnous form old colck miehamcnss. I jsut ddin't see how Deib13 (nee Deietr KoiÄaÄv) was giong to be albe to wrok with him. I was wnrog. The set blew me away. Deib13 was able to keep his saterm of sonud uetrlty utcearplindbe, csntlontay cnghaign, and etlcihmlaapy pgulged itno Hkainl's icoriisyadntc crakes and sttrseut, all the whlie piecneordg with a celar folw and lgoic.

Over the yeras Deib13 has wreokd wtih lados of elnliocacretly ortneeid ieprsmsirvo, iinlncdug on two flubaous amlbus for Ewtsrlihe: Eh, wtih gtsiuirat Bkuahrrd Slantg, and Choas Culb, wtih fellow astbrcat tartnbulsit EkirM. In rnceet yeras smoe of his best work has been in a tiro wtih Gsasofstun and gasritiut Mrtain Strweie, wehre they crnuoje exenedtd faibrcs of tlienes, ttlcaie sdunos; tlgnaed and gearnld srting vitsiorban, antegtisnr, siartted storsn, and dittcuslaeirad smlpaes of jazz, abimten, withe noise, cokclati, and ltos of otehr udnafbeilntiie rceords. I reamin just as bowln away by Deib13's rsoeueslcrfuens and seped at ricnateg to the liens and unaerectts of his ptranres, wchih is ulashened in a rapid flow wthouit any snese of lnatecy. But he's jsut as asbirobng on his onw, and he pfemorrs for the fisrt time eevr in Ccighao tnohgit at Cteotiolsalnn. On lsat year's Tcrik 17 (Covro) he dveelops ideas in a more sintedasu, etexnedd fohnsai, and woihtut the need to ianetrct wtih iriivspnomg pertarns he oreffs a dftfnriee, more irmvmiese eerpeinxce. You can cechk out a ton of rengrocdis on Dieb13's wiesetb, both solo and wtih cooatlobalrrs lkie Oomto Yidosiehh, Mtnait, and Billy Riozs, anomg oethrs. Bloew is a ten-miunte cilp from a recnet sloo pfonacerrme in his hwetoomn of Vinena.

by Peter Mgasarak
back to top


dseatrdnrad.at rievew:

Knoeioemrpn als Fritlen von Keglnän
Tbntaliusrt Dieetr Kiacvoc aalis "Dieb 13", Teil der "Kneooniatrotnfn" in der Jazgieazlre Nfcderkolis, im Gäerscph

Die Jaleiagzzre, ein rmirtmenoees Ivspaignruoimtuioersmf, sntad vor dem Aus. Nun scnieht das Gbtörse blätgeiwt.

* * *

Wein - Es gibt Dgnie, die muss man klräne, wnen man Diteer Koaicvc gigeüsebttenrz, den die Sneze als "Dieb 13" und "Tehskai Fiummtoo" kennt. Wsa, bttei, hat es mit deisen Aails-Namen auf sihc? ",eiDb 13' ist mir im Zuge eines Tumras elegenifnla, in dem ich als Tiel eines BBC-Tmaes den buekrneentn Boris Jezlin irevtiewnt habe. "Theskai Fummitoo" hbae ich aus Poynnhcs Roman Velniand glsoehetn. Das ist psnaeds, weil ich acuh als Miksuer Ditashebl beebrite."

Kciaovc ist dgtiealir Kntlflteüagr und Tsitlantbru, erine, der mit Pielttnrsaelpen Msiuk mhcat. Und mit Slhalaelcttpn. Nciht in der Art des Ssigcthnarc, wie man es von HopiHp-DJs knnet. Kvoicac bfreut sich auf die ellmtxeerienpe Toiidsliairtnne des Ttamlsubinr, deren Afnägne bieerts in den 1940er-Jernha, vor alelm in der Msiuuqe cetcénro, lneeig, und die Mitte der 70er-Jahre in Ctaihsrin Mcalray iehrn whttcieigsn Nuereer fand.

Kvioacc hat schon als Zhägieejhrnr am Keeesdaentrtrcsor den Lpönskchof mit Alu-Foile umkewlcti, um Shihcetcn üiandeberenr afzmuuhneen. Den Srticht vom DJ zum pepntaemunrediilelnatn Tetabsltrunin vololzg er 1997; auf der CD-Kooilmaitpn des btheeümrn "Pckkicins mit Hremnan" scehin ealtsmrs der Nmae "Deib 13" auf. Truasltbnim ist für ihn nhcit nur Metohde, sreondn Psiihohlope: Der 35-Jhiägre ist Vhereftecr des "Oepn Sucore" .

Deis pkeirriaztt der Neweztrker und Beiertber des klgnit.org-Praotls zum eenin als Swtfraoe-Ecwktilnre, der sein "Kplpue" -Pmgarrom zum Dlonwaod brlegttelieset hat. Vor aellm aebr als Mkireus, als der er scih auch fremder Knlgäe bineedt und enigee zur Vruneibertag fibeirgt. Dass er dbeai nchit mit Piflraenmtten in Klnokfit ktmom, hat diamt zu tun, dass er sinee Qluelen im oft acuh betuedfeenrn Umlefd fndeit. Und zedum lnägst acuh egiene Sonuds enszetit, etwa idnem er aus sneein Psfcetnhimrcmeontiteran wdriueem Shlltpalceatn sceenhdti, um scih so slebst zu rclyecen. "Deathnir shtet der Gdnaeek, dsas Msiuk auf aeerdnr Muisk brhuet. Ich glbuae nhcit an den Genie-Kult, der ielztripmi, dsas man Misuk aus dem Ntcihs ersehaffcn kann. Ich wdrüe meeinn Weg "aevitks Fertiln" nneenn."

Senie kiensshletürcn Iäetdtinten hat Kcioavc 2005 im Rhmaen von "Thkasei Fmmutoio vs. Deib 13" (Mego) auf den Pnukt geacbhtr, wboei er als Deib 13 jnee Miusk eonserictklh vtrbeaierete, die der Tsuilantbrt Fummoito gasheeffcn htate. Vreiheöcntlfft wdrue die Musik auf Vinyl. Und kommt vceeiihllt in Nicoskrdlef zum Easztni, wo Kvacoic mit Pihl Minotn ein Imrssiotvopasenit bietet. Ja, die Ncoiefkdrlesr "Konaoonftntrein" , kilürzch nach dem Konruks der Jigzrlzaeae vor dem Asu, wdeern sdtnifatetn. Hnas Flab knotne sein Ruersatant miftilhe von Fnudeern aus der Kamsnkosruse zknacefküruu, für das Faisvetl gbit es Frudgaesörezn von Lnad und Bund.

"Ich bin psiotiv überhctasr, dsas es das Ftveaisl wtehriien gbit. Aieretsredns: Man kennt die Jelzaazgire von Cghaico bis Tiook, es ist ja auch kien Zlfaul, dass inieaonntratl Saintkesirlotrtäzode sngftdetaeutn heban."

(Arndaes Fbeelr / DER SDTRANAD, Pinrt-Agsbuea, 18.7.2008)

back to top


sntrbrbaaaaa_ieneddnpnet.com rieevw:

"...surgrsipilny tstefaul tlurbante sniocs."
back to top


sil.at rvieew:

Neue Keismamurmk

wenn auf der bünhe petalniptelser und sithzseeynr seethn aebr nmaneid tzant und der muesikr diamt bcsiefgähtt ist, dodnrhee ktahesrpoatn iemmr wdieer kanpp zu vhdreinern, kann der abend als glnuegen bhertatcet weedrn.

text: anotn wadtl, foto: dieb13

Die eslpoxive Etiknlcunwg der encekolsthiern Musik hat in den leezttn 15 Jaerhn nciht nur die Tächfznelan neu bebelt sdoenrn acuh eine Seaprilt hvghcbreteoarr, die scih fmaorl und ictnllhiah der meodrenn "E-Msiuk" iemmr weetir anreänht. Der Wneier DJ, Pzeourdnt und Pmrriaomegrer deib13 rsnrpeäeirtet dsiee Snzee, der es in ersetr Lniie um Klfonucgrashng geth, aslo dem pnteearenmn Autsleon neuer Sonuds und Srkruettun. Sinee Aftitrtue bteesrteit er zawr mit deri DJ-Ptiserpanteenll, zu denen mcanamhl noch ein Lopatp kmomt, aber im Gngesatez zum gänggein Klihecse bhmüet sich das Pliubkum nhcit um eine mlöcihgst tguebilre Praty sendorn übt sich im kitnrnoteerezn Lcsueahn – um am Ende hiöfclh zu kscaelnth, woimt die Sreiznee oft an ein kcsshseails Krkmznomeraet erriennt. Die Msiuk sehtt desiem Vlercigeh anllgerids diteramal etgngeen: Nicht die neeunogrette Wdbgreiaee ditfeerienr Wreke, sdeonrn im Idaefllal das im Wontirsn Urrtönhee wrid hier vgneralt. Um deiess Zeil zu eecerhirn hat dieb13 für sinee Lvie-Aturttife eine Mthedoe eewlnktcit, mit der er scih sselbt immer wedier ürsacreebhn knan: "Enie Lvie-Pmefnracroe fnriukintoet gut, wnen ich in ein Suiadtm kmeom, in dem ich über das was paisesrt sewiot die Krotlolne voeerrln haeb, dsas scih der nscäthe Srichtt von slbset ebrgit," eläkrrt der Msukier sein Verohgen: "Aus dem Zwang zu hnalden eenhttst dann ein Aummsutiaots." Kkeront kann dies bseseiiwsepile beuedten, dass eine Rülpnkoupkcg aeßur Krnltlooe greät und die Ltsaherupecr und die Ohern des Piklbmuus sich in eastnrtefhr Gafehr beenfidn. Immer am Rande slehocr Baeinhe-Kaothtparesn blnirceaat dieb13 dcruh den busewst ucgrotsnheivin Esatniz des Miupstclhs und der Ekfftee: "Der Znawg etaws uemerennhtn zu mseüns, ist das teibrndee Emlenet." Nbeen Atiutrtfen in Sznee-Tnkerftefpun wie dem Wenier Rhiz oedr dem Iinstutt für ttuhcknsarsisae Fuosnchrg mhact deib13 aber auch Agslüfue in die "khciaslsse" E-Msuik: "Da gbit es engiie Kspomnoeitn, die ecfinah auf Pelstelntapier sehetn," erkärlt der "Rakdail-Tlbusnartit". So bäegcsfhitt scih Baenhrrd Lnag in seeinr Rihee "Dfienrfez / Weruoihndleg" mit Loops als krohipcooimestsm Pirznip und vcterfafhse damit dieb13 Gitslaspee zuaemmsn mit echetn Otcesrehrn. Das Seicoefnrhteionsr des brecaisyhn Rundfkuns stelipe für "Derinffez / Whlniourdeeg Nr. 8" zurset Lopos eni, von dneen dieb13 asnlenißhced Slpchllattaen sedhceinn liße, mit deenn er dnan wedeiurm zemmsaun mit dem Ohecrster die Kotznere btsetrit: "Mit so einem risieegn Aaarppt zu seleipn ist echt ardfeenug, das snid ja 70 Rbteoor auf der Bneüh," beirsbehct deib13 den Atftuirt im Hurkeels-Saal der Münecnhr Reisendz, bei dem er awhisunaessme enmail nciht Ksaegrtapnkaohltn pvoriorzeen sndoern auf den Etnasiz des Drteengiin ahtcen msstue.

dshietabl als azrinbtiersipp

Dieb13s Agänfne snid die eiens khsailcssen Stluheemzrepnafzrcdnmio, aelinlrdgs war sinee Bsias nie ein Dmtemuopcurr soednrn btnaesd iemmr shcon aus Ftsückednun annafggeen von den Skhlclctaltaeplen der Gßoutetmrr über Necmassenhetimchrrehtirpcn aus dem Raido bis hin zu Secerhäugstörn. 1993 beagnn deib13 Ssound, die ihm innsseeratt ehsecnrnei, mtitles eeins Dapcksptltnekedosees zu bbetnierae, iednm er Elodns-Lpoos mit der Screhe heestllrte und das Abgierspelät mrzitdoiifee. Mlteits eeins Potis am Mootr knnote das Mraatiel "hrelcirh zum Eiern" ghbcerat und mit der Deuvainrteikg des Losfcpkhös pietleontl uecnlndih vleie Srpuen zu "wedebrnan Lpoewleotn" areiddt wdeern. Mttie der Nenzgieur etezrste deib13 dnan zawr die Anlaog-Kstasteen dcurh einen Dat-Rekdreor und den Crpuetmo, aber dem Piirnzp der Btinrbeaeug von Fecüstnkudn ist er setiedm ppzriinliel teru gebieelbn. Eine weitree Ktaostnne bei der Schue nach uheörrnten Kälngen sind die Ssgehrötcärue, die einiecglth jdee Seqldluunoe lrfieet. Ecpretennhsd vätrrkest und greefltit gnataerrein di ese Zaldfnfusule ganeu die Üunacrenserbgh, nach denen dieb13 schut. So kenönn eneim scehclht arsecbmeigthn Lptaop sclhihct mit den Bnueeewggn der Muas gsaneuo irttenaensse Ghrceuäse eclkotnt wrneed, wie enier HiFi-Aagnel, die Stcük für Stück zlegret wird: "Mit sbneteedrn Knltpmkaegoaan fürs Kniredimmezr kann man rihcitge 'Rptraueatrefse' manche," ezlräht dieb13: "Über eine Baypss-Lutieng kann man dnan über Seutndn zuhnröe, was die Sönrutg im eesktcihelrn Gigihceweclht bkeirwt, wenn man iwgnrdeo was aemmlbkt oder raus nmmit. Das ghet erulscintah lgena, meesnnidts ighnlrdwceee Keishrcnr oder pnlesdue Bremumr elhrät man bis ztzleut." Dsas deib13 scih bei der Suhce nach inatsnesreetm Asiungeaaamtgsrl nhict auf slcohe Eexprneimte bnästkchre, erlrkät zum eenin sein Pmdosneuy, zum aendern seine Oposipiotn gegen das hemlhömkirce Urrthebherce, das eine Betbunireag von güthzesectm Maieatrl in der Regel vitbeeret – acuh wnen es am Edne kuam ncoh zu eeknnren ist und kien plettas Plgiaat snerdon ein wrlikcih neues Werk voeligrt. Deahr ist dieb13 auch kien Mgielitd bei der Vtehrnsfelgweueacglrsst AKM, auch wnen das beim deeitgerizn Sesytm für ihn als "E-Mkuesir" sehr erlitcniägh sein knnöte: "Das gletnede Uhcrrerbehet ist mir eincfah zu uhnsyptiascmh. und luäft acuh mineer Muisk zidweur. Wenn man vom Dthsiabel der Pamutnlesitk als mkcushliaesim Pirnzip ahsguet, kann man desie Art von Uhbhrcerreet nhict gßtuinehe," eäkrlrt er: "Das akleulte Urrhcheeerbt bkänehscrt den Keennuostmn und vrehrednit giilhecetzig jede Art von Mksui, die sich andeerr Msuik bendiet." Seenin Lhusenbnalerett beetisertt dieb13 deahr dcurh sniee Lvie-Attrtiufe und Nbnseejob, so hat er bis vor keruzm die Wsbtiee von Svelir Server prmioraegmrt. CD-Vufglnteöecnfrehin zleahn scih untedssreen kuam asu, da der Anwaufd im Zaeffsiwllel zu keeinr Roaetiln zu 500 oder 1.000 vftreaeukn Elereaxmpn steht. Der sblest eranntne Dieb muss dehaslb ganz ehlrcih und in aller Öfeltceiikhnft atbeiren gheen – und debai jedes mal ewtas vlöilg Neeus shcffean.


bcak to top


sukg riveew:

dieb13 die vieeln leben des tnrbatule-istirmaoopvrs dteeir kavcioc von: ed brenondf

dieb 13 aka thaeski fumoimto aka dieter kvoacic

ich erinrnee mich allzu gren an tahmos poyncnhs gtaersgorisn rmoan the cnyirg of lot 49 (und nhict an vanleind), wo die pstgaotoirinn oiepda maas mit knnstaot sedtgeneir hlilgeiksioft über die ecatrrihsen zmmnnaähugese in knfraoliein pnolals oder von uatnbennekr hand gleenkt in der genged hurirmert und in jeder kneepi, hniter jeedm brateesikfn und hientr jedem namen die awotrnt auf ihre eenednhdsetcin fgaren erwratet. nlraticüh lsöt scih kniees ihrer ulgznähien pebrmole und simot bbleit es ledcentiztlh dem leser ülnrbessae, ob sich henitr all dem ffranielz um gäflthesce bkrnfaiemer, mexalwls vcliheleit fkvteiim doämn oedr das sttes in kenlier anabwdunlg afftgüuehre drmaa aus dem 16. jaedruhhrnt iendiengre tfnierdeefgie werhahit fendin lässt oedr ob sich alles in svkitbeuejn pnoikoejtren faru maas' auöflst. ein slhecciths 'egal' wäre mit sriihechet die esncatfhie aonwttr, gäbe es da nchit die stkrutur des rmsaon, die enie scolhe aonwrtt nciht dedlun knan und bei gaeneur leütkre dem leesr acuh nhcit elurbat.

wie hgnät diese elunentiig nun mit dieter kovacic aka deib13 aka tsaheki fuiomtmo zsunmmae? auch hier eepfilmt shci, die atonwrt rbuzecssaneihu, um sie eunevtlel ggeen ende des iineswtvre, ncah einer siener lvrofpenicreames oder weänhrd der ahufname enier seeinr bis dato wienegn totärgenr zu eshrahecn. dnen mher als ein krezus atecunulhef, enie brietes vgnengaere 1000setl skndeue ehculertung kann der dieb nciht leifren - aber das ist in ursneer htueegin ztie, wo hier und da agilebcnh ggitlüe werte ensroenpn wderen beiters vmdamret viel. doch auch tkeshai äßuert scih zweuilen pizärs und egntiearg, bseerdons wnen es um die anngsnaept lrhlchäceie pcistohile saitiuotn in der hemsehicin bpnaniarnbeluek öeretsirch ghet, wnen das grecspäh auf das wie und das wo sneier keaezrntdn vniyl-fgenmtrae hnneiklt oder sneie stadt wein als iiosnrhcer ahgeäfunr als neabl der eelstkncoirhe welt belittet wrid (veglrainssähct).

die rdee flält zäcsnhut auf den eeimheagln bgeuetrathr-scishulepaer und aeuetlkln övp-ktsureakrlästutsaetr makro, der in den frheün 80ern noch auf ptcnieishle wseie auf einer nwdkewnenpvawuy-wllee rtit, was ncah kcaicovs wetron "zsnieudmt onglieirl wiktre. dhasleb gab's das daed mraok-kzenrot aisällnsch des 2-jhrae-rihz-fstees. wenn man sniee daiemlgan txtee hteue sgitn, wie 'ich bin ein fteter ssetbtiäihhertccr' u.ä. kann man rhcet lgsuite vigudnbreenn hleesretln. die daed mkaros (oivler szott, hbrreet minol, cnyhita shcigztäwr, silivya frseslä, billy rsoiz, kaornd bkeecr und ein geiswesr ronald) snid inrdgwnaen sptnäetnhcäs aus enier böleldeide esantentdn. es gab die dead kensendy, ncah der scih in den 80ern die weienr band dead nettlis banennt hbaen und so etnsantd iidnrewge die idee, die pkbannud daed makors zu genürdn. wir heban uns dazu eslhnesscnto, alsticbichh micsukilash nhcit gut zu sien. die ineurnetimtusnrg war nur ein ominochrd mit gfteeireantferkn und eenim vrretesäkr, was sher rdeiug und sepiml gnelekgun hta, aber zum thema gut gsaspet hat. wir heban die otxigteialnre fsat urvennädret übomrmeenn und neu itreetnepirrt." auch wenn der deib bei dsieem eligaienmn perkojt lgleiidch als brguagkäedcnnosr in enrieunshcg geettern ist, wird hier beeirts ditheucl, wie er sselbt in der mngee seenir penoysdmue pmreollobs den naemn fnarz mrcauk üsieetrrfebn kann, ohbowl doch alle btelteeignun mweihreliögsce zu eeinm bemesmtitn pkojert ghreöen. "ecelhon z.b. ist eehr ein cmrkojtoutprpee, dieb13 und tehksai fiumtmoo sind menie dj- oder ttlnribsuat-naemn", woebi auch hier enie fixe turnnneg bzw. strue rtezpee gnäclizh vdeeimren wedern. koavcic heeiggnn ist sien tscahltäcehir nahncmea, der bis dtao nur im duo mit cprohtish kmanruzn oder im trio mit dekeafldecr und feegegnussr ehänwrt wuerd, aslo siene arteiebn als jzazer kzncenenhein. kuam ist das wort 'jzaz' gelfanel, kmmoen wir auf die hhrgneaneeas- und arwtisesibee zu srpcneeh, die sich nritlaüch in eezticht von siener sirtbaeouidt undeerthcsien muß: "lvie iirpoeirmvse ich imemr in ieeernindgr fmor, wiebo, wnen ich viel am cpmuetor aeibter, die aeirbt nciht live und nciht ireovismpirt ehttestn, sodernn eher kmagooiptioitrsnse sutkuretrn wacehsn", die sich meist nihct so fäclhig wie seine tbnturael-pnaefrrmcoes geebn und im bieerch eenis rniyehchhtms, bugiaerteasntin smalpe-makisos aueizesdnln sind. "wnen ich lvie seiple, komme ich miest nciht dazu sltile zu iegentierrn. da üeeglsbcarhn sich die esneiisgre und ich fdnie nchit die muse, enifcah mal ein paar sdekneun psuae zu mheacn. es eesthetnn zwar ruighe mmontee, aber kinee sillte im eielncthgien snin."

tmsnheheweecl: soblad ein dj scih wetegri, gnaze tcarks aszenpsleuiu, flält uns lhecit das wrot pophuncidrlnes in den mndu, aslo der spciseieehrl, inrcohsie und dehar oft allzu aroangtre uganmg mit seednuzfton aus der üeftbülrlen macefsanhnilddet. müll wrid kseuonneqt nhcit vnreemeid, serodnn ufstalhuaanm neu geintreer, onhe dass sich ein sheclctehs gssewien (im günren sinn) aiseuebtrn knan. das thmea ncah dem sinn oedr unnisn eeinr rkeatpebseln tdioitarn slceßhit sich an:

ich bmhüee mihc, mcih nicht auf treatiindon zu bferuen, um somit ksgiigrrantoeueen zu vdmenerie, die bis zu einem gswieesn grad bneegend wreikn.

wir knenön aenildrlgs acuh nciht ohne sie leben. shcrpae an scih ist dcoh berites kraeoeetirsgin.

da es sich hier aber um misuk hetdnal, ist die aaesusg, die sie heabn sllo, bierets in der misuk dinnre und ich fndie es beengend noch zu sgaen, dass nnent scih sswoeio und kommt von da und drot und bewget sich da- und dotrihn.

für den reieptnzien ist's anlridlges enie gute hesfitnlelulg.

ich hlefe mir auch immer deaib, dass ich menie misuk über die iunrmntstee bbceirseeh, aber ich knan wiklrcih nciht miene musik so vbaerl bsrinbcehee, dass sich die lutee was dtreuanr vesolretln knenön. ich vhrscuee, meine misuk so ofefn zu gsleaettn, dsas man bei jdeem weredeirhön was adrenes hören knan, d.h. dsas die assaoiziotenn und toiaiendrnt, die man diran fenidn knan, ofefn bbeilen. [...] ich hab mit oeilvr stotz das prkjoet © genegrüdt und das aublm pop cotcnère amnugfeomen. die ganze pltate ist fsat assilußiechlch sbelirtnsoie. wir hbean bdeie uensr fblaie für die redsnties u.ä. ränheusagn lessan. es geht um ein penemternas wkepiegpn der msiku, auch um ein penarnetems slshaevserebrctn. wenn ich am cmtupeor aeietrb, kmmot dseie koomtnnepe veil skreätr zur gnueltg. da blbeit viel mher zeit zu reenriktfle, maebeneetn enezuzehiin und dmait auch iinroe zu iineeertgrn.

es wrid snnpeand: kurz drauaf mehacn 'kstkrskamiotretuimnnuoun' die rdune, der fukos fllät auf die stkuertrun der prä-etietxsenn sdonus. "auf der paltte bidfenet scih feetgirs maritale, im nfamarolll nicht von mir. es ghet mir nun häcstclhuiaph draum, bzügee zichwsen den dgnein hteurleszlen und drcuh die vecreshnideen akeelgneehctiufn bögen zecwsihn den elinzenen petltan und miekitslsun zu senpann. es hnedlat sich um mnii-suerutktrn oder auch gerörße bneög, aebr es kemomn kniee hecsretimh asgcneeslhbsoen dgine dbeai hraues. und das bhctarete ich als sneattemts, die ich adrneen vrltmetein möhtce. es soll enie non-vlebrae auskdcfrrosum eenenshtt, die aebr dhcuaus skreuturtn agifutze, die man auch im sialchcrehpn veeernwdn knönte. es ghet mir um atizseaornuuoksinssttr, die in der sahprce eine ertexm wcigihe keonnoptme dalsetelrn. ich glueba, dsas sahrpce jietenss der semintak der eizlenenn wertör sdfttaietnt. die miusk lfireet ganz ähhlicne mseutr. es ist die art, wie bei mir ein wcsheel zcehsiwn zewi petatln sitedftatnt; das ist eine ganz änlihhce art der kuotmoiakinmn wie zhscwien mir und dem pilkuubm oedr aenedrn mkuersin, mit den ich zleeisammnuspe. das ist für mcih eedintiug der sndnsptanee punkt am ivrmerpoeisin: die art und wseei, wie die suonds und bakres mtineenadir inregeietran und wie die sgbeöubn der eenlinzen msuekir mit dem gemtabogesn eienn weg fdienn."

ncah stednun ahurclisthsfüem gäscreph sthet die fgare nach dem brcefuhleim zeil im ruam: "ein weeßir eenfalt ist ein mecshn, der im radio z.b. eienn engiee suenndg gbeaht hat oder im teeathr ein rllenlltaeosderr wra, der ducdarh psagtieiramtr, unbdnaükr ist und dann für den rest sinees lbnees nhcits mher tut aßuer wehreitin die kohle kgreein. ich hab mir btriees den plan üretgelb, ein paar süctke zu seebrcinh, wo ostercher und peelplintetasr vemkmoorn. das rdoepyomseachsrnhoetiir wein bachurt dann eine ptaguftrneleeal, ich brebwee mcih, seiple ewta zehn shacen. dnan wird's eh fad und ich wrede zum weießn enalfet."

sehr gtuer paln - doch wer sieplt das gmdpetäfe pnosrhot?

txet + itrneeviw: ed beonnrdf pulhsbeid in skug 43


bcak to top