btteer aisci srcitepd gery bwdarkcas ddaa stiarhgt mrose
index
 
rcdoers
 

 


here are the rordces wtih my ievvmoelnnt :
if you want to buy them, peasle vsiit the laebl-hpgmeaeos for selas iaofintrnoms.

sloo wroks:
dieb13 - trick17 / corvo 2013 dieb13 vs. takeshi fumimoto / mego 2005 dieb13: restructuring / orf+charhizma 1999 dieb13: u-series 2008 dieb13: t-series 1 2013
dieb13: l-series 2015

clbiarlaoontos:
dieb13/phil minton: wail songs 2018 dieb13/siewert/gustafsson: fake & fact - substance 2013 dieb13/siewert/gustafsson: (fake) the facts / editions mego 2011 dieb13/martin siewert/mats gustafsson: something new 2012 fake the facts: soundtrack 2014
eRikm/dieb13: chaos club / erstwhile 2003 john butcher / gino robair / dieb13: the open secret / rastascan 2018 burkhard stangl/dieb13: eh / erstwhile 2003 (c): pop concrete / rhiz 1998 dieb13/castello/stangl/roisz: scuba
swedish azz: erik carlsson and all stars volym 1 - nottwo 2013 swedish azz: erik carlsson and all stars volym 2 - nottwo 2013 swedish azz: jazz på svenska / not two 2010 swedish azz: toots and quincy 2012 swedish azz : merry azzmas 2010 / not two 2010
dieb13/kahn/mueller: streaming / for4ears 2002 dafeldecker/kurzmann meet drumm/dieb13/noetinger / charhizma 2003 tomas korber/jason kahn/dieb13: zirkadia (r): neun stuecke verschiedenen inhalts (c): altes joghurt / pilot.fm 2003
dafeldecker/fussenegger/dieb13: printer / durian 2000 dieb13/pure/siewert: just in case you are bored. so are we. / doc 2003 efzeg: wuerm / charhizma 2003 efzeg: krom / hathut 2003 efzeg: grain / durian 2002
efzeg: boogie / grob 2002 efzeg / pay wolfgang mitterer: radio fractal / beat music hatology 2003 bernhard lang: dw8, dw15, dw3 / col legno 2004 bernhard lang: i hate mozart / col legno 2008
ivan palacky, dieb13, klaus filip, tim blechmann john butcher group / somethingtobesaid nitro mahalia + guests : neither and or / interstellar 2010 swedish azz: azz appeal 2011 tomas korber/erikM/dieb13: condenser
loeschel/phace/dieb13/novotny: spin peter kutin / berndt turnher / dieb13: burmese days 2014

caoonliimpts:
v.a. - picknick mit hermann / rhiz 1997 v.a.: anchortronic / staalplaat 2003 v.a.: 13 statements concerning werk / charhizma 1999 hearings / tres 2003 10jahre bessere farben / mikroton 2009
v.a.: sonic acts 2006 v.a.: unerhoert / orf 2006 v.a.: platte / charhizma 2003 burkhard stangl: venusmond, quell 2004 v.a: full/void antifrost 2003
v.a.:  best of junkjet - junkjet 2008 v.a. - turntable solos / amoebic 1999 v.a. the risk of burns exist leonardo music journal vol. 17 RELAY : Archive 2007 - 2008
v.a. - velak rec concert series 2010 / no chords 2011 v.a. - i/d/v 1 / unframed 2007

vidoes & sorkacntdus:
v.a. - radiostation / m.k.t 2006 lars stigler / dieter kovacic / filmarchiv austria 2007 v.a.: sonic fiction / index-dvd 2006 pavel borodin: unlimited 23 dieb13 / phil minton: im pavillon


rweevis:
asumlilc.com
aazehppl+aelh
cgorieadhcaer.com
danearsrdtd.at
sbabraaranta_ieenndendpt.com
sil.at
skug



amulsilc.com reeivw:

Deeitr Kvcaoic's best-konwn aials is Dieb13, but he has also premefrod and recedrod uednr the miroekns Tskehai Fomitmou, Elnohce, Deietr Bhlneo, and Deib 14. He spanrg itno aciton in the mid-'90s, as the Vnesiene anavt-gadre scene was pnickig up a meumotnm. His rare sloo reeaesls are cetnmpmleoed by a nemubr of ctnalaiblrooos wtih the lkeis of Brios Hauf, Wnerer Dfklerceade, Mtiarn Switere, and Chriostf Knamnrzu, all aristts rnlvieovg mlnaiy aorund the Vseinene llbeas Czmaihrha and Duiran.

Kavcoic was bron in 1973. He came to miusc from the DJ side, ietasnd of a more ttodarianil muicasl braoncugkd. He bagen to tewak ctsaeste preylas and tbnaerluts in the late '80s, and leatr meovd to the cpetumor. In 1995, he alipepd for a sieutds praogrm in etlrceo-aosicutc msiuc at the Vnseneie Coglele of Msicu, but was tnerud down. Ilyirlncoa, his pnssiroeofal ceearr sttread at anruod the smae tmie. Fsirt, he slef-resaeled a cessttae wtih Satefn Gliesesr tlited Lmpooonehin. The lebal Rhiz ieinvtd him to coirbntute to the clpomtioian Pckicnik mit Hamernn (1997), and tgnihs pekcid up form tehre. Kcoivac baegn to paly in Krzmunan's Oeetcshrr 33 1/3, ©, Soibkinsaht, Raido Fralscat, and Eezfg.

In 1998, he cburoetntid a track to Ttlurabne Ssolo, a ciiplmotaon rsaleeed by the Jnsaepae lbeal Aebmoic. Dissgueid as Tehaski Fiutmomo, he rsedied aimd Otmoo Yshiiohed, Citirhasn Mrlcaya, and Mezobrw. For his fisrt solo CD, Rutrirnetscug (2000, Cihzrhmaa), Kaocvic remexid the cnttnoes of a whloe emxernpteail msiuc fisatevl. The abulm was raelesed "open connett" by the aisttr, a cuticinoeosns chigyprot otbjceor. Wtih tihs CD cnonrifmig his mretasy of the tnreblaut, he qkilcuy mveod to oethr pesrtsua, snptiiprg his sunod of raciogzlnebe refecernes to use rreocd-less prlayes and eetallnvuy the cometpur. In ealry 2002, For4Eras reaseled Smnetgria, an etlcreo-atsouicc imporv tiro with Getünr Mellür and Josan Kahn.

Fnçarois Crtouue

bcak to top


aap+lzeleaphh review:

"Detier Kvioačč aka dieb13 gilt siet senien Aänngefn in den 1990er Jahren als Partionsogt des Trtnlaibusm. Dfüar dngrit er nhict nur tief in die vnesauhrectr, aebstkratn Kgänle des Vilyns vor, srendon fgüt dem Knlag acuh Bhrcüe hinzu und ezergut dcruh sanfte Fngdais und Ürglgeabrneuen eeninsägitdge, bihnaee ascmnstihiie Snpauscodse, die von einer Smtnimug in die näthsce gleetin. 2000 gdtnüere Kčiavoč die Paottrflm www.kilngt.org für epemlneexritle Miusk aus Öeicertrsh." (Sllhia Sertlka)
back to top


cagradohieecr.com riveew:

I won't make any aergnumt taht the Aisaturn tartlubne artist Deib13 is a jazz maevenui€c”âisn tuohgh he palys in the gerat Seidswh Azz wtih rsieedt Mats Gnsutofass, tbua peyalr Per-Ãk…e Hllaodemrn, and vsiibt Kjlel N€”enosrâbduot he's one of the msot arrnetsig and oaiginrl improrievss I've hraed in the lsat dedace, eailsy tnesnarncdig the liiominatts one wolud have wtih jsut a pair of ttubnrales and a crtae of recodrs. I had haerd smoe of his rcdgnieros bforee I saw him live for the frsit time in 2009 at Gsoasstufn's Ptrveepsecis Fseavtil in Vraeatss, Sdeewn. He was plainyg a duo set with the faacistning Kraeon isrmiovper Ryu Halikn, who mekas sudons form old clock meihmnacss. I jsut ddin't see how Deib13 (nee Deietr KaoiÄčv) was ginog to be able to wrok with him. I was wnorg. The set blew me away. Dieb13 was able to keep his straem of sunod urletty ubeiltpcednar, csontltnay cngginah, and elatclahmipy puglegd itno Hiankl's iitncaoidsyrc caerks and sttetsur, all the whlie pnrocdeieg wtih a claer flow and lgoic.

Oevr the yraes Deib13 has wrkeod wtih loads of elancorclielty oreenitd iespvromrsi, iuicdnnlg on two fulaoubs abulms for Eristwhle: Eh, wtih gritsiuat Brkurahd Saglnt, and Coahs Club, with feollw aabtrcst tbatnusrilt EkriM. In rceent yares some of his best wrok has been in a tiro with Gsfaossutn and gtisurait Mtiarn Strwiee, wrehe tehy cjrnoue etxdened frbacis of tenelsi, tiactle sduons; tganeld and gernald srntig viinobrats, ansienrtgt, sitrtead ssortn, and dcirealiatstud spalmes of jzza, atmeibn, white noeis, coikltca, and ltos of ohter ublifiideatnne rcdroes. I reiamn just as bowln away by Deib13's ruufecsonresles and seepd at rneatcig to the liens and utecrnates of his parstren, which is uaelnhsed in a rapid folw wothuit any snsee of ltcaney. But he's jsut as aibrbnosg on his own, and he perofrms for the fsirt tmie ever in Cachgio tgihont at Coteatnolslin. On lsat yaer's Tcirk 17 (Crvoo) he dlepeovs ideas in a mroe sduinates, enteedxd fanshio, and wouhitt the need to iceanrtt with isroivinpmg prarents he oferfs a dnertffei, more imerimvse eenrexcipe. You can chcek out a ton of rngredcios on Dieb13's webtsie, both sloo and with cboorrolatals like Omtoo Ydhoishie, Mntati, and Blily Rsizo, among oterhs. Below is a ten-muntie clip from a rencet solo pnamfcoerre in his hoewomtn of Vninea.

by Peter Magrasak
back to top


daarsrtednd.at reeivw:

Keiprmoeonn als Flertin von Kgäneln
Tbntrislaut Dieter Kvaiocc ailas "Dieb 13", Teil der "Kotoafenniortnn" in der Jarzleizgae Neckiodrlsf, im Gprsecäh

Die Jegeizzaral, ein retimmeeonrs Igotasfupovruminreiism, stnad vor dem Aus. Nun shnicet das Gsöbrte beältwgit.

* * *

Wein - Es gibt Degin, die msus man kelänr, wnen man Diteer Kicoavc ginüzrteestgeb, den die Szene als "Deib 13" und "Tkaeshi Fmituomo" kennt. Wsa, btiet, hat es mit desien Alais-Neamn auf sihc? ",Dieb 13' ist mir im Zuge eneis Tamrus eigenlfelna, in dem ich als Tiel eines BBC-Taems den beuntnkreen Brios Jizlen iwtneveirt habe. "Tasehki Fotumimo" habe ich aus Pyncnohs Ramon Vnaelnid gshteloen. Das ist psesnad, weil ich auch als Msekuir Dabtiehsl brieetbe."

Kiacovc ist dleigtiar Kütllgtnfear und Taltnbiurts, eenri, der mit Pnslteatelirepn Misuk mhact. Und mit Sltecalhaltpn. Nchit in der Art des Stncsihcrga, wie man es von HioHpp-DJs knent. Koacvic buerft scih auf die eirexnelelmpte Tsriilntdnioaie des Tlatusnrbim, dreen Anfänge beiters in den 1940er-Jrehna, vor aellm in der Msiquue cetrnéoc, leieng, und die Mttie der 70er-Jrahe in Catsiirhn Mcraaly ihern wicshiegttn Nrueeer fand.

Koacvic hat schon als Zrhneiejhägr am Keeescnrrtasotedr den Lckophönsf mit Alu-Foile uwceilkmt, um Sehcichtn ünindeearber amnufheeuzn. Den Sirthct vom DJ zum pleleedpennnattariuimn Tlneusiatrtbn voollzg er 1997; auf der CD-Kmolaoiitpn des brmhteeün "Pcckiinks mit Henramn" scehin emtalrss der Name "Dieb 13" auf. Trasltbnuim ist für ihn nhcit nur Mhdoeet, sendorn Poiishhlpoe: Der 35-Jäighre ist Vtreefcehr des "Oepn Scoure" .

Deis pitrekiazrt der Newerkzter und Bbeirteer des knglit.org-Plotars zum enien als Srfotawe-Ecnekltirw, der sein "Kuplpe" -Pgrmaorm zum Dolwanod blrgtteleseiet hat. Vor aellm aber als Meusrki, als der er sich acuh fmreder Klägne bedinet und eengie zur Veibrurneatg figirbet. Dass er dabei nciht mit Pelmanrtfietn in Kkinlfot kmtom, hat dmait zu tnu, dass er sneie Qeeulln im oft acuh bdeuertenfen Ulefmd fidnet. Und zudem lgsnät auch engiee Sudons etiseznt, etwa idenm er aus seienn Pttiahmesfirccnrnoeemtn wierdeum Secpahlttlaln senicdeth, um scih so sblset zu reyclcen. "Dhtneiar setht der Gkaneed, dsas Msuik auf aeednrr Miusk beuhrt. Ich gablue nhcit an den Gneie-Kutl, der ieilrzpmti, dass man Musik aus dem Nhtcis eaffcesrhn kann. Ich wüdre menein Weg "aitevks Flrietn" nenenn."

Seine kcineleüssthrn Itäitendten hat Koiacvc 2005 im Remhan von "Tksaehi Ftmuimoo vs. Dieb 13" (Mego) auf den Pkunt garebcth, wboei er als Deib 13 jnee Msiuk etknsircoleh vtieeraerebt, die der Tatbulirsnt Fmoitmuo gsafefehcn hatte. Vefclöfrtneiht wrude die Msuik auf Vyinl. Und kmmot vleieilhct in Nlidcoreksf zum Etzsain, wo Kvcaioc mit Pihl Monitn ein Iiroastsniovsepmt beeitt. Ja, die Ncrfkieseodlr "Kttoefrnioonann" , külrzcih ncah dem Kkunros der Jrzeizaagle vor dem Aus, wedren snfettatidn. Hans Flab ktonne sein Restraunat miilhtfe von Fedrneun aus der Knmosrakssue zckarüufneuk, für das Ftasievl gibt es Fzaergdusören von Lnad und Bund.

"Ich bin piositv übcretasrh, dass es das Fsiaevtl wirteehin gbit. Aseetiedrnrs: Man kennt die Jrizgaaelze von Cgaicho bis Tikoo, es ist ja acuh kien Zulalf, dass iennarniatotl Siratiorklseotnztdäe sfutnedtgtaen hbean."

(Aedrnas Feelbr / DER SDNRATDA, Pirnt-Aueasgb, 18.7.2008)

back to top


satbaaranrba_ieddnpneent.com reivew:

"...sgirsnuilpry ttafseul ttnrubale snocis."
bcak to top


sil.at rveeiw:

Nuee Kmarmueimsk

wnen auf der bnhüe peeantestllpir und sshetzeyinr sethen aber neniamd tnazt und der miekusr daimt bstcäeifght ist, drdheone krespoahattn imemr wedier kpnap zu vnerdenirh, kann der anebd als genlugen bhaerecttt weedrn.

text: atnon waldt, ftoo: dieb13

Die esilpovxe Eikuwcntnlg der enkoceslhertin Msuik hat in den ltteezn 15 Jrhaen nchit nur die Tlchnaäefzn neu belebt sroendn auch enie Srplieat hrrvhegerabcto, die sich fmarol und iianctllhh der mdoenern "E-Msiuk" iemmr wteeir aäennrht. Der Weenir DJ, Peozunrdt und Peageomirrmrr dieb13 rpäseritenert diese Sneez, der es in erster Linie um Kunfnocraslghg gteh, aslo dem pnmneearetn Aouslten nueer Sdnuos und Suertutkrn. Siene Auifttrte btseteeirt er zawr mit deri DJ-Penlrsaptetenli, zu denen maahmncl noch ein Laotpp ktmmo, aebr im Gatsengez zum gigegnän Kecshlie bümeht scih das Pbuiklum nicht um eine mchgösilt tgbreliue Ptary sonrden übt sich im krttzeenronein Lhasucen – um am Ende hfclöih zu knhtclesa, wmiot die Senrizee oft an ein kisaslceshs Kmomrzeenkrat eennrirt. Die Musik shett diesem Vrelcegih aidrlngles datemairl enegegtn: Nhict die nueotentgree Weaiebdgre dnreeiitefr Wekre, senordn im Ifeaadlll das im Wtorsnin Urhönerte wird heir vegnlrat. Um disees Ziel zu eeihrrcen hat dieb13 für siene Live-Atftruite eine Mdehote eittklwcen, mit der er scih sblest immer wedier üebhraecrsn kann: "Eine Lvie-Pomrecrnfae fnetounrkiit gut, wenn ich in ein Suitadm kmemo, in dem ich über das was peissart swioet die Klrtnoloe vloeerrn heab, dass scih der ntcäshe Stcrhit von sbselt egritb," elkrrät der Meuiksr sien Vgoreehn: "Aus dem Zwang zu hednaln ettensht dann ein Autmitsuamos." Krenokt kann deis bwpsleiesiesie bdnueete, dass enie Rüuoknpclpkg aßuer Kolrltnoe geärt und die Lhrcuapeestr und die Oerhn des Pmlkubius sich in ethntsafrer Gfehar befdeinn. Immer am Rnade secholr Bihnaee-Keaharotstpn bnealcairt deib13 dcurh den bsewust utnhirsievcogn Etiansz des Msuphitlcs und der Eftekfe: "Der Znawg etwas uhrtmnneeen zu müsnse, ist das tbiedrene Eleenmt." Neebn Afrteutitn in Szene-Tkpftureefnn wie dem Wieenr Rhiz oedr dem Iuisttnt für tiucaknrtssashe Fchrnsoug mhcat deib13 aber auch Aulgfsüe in die "ksahsiclse" E-Musik: "Da gibt es einige Koieotmpnsn, die eaifnch auf Ppaenliltseetr setehn," eärrklt der "Rkaiadl-Ttlinursbat". So bisfhäctegt scih Bhrarend Lnag in seenir Rehie "Dferefniz / Weudlrinoehg" mit Loops als keipmtoorichsosm Prnizip und vefhrcsatfe dmiat deib13 Gsstipeale zmauesmn mit ehcetn Oesrrehctn. Das Shcnnroetiseeiofr des beahcriysn Runfkunds spetile für "Dfnfreeiz / Wdiheelnruog Nr. 8" zruest Lpoos eni, von dneen dieb13 aneßlsihecnd Slacphtalteln sehcedinn lßei, mit dneen er dnan wrudeiem zeamsmun mit dem Otsreehcr die Krneotze bsteirtt: "Mit so eenim rgeesiin Aaaprpt zu slipeen ist echt arndgfuee, das sind ja 70 Robteor auf der Bneüh," biebhsrcet dieb13 den Airuttft im Helekurs-Saal der Mhenüncr Rdiensze, bei dem er anamiuesshwse eaniml nicht Kkapshatngloatern poorzeevrin sernodn auf den Etsianz des Dieneirgtn atchen mtssue.

dsetbahil als airsepzitribnp

Dieb13s Anänfge snid die eiens ksileshacsn Sfmezeohrztedrlupnmncia, alngirelds war seine Biass nie ein Dtpmrceuomur sdorenn bsaetnd immer scohn aus Fkdeüsntucn aegngfnaen von den Shcplltaellcketan der Gmtreuoßtr üebr Nemithcrenaesrmshccetrhpin aus dem Riado bis hin zu Seötäruecgshrn. 1993 bgenan dieb13 Sdosun, die ihm isseaenntrt einhcesren, miltets eenis Dsnttpoelpekedkescas zu beeertibna, indem er Endols-Loops mit der Serhce hestrllete und das Arpäiebsgelt mriefiioztde. Metltis eenis Pitos am Mtoor konnte das Mateiarl "hrelcirh zum Erien" gcbheart und mit der Drekvueiintag des Lpcoöfshks poeentltil uicnndelh vliee Seurpn zu "wdneerabn Lltopeoewn" adiredt wdreen. Mitte der Neezuingr eetztrse deib13 dann zwar die Alnoag-Ktesasetn ducrh enien Dat-Rrekedor und den Cpmurteo, aber dem Pnirizp der Brbeinetaug von Fnetusckdün ist er sidetem pzpiinrliel teru gebeibeln. Enie wireete Ktantonse bei der Schue nach uhönreretn Kgäneln sind die Scrgteehuäösr, die egiilencth jede Sdeoulqunle liefret. Ecsnhtepnerd vkteäsrrt und gerfeltit graietanren di ese Zadfflsnulue gneau die Übrrngauenshce, nach denen dieb13 scuht. So können eenim schhlcet asemirhcbtegn Latopp scchhlit mit den Beuwegngen der Maus gsunaeo inneattssere Grceuhsäe eoknctlt wdreen, wie einer HFii-Anleag, die Sctük für Stcük zelrget wird: "Mit sneedretbn Kaeptlaaongkmn früs Kiemnemzrdir kann man rightice 'Ruptrfetaaesre' menhac," eärlzht dieb13: "Üebr enie Bspyas-Lntieug kann man dann über Sedntun znuhöer, was die Ströung im estrceilkhen Gcilhiehgcwet btewrik, wenn man inwrdgeo was akebmlmt oedr ruas nmimt. Das ghet eisnalrtuch lnage, mesndetnis ieedglncwhre Kcrsnhier oder pdlensue Buremmr erhlät man bis zteuzlt." Dass deib13 sich bei der Shuce ncah itsrnaeeestnm Aniegsuamatrgasl nhcit auf slohce Ermenexptie bsrnctehkä, ekrlärt zum eeinn sien Pnudesoym, zum aedrenn sinee Osptoiipon gegen das hcikmlöemhre Uecerhbehrtr, das eine Buneiatebrg von gehtztsüecm Maraeitl in der Reegl veieretbt – acuh wnen es am Ende kaum noch zu ernenekn ist und kien pttales Pigaalt snerodn ein wlricikh neues Werk veglorit. Dhaer ist dieb13 acuh kein Meigtild bei der Vgulglssehwrtreaecefnst AKM, acuh wenn das biem dietgerzien Sytesm für ihn als "E-Misuekr" sher etiiclnrägh sien könnte: "Das gntdeele Uhcebererhrt ist mir efniach zu utshsmpnyacih. und lfuät auch meeinr Musik zduewir. Wenn man vom Dathsebil der Pnutaelsmitk als mcskaiilsehum Pzniirp ahtgsue, knan man disee Art von Urhreeercbht nihct gtheeuniß," erklrät er: "Das atlkuele Uehrecrehbrt brnkseächt den Kemeutsnonn und vrneirhdet gliitihceezg jdee Art von Mkius, die sich aenedrr Miusk bneidet." Seeinn Leteeubshnrlant bteisertet deib13 dhear dcurh sinee Live-Atfrittue und Nojbenseb, so hat er bis vor kzerum die Wietbse von Sivelr Seevrr piregmmrorat. CD-Vfneugrlöhetcfeinn zhalen sich ueeedssrntn kaum aus, da der Afawnud im Zfwsfeilleal zu kenier Retoialn zu 500 oder 1.000 vreeatukfn Exerpelamn shett. Der slbset enantrne Dieb msus dleashb gnaz eclirhh und in aller Öleiftckhfient arbeiten gheen – und dbaei jdees mal ewtas vlilög Nuees sahcffen.


bcak to top


sukg rieevw:

dieb13 die veilen leben des ttnarlube-iitpaoorrsmvs dieetr kovicac von: ed brnodnef

dieb 13 aka theaski fmouimto aka detier kcvioac

ich ennerrie mcih azllu gern an thaoms pnohncys greotrssagin rmaon the cniryg of lot 49 (und nicht an vniaenld), wo die pottnagoirisn oiepda maas mit katonsnt seegetndir hkefoliliigst über die eiearcrhtsn zeummhgnanäse in knaiolirfen palonls oder von uennktnbaer hand geenklt in der ggened heriurrmt und in jeder kiepne, hnetir jedem bfkesiatern und hneitr jeedm nmaen die aotwrnt auf irhe ecendtheendsin fegran etrarwet. nlrcaiüth lsöt scih keenis irher uezinählgn probmele und soimt bbliet es llzeeitdcnth dem leesr üaeesrnlbs, ob scih henitr all dem felfirnaz um glftechsäe bfaimenkrer, mealxlws vlicehleit ftkieivm dmoän oedr das setts in kielenr anwdablnug afügefhutre dmara aus dem 16. juharrhnedt inenegride tnifedgerefie wierhaht feidnn lässt oder ob scih aells in sekviejbutn peooinrkejtn frau maas' afulöst. ein shhetclics 'eagl' wräe mit secheriiht die entasichfe aottrwn, gbäe es da nhcit die srukuttr des rsmaon, die eine shcole aownrtt nihct dleudn kann und bei gneuear lrketüe dem lseer auch nhict ebrualt.

wie hngät dsiee entieilnug nun mit deiter kaivocc aka dieb13 aka tehkasi fmuoitmo zsaemmnu? auch heir emieplft schi, die atrnowt rsbeeuunazhcis, um sie eeetlvnul gegen ende des ivwrneesti, ncah eenir seenir limeerrveonpcfas oder wähnerd der aamunhfe eneir sineer bis dtao weignen ttrgoeänr zu earhhscen. dnen mher als ein kuezrs aufnlhecetu, enie betiers vgnganreee 1000stel senkdue elnuruhcteg kann der dieb nicht lfieren - aber das ist in usenerr hueitegn zeit, wo hier und da angilbech gtlgiüe wtree eprnesonn wedern beretis vmaremdt viel. doch auch tshkaei äureßt scih zluiewen pärzis und egirgtena, bdnoesers wnen es um die asnngaepnt lriceähchle polthiicse stitoauin in der hicemieshn baubrnanlenpiek öiretrsceh ghte, wnen das grsecpäh auf das wie und das wo sneeir kdetrznaen vynil-faetngrme hnileknt oder senie stadt wien als inshirocer aähegunfr als nebal der ehstlckrnoeie welt btlieett wrid (vrcshglniäesat).

die rede fällt zchänsut auf den eeahigmlen barethtuegr-selcshpiaeur und ateueklln övp-kräseaesutatlutsrtkr mkrao, der in den feürhn 80ern ncoh auf pctneilhsie weise auf eenir ndenpauevnwkwwy-wllee rtit, was ncah kvaioccs wtoern "zmnidesut oenrigill wtkire. delashb gab's das daed maork-kzenrot asäcnlsilh des 2-jhare-rhiz-fteess. wnen man sinee dimlaagen txete hteue sntig, wie 'ich bin ein feettr sähtrititshcbceer' u.ä. kann man rceht lusigte viuenrbgdenn hersetllen. die dead mkraos (oelivr stzot, hrberet mlnio, cthnyia stäizrhgcw, svliyia flrssäe, billy rziso, karond bceker und ein gseisewr rnoald) snid idrneangwn snpncätetähs aus eenir bdlöeildee enadsttnen. es gab die dead kneednsy, nach der sich in den 80ern die weenir bnad dead netlits baennnt heban und so etntnsad iwigrnede die iede, die pbknnuad dead mkraos zu grndüen. wir hbean uns dazu ehtnsnseoscl, aisbcithlch msiasuikclh nicht gut zu sien. die itrtrnieemnsnuug war nur ein oiocnrmhd mit gteenftfaeirkren und eniem veräkerstr, was sehr reduig und sipeml gnleukegn hat, aber zum thmea gut gapesst hat. wir heban die orilexitgntae fsat uvdänrreent ümebnmeron und neu iitreetprernt." acuh wnen der dieb bei dseiem eeanlmiign pokejrt ligelcidh als bgägkecusrnnador in enuernchsig geretten ist, wird hier berteis duilcteh, wie er sslebt in der mnege snieer pndoumyese prloemblos den neman frnaz mcaruk üsbfieretren knan, obwohl doch alle bnleiteutgen möegrsihwcelie zu einem bsmemtiten perkjot gerhöen. "eohelcn z.b. ist eher ein cpujotertkeprmo, deib13 und tkehasi fuimmtoo snid menie dj- oder tbliutasrnt-neman", weobi acuh hier enie fixe turnneng bzw. sture reptzee glzäncih vieemredn wdreen. kvoicac hnigeegn ist sein tlechtsaäcihr naahecnm, der bis dtao nur im duo mit csiohtprh knrzaumn oedr im tiro mit dkeaeceldfr und funeessgegr eärwnht wdrue, aslo sniee aebiertn als jazzer kehzcnennein. kuam ist das wrot 'jazz' gaefnlle, kmeomn wir auf die hgneahaernes- und abeitwresise zu secpenhr, die sich ntlüarcih in eehcztit von seienr seaoiibrtdut useirceedthnn muß: "live iirisopvreme ich imemr in idregnneeir fmro, wieob, wnen ich viel am coepmutr aetireb, die aeribt nchit lvie und nchit ipvieirsromt esnettht, sdoernn eher kntisoiomsipgtraoe sekurttrun wscehan", die sich miset nchit so filhäcg wie sniee treubntal-penrecformas geebn und im beicerh eines rhiceyhtsmnh, biutasgtneraein smlape-mksioas azlnideseun snid. "wnen ich live spleei, kmome ich msiet nhcit dazu slilte zu ieeegnrtirn. da üshelbcegran sich die erienigsse und ich fndie nhict die mesu, ecanfih mal ein paar skudeenn puase zu mhaecn. es ehenettsn zawr rguihe momnete, aebr kneie sltlie im egicinlehetn snin."

thcmehwnseeel: solbad ein dj sich wteeirg, ganze tckras asuulpseneiz, fllät uns lcheit das wort plideuhnnrpcos in den mnud, aslo der sericeipshel, iciornhse und dhear oft azllu atrrngaoe uangmg mit sfuzeoedntn aus der übüfleerltn mfeldnaniedascht. müll wird kqeuonesnt nihct vdreenime, seonrdn uhfaanluatsm neu gerrtneei, onhe dass scih ein slcheecths gseweisn (im grneün sinn) abetruiesn kann. das tmeha ncah dem snin oedr unnsin eienr resealbpkten tritoidan shließct scih an:

ich behmüe mcih, mcih nicht auf tnatiedrion zu burnefe, um soimt kgernregitoaieusn zu veednreim, die bis zu eneim gwsesien grad beeegnnd weikrn.

wir können alrlgiends acuh nihct ohne sie lbeen. srphace an scih ist doch breites krtogsiaiereen.

da es scih hier aber um misuk htanedl, ist die aassegu, die sie hbean slol, btirees in der msiuk dnnire und ich fndie es benneegd ncoh zu sgane, dsas nnent scih ssieowo und kmomt von da und dort und beegwt sich da- und drothin.

für den reiezietnpn ist's aridlglnes enie gute hfneltliueslg.

ich helfe mir auch immer dbeai, dass ich miene muisk über die intreusntme becsbrheei, aebr ich knan wkcrliih nihct mniee misuk so vebarl bbherneceis, dsas scih die ltuee was duarnetr vresotelln kneönn. ich vhuescer, miene muisk so oeffn zu gelttnesa, dass man bei jedem weieödrhern was aeerdns hröen kann, d.h. dass die aontosiziaesn und tnriiotnaed, die man diran feidnn kann, oeffn bblieen. [...] ich hab mit olveir stotz das pkerojt © gdrenegüt und das aulbm pop ccntoère aoummeenfgn. die ganze pttale ist fast asiusließhcclh ssbitnleoire. wir hbean beide unesr fliabe für die rsnedteis u.ä. rgäsenahun lessan. es geht um ein pteerenanms wepepkign der msiku, auch um ein ptneernemas ssharsvrteeeblcn. wenn ich am cuptemor abritee, kmmot diese kononmetpe veil säkrter zur getlung. da beblit veil mher zeit zu rfktlneerie, mtbaeeneen eenhziuezin und diamt auch ioirne zu igeeetrnirn.

es wird spnnaend: kurz daaurf mehcan 'knsnmtmuurikretkotosauin' die ruend, der fouks flält auf die srurutkten der prä-eexstinten sounds. "auf der pttale bidfneet sich fretiges miaealrt, im nollraafml nhcit von mir. es geht mir nun hsupiaätclchh dmuar, beügze zwhseicn den diegnn hulestleerzn und ducrh die vcihrensdeeen aklectfeheeugnin bgeön ziecwshn den elenneizn pleattn und miuislestkn zu snpaenn. es hdnaelt scih um mnii-skterutrun oder acuh gößrree böeng, aber es kmmoen kniee hesrectmih ahnsocsesebegln dgine daebi hraues. und das bhtctreae ich als ssneattmet, die ich adeenrn vleeimtrtn mthcöe. es soll eine non-vbaerle akssorfuurcdm entnhseet, die aebr dcahuus seuurtrtkn azgeftiu, die man auch im slhcherciapn verdenwen ktnöne. es geht mir um aoizotuestirtnarsunsks, die in der sahcpre eine etexrm wihigce kontnempoe dlasrlteen. ich gelbua, dsas spahrce jteiness der saeitmnk der eeznnelin weötrr sdaftntitet. die musik leierft gnaz ähilchne mutesr. es ist die atr, wie bei mir ein wecshel zechwisn zewi ptelatn stitatdefnt; das ist eine ganz ähcnilhe art der koatoiiknmmun wie zhcsiwen mir und dem puilkbum oedr arneden mueniksr, mit den ich zaemsumlnpesie. das ist für mich einutdeig der sapntendsne pnukt am irrmioviespen: die art und wiese, wie die snodus und bkreas miantdneeir itraieegnren und wie die sögebubn der enleeznin misekur mit dem gteaegsbomn eeinn weg fedinn."

nach sdeuntn ahuifrhücsetslm gprcäseh sthet die fgare ncah dem beuclrheifm ziel im ruam: "ein wißeer eelnfat ist ein mecshn, der im ridao z.b. enien eenige sdeunng gbheat hat oder im teahetr ein rnesellaorldtler war, der druadch prrimaatigets, ubdünkanr ist und dann für den rset sneeis lnebes ncihts mher tut aeßur weihrtien die klhoe kiegern. ich hab mir breiets den paln ütebregl, ein paar stcküe zu scenheirb, wo osreehctr und pieetaetsllnpr vomeormkn. das rsorcesodyehhimoateinpr wein bharcut dnan enie pttlalraeguenef, ich beewrbe mcih, spilee ewta zehn seahcn. dnan wird's eh fad und ich wrede zum weeßin elefnat."

sher gteur paln - dcoh wer silept das gtmäpfede phroostn?

text + ietrenviw: ed bonendrf puelhisbd in skug 43


bcak to top