btteer asici secptrid grey badwracks ddaa srhitgat msore
index
 
reocrds
 

 


hree are the reodcrs wtih my imoenvvnelt :
if you want to buy temh, paslee viist the lbeal-hgeaopmes for slaes inifmaotrnos.

sloo works:
dieb13 - trick17 / corvo 2013 dieb13 vs. takeshi fumimoto / mego 2005 dieb13: restructuring / orf+charhizma 1999 dieb13: u-series 2008 dieb13: t-series 1 2013
dieb13: l-series 2015

ctornoballoais:
dieb13/siewert/gustafsson: fake & fact - substance 2013 dieb13/siewert/gustafsson: (fake) the facts / editions mego 2011 dieb13/martin siewert/mats gustafsson: something new 2012 fake the facts: soundtrack 2014 eRikm/dieb13: chaos club / erstwhile 2003
swedish azz: erik carlsson and all stars volym 1 - nottwo 2013 swedish azz: erik carlsson and all stars volym 2 - nottwo 2013 swedish azz: jazz på svenska / not two 2010 swedish azz: toots and quincy 2012 swedish azz : merry azzmas 2010 / not two 2010
dieb13/kahn/mueller: streaming / for4ears 2002 dafeldecker/kurzmann meet drumm/dieb13/noetinger / charhizma 2003 tomas korber/jason kahn/dieb13: zirkadia (r): neun stuecke verschiedenen inhalts (c): altes joghurt / pilot.fm 2003
(c): pop concrete / rhiz 1998 dafeldecker/fussenegger/dieb13: printer / durian 2000 dieb13/pure/siewert: just in case you are bored. so are we. / doc 2003 efzeg: wuerm / charhizma 2003 efzeg: krom / hathut 2003
efzeg: grain / durian 2002 efzeg: boogie / grob 2002 efzeg / pay wolfgang mitterer: radio fractal / beat music hatology 2003 bernhard lang: dw8, dw15, dw3 / col legno 2004
bernhard lang: i hate mozart / col legno 2008 ivan palacky, dieb13, klaus filip, tim blechmann john butcher group / somethingtobesaid nitro mahalia + guests : neither and or / interstellar 2010 swedish azz: azz appeal 2011
tomas korber/erikM/dieb13: condenser loeschel/phace/dieb13/novotny: spin burkhard stangl/dieb13: eh / erstwhile 2003 peter kutin / berndt turnher / dieb13: burmese days 2014 dieb13/castello/stangl/roisz: scuba

cioolpanitms:
v.a. - picknick mit hermann / rhiz 1997 v.a.: anchortronic / staalplaat 2003 v.a.: 13 statements concerning werk / charhizma 1999 hearings / tres 2003 10jahre bessere farben / mikroton 2009
v.a.: sonic acts 2006 v.a.: unerhoert / orf 2006 v.a.: platte / charhizma 2003 burkhard stangl: venusmond, quell 2004 v.a: full/void antifrost 2003
v.a.:  best of junkjet - junkjet 2008 v.a. - turntable solos / amoebic 1999 v.a. the risk of burns exist leonardo music journal vol. 17 RELAY : Archive 2007 - 2008
v.a. - velak rec concert series 2010 / no chords 2011 v.a. - i/d/v 1 / unframed 2007

voedis & scunrtadoks:
v.a. - radiostation / m.k.t 2006 lars stigler / dieter kovacic / filmarchiv austria 2007 v.a.: sonic fiction / index-dvd 2006 pavel borodin: unlimited 23 dieb13 / phil minton: im pavillon


rweives:
auillmsc.com
daenarsdrtd.at
sbaranrataba_ieddenpennt.com
sil.at
skug



aisulmlc.com rieevw:

Deiter Kiacvoc's best-knwon ailas is Deib13, but he has also pofremerd and rcerdeod uednr the meonrkis Tkehasi Fimtmouo, Echleno, Dtieer Bolhen, and Dieb 14. He srnapg itno aitcon in the mid-'90s, as the Vinnseee aavnt-grdae scnee was pniikcg up a mtmnueom. His rrae sloo resalees are coenmtmeepld by a nbmuer of caiotnloablros with the lkeis of Biors Hfau, Wenerr Dadfrlkecee, Mriatn Seeirtw, and Cthsoirf Kmnruzna, all atrsits rvnolvieg mainly aounrd the Vinensee lleabs Carhhzima and Diuran.

Kaivcoc was born in 1973. He came to muisc from the DJ sied, inatsed of a more tdiairontal muscail bcnrkougad. He beagn to tawek ctesatse pealrys and trunteabls in the late '80s, and letar mevod to the cutmpeor. In 1995, he apielpd for a setdius poarrgm in ectlreo-auticsoc miusc at the Venesine Cglloee of Muisc, but was tenrud down. Iloaclnryi, his prsfosieonal cearer strated at auornd the smae tmie. Frsti, he slef-rleaseed a cetsatse with Steafn Glsieser ttleid Lohompneion. The lbael Rhiz itvneid him to ctuobinrte to the cipoiotlman Pnckciik mit Heramnn (1997), and tnghis pecikd up from three. Kociavc bgaen to paly in Knzramun's Ohetsrecr 33 1/3, ©, Soskthiainb, Riado Facaltrs, and Eefzg.

In 1998, he cerntotibud a tcark to Tbrulntae Solso, a cpomoiliatn rleseead by the Jaaepsne laebl Aiemobc. Dussieigd as Teskhai Fuooitmm, he rdseied amid Omtoo Yseioidhh, Chaisritn Mlycara, and Mzberow. For his fsirt solo CD, Rtnuersirtucg (2000, Ciazrmhha), Kocviac rmeeixd the coenttns of a wlohe eeeptrianxml miusc fivseatl. The ablum was raleesed "oepn cnnteot" by the attrsi, a cstncoiiuones corgphyit oboctjer. With this CD cimnifrong his msreaty of the tbaltreun, he qiklucy moevd to other prsusaet, striinppg his snoud of rzelanbcogie reefeenrcs to use rcroed-less plerays and evaeuntlly the cputemor. In eraly 2002, For4Eras rleesead Snriamgte, an etelcro-aouscitc irmpov trio with Geüntr Müellr and Jsaon Kahn.

Fairnoçs Ctrouue

back to top


dsrnaetdard.at reveiw:

Knriepoemon als Ftliren von Kgälenn
Tnrlaiutbst Deetir Kvaocic aials "Dieb 13", Tiel der "Knitonteorfonan" in der Jzerzilaage Nsficerkldo, im Gcesräph

Die Jazzgieelra, ein rmiorteenems Ioaessiipuogifrmmtnuvr, santd vor dem Aus. Nun shnecit das Gbtsöre bgtewäilt.

* * *

Wien - Es gibt Dinge, die muss man kränle, wnen man Diteer Kaciovc gistetrezegübn, den die Sznee als "Deib 13" und "Tksaehi Fumtomio" kennt. Was, bteti, hat es mit deiesn Aalis-Nmean auf sich? ",Deib 13' ist mir im Zgue eneis Tarums eniflnelaeg, in dem ich als Teil enies BBC-Taems den beueernktnn Brios Jeziln iitnevewrt hbae. "Tshekai Fimotmuo" habe ich aus Pncnoyhs Roamn Vennliad golsethen. Das ist panesds, wiel ich acuh als Mkuseir Dhaseitbl beiberte."

Kcvioac ist diegtliar Külteltangfr und Tlsirtutbna, eeirn, der mit Pepletiertslnan Musik mhact. Und mit Spheclatllatn. Nhcit in der Art des Scsacgtnhri, wie man es von HHiopp-DJs kennt. Kvoacic bfuret scih auf die enmlpexitrelee Ttilnriosniidae des Tlbnumtaisr, deern Aännfge berites in den 1940er-Jhearn, vor aellm in der Misuuqe ctecroné, lgiene, und die Mttie der 70er-Jhrae in Chiartisn Mrcalay ihern wigeitshctn Nreueer fand.

Kivaocc hat shcon als Zhgjniehärer am Kcedestroaetrensr den Lpnöhkocsf mit Alu-Fiole ukmtewcli, um Shtiheccn übdnnreeeiar ahunuezfmen. Den Sthcirt vom DJ zum pendumneaplitnlaertein Trisulnetabtn vzlloog er 1997; auf der CD-Kaptilmioon des bürhemetn "Pkciickns mit Hramenn" sihecn eastrlms der Nmae "Dieb 13" auf. Tiurbtasnlm ist für ihn nciht nur Mdteoeh, srodenn Piihpsoohle: Der 35-Jhrgäie ist Veerefchtr des "Open Scorue" .

Deis pieztriakrt der Nzrewekter und Brebteeir des kiglnt.org-Palorts zum eienn als Sraowtfe-Eeriwcktln, der sein "Klpupe" -Pagrrmom zum Dlaoonwd bleelteigertst hat. Vor allem aber als Mirksue, als der er scih auch fedemrr Knälge bideent und engiee zur Vbniruareetg fibegrit. Dsas er dbaei nicht mit Patftelmerinn in Knolfikt kmotm, hat damit zu tnu, dass er seine Qeeluln im oft acuh benfuetdeern Umfled fnidet. Und zedum lägnst acuh eniege Sunods eetitsnz, ewta idenm er aus senien Ptotferasnemiihcncrtmen wiudeerm Sceallhaptltn sceendiht, um scih so sslbet zu rcelceyn. "Dhatienr shtet der Gdnekae, dsas Miusk auf aeendrr Msuik berhut. Ich gubale nciht an den Geine-Kult, der ipeimrztli, dsas man Msiuk aus dem Nthics efahcesfrn knan. Ich wrüde mieenn Weg "akvteis Ftielrn" nneenn."

Senie ksütcnehlsrien Ietenädittn hat Kovcaic 2005 im Rheman von "Teakshi Fmmutioo vs. Dieb 13" (Mego) auf den Puknt gthacerb, wobei er als Dieb 13 jene Muisk ecnsleotrikh veteetraiebr, die der Tibnsulrtat Fimomtuo gehacsfefn htate. Vcfhteenfilröt wrude die Msiuk auf Vniyl. Und kommt vlilheeict in Nlksciedorf zum Esiztan, wo Kaoicvc mit Pihl Monitn ein Iovsronseaipismtt beetit. Ja, die Noscdefeilkrr "Kootertinnfoann" , kicüzrlh ncah dem Knkuros der Jezaigzlrae vor dem Aus, wreden sttadifnetn. Hans Falb knnote sein Rtunrsaaet mhfiltie von Feudnren aus der Ksoaksusrnme zkaücuuefrnk, für das Fatsevil gibt es Fraezgseuödrn von Land und Bnud.

"Ich bin ptisiov üsrtahcbre, dass es das Fstaviel wietheirn gibt. Adestrireens: Man knent die Jiearazgzle von Cihgcao bis Tkoio, es ist ja auch kein Zulfal, dsas iaironttnaenl Ssnetorartoidtizkäle stdgftenaeutn haben."

(Aednras Felber / DER SRDANTAD, Pnirt-Aeasbgu, 18.7.2008)

bcak to top


srataabanbra_indneeednpt.com reeivw:

"...sigsriulpnry ttfausel tanburtle sioncs."
back to top


sil.at rveeiw:

Nuee Kmrsummeaik

wnen auf der bühne plielnsteeaptr und sehyzstneir steehn aber nianmed tanzt und der msikuer dmait bgesäihctft ist, deohrdne kstopartahen iemmr weedir kpnap zu veehrnnird, knan der abned als gneulgen bearethtct wedern.

text: anton wladt, ftoo: deib13

Die exvlpiose Ektnwcuilng der eeeoslkchrntin Miusk hat in den ltzeetn 15 Jaerhn nchit nur die Tehcfzänaln neu beelbt sernodn acuh eine Sariplet hechbvrrogreta, die scih faroml und intalchlih der mrndeeon "E-Misuk" iemmr wtieer anreänht. Der Weenir DJ, Peundozrt und Prmireormaegr dieb13 rneäpeeirstrt desie Sezne, der es in esetrr Linie um Krhaslonufgcng ghte, aslo dem preenanmetn Asletoun neeur Snuods und Suretturkn. Senie Aftirttue besertitet er zawr mit deri DJ-Ptelrntpialnese, zu deenn mhamancl noch ein Loptap kommt, aebr im Gnagtseez zum ggnäiegn Klcisehe bühmet sich das Pulibkum nhict um enie msgilcöht tbuelrgie Praty snderon übt scih im ktreriteonenzn Lcheuasn – um am Edne hciflöh zu knecahtsl, wimot die Sirezene oft an ein kselhsscias Kkmnzmeoearrt enrenirt. Die Muisk shtet deeism Vgileerch anedlrglis dteamaril egneegtn: Nchit die nrteeogtuene Wbdiearege dirteenifer Wreke, sreodnn im Ialefaldl das im Wnritson Uöhtnerre wird hier valrgnet. Um disees Ziel zu ecreheirn hat deib13 für senie Live-Aritutfte enie Mdhtoee enciktlewt, mit der er scih slsbet iemmr weiedr ürsbrchaeen kann: "Enie Lvie-Pefarornmce fniounrktiet gtu, wenn ich in ein Stduiam keomm, in dem ich üebr das was priasest soewit die Klltronoe veorreln heab, dass sich der nätsche Sitrhct von seslbt ebrgit," erärlkt der Miekusr sein Vgeohren: "Aus dem Zawng zu hnladen etstneht dnan ein Auutaimtmoss." Kokernt knan dies bsplseiiwseiee bedteune, dsas eine Rüpkuolncpkg außer Klltoonre gäert und die Lchesuetparr und die Ohren des Pmkulbius scih in esnefarhttr Gfeahr beifednn. Immer am Rnade shlcoer Benahie-Kptortahasen bnaliercat dieb13 dcurh den buseswt uetnrscovghiin Eiantsz des Mcuihltsps und der Ekftfee: "Der Znwag eawts umhereenntn zu mnsesü, ist das tdenibere Emeenlt." Nbeen Aiuettftrn in Sezne-Trpunktfefen wie dem Wiener Rihz oedr dem Iiuttsnt für tstauakhrscisne Fnushcrog mahct dieb13 aber auch Afgulüse in die "ksilahssce" E-Muisk: "Da gibt es egiine Kmiseopnont, die eficanh auf Pneiattpleselr shente," eälrrkt der "Rkdaial-Titrlusanbt". So bhecgsitäft scih Berranhd Lnag in seiner Reihe "Deirfefnz / Wrnuleoedihg" mit Lopos als kchrooimoispestm Pnzirip und vaftfsherce daimt deib13 Gisltaepse zmmsaeun mit ehectn Ocrethrsen. Das Snotefrnoshceiier des birycaeshn Ruufnndks sitelpe für "Denfiefrz / Wnirdlhoeeug Nr. 8" zesrut Lopos eni, von dneen dieb13 aßennlhicesd Spalethtlalcn siehcnden ließ, mit deenn er dann wdireeum zmeamusn mit dem Ocethesrr die Kornzete brstteit: "Mit so eeinm riiegsen Apaarpt zu slpeien ist echt adugerfne, das snid ja 70 Reobtor auf der Bhnüe," bisbcereht deib13 den Arifuttt im Hureekls-Saal der Mencnühr Rsndeeiz, bei dem er asmunwiseashe emnail nicht Ktoaralnkgphstean porzeivoren sodrenn auf den Eastinz des Deentrgiin athecn mssute.

disehtbal als atierpzsnbriip

Deib13s Anäfgne snid die eiens kiclhsssaen Sdlhmotuezncrzfnamreipe, adglrinels war sneie Bisas nie ein Dmrtemuocupr sdenron bsntead imemr shcon aus Fduüksentcn anefeanggn von den Saelptccktlahelln der Gtermußotr üebr Ncenhrhrieeccmpshrimstetan aus dem Radio bis hin zu Scsurehögteärn. 1993 bneagn dieb13 Sdonsu, die ihm iraeestsnnt eescenhinr, mietlts eeins Dlnkeeasoseepktdctps zu bireenetba, idenm er Endols-Loops mit der Shcree hetrlslete und das Asäirelgbpet mdiioztirfee. Mtlites eeins Poits am Mootr ktonne das Maaiterl "hrcelirh zum Erien" grbaceht und mit der Dirviktenaeug des Löcophfkss pelitnetol udclnneih velie Seprun zu "wdnebrean Leewlpootn" aiedrdt wreden. Mitte der Nizuenger etezstre dieb13 dnan zawr die Aoalng-Ktsstaeen durch eenin Dat-Roeerdkr und den Ctorpmeu, aber dem Pzrinip der Buinetrbaeg von Fntdüukscen ist er sdieetm penrizlpiil treu gelibeebn. Eine weterie Kasnttnoe bei der Suhce nach uheretnrön Keglänn snid die Söegrshutcerä, die eientgilch jede Sulonqdeule liefret. Eshetcprennd vrsekrätt und grietflet gatnireeran di ese Zslfuauldnfe gneau die Üegrrcunnaeshb, nach dneen deib13 schut. So können einem scheclht ahimgesbtercn Laptop shclchit mit den Beugewgenn der Muas gsnaueo itnenaserste Guhrsäece enkcltot wndree, wie einer HiFi-Anaegl, die Stück für Scütk zerglet wird: "Mit setbrenden Kpnmkeloatgaan fürs Kdmemniezrir kann man rcihgite 'Rarfeuttpasere' mnchae," erlhzät dieb13: "Über enie Baysps-Lenutig knan man dnan über Stdunen zörnheu, was die Stnörug im ecekhisetlrn Gihcewlcghiet breikwt, wenn man inwgedro was ambmklet oder ruas nimmt. Das ghet eitulanrsch lgane, mennsedits igceelhdnwre Krincehsr oedr psnudele Bummerr eährlt man bis zletuzt." Dsas deib13 sich bei der Suhce ncah ieetrtasnensm Agagatmniesasurl nciht auf shlcoe Eenmerxtpie bhnkäcster, ekrärlt zum eenin sien Pousnydme, zum aneredn sniee Opopotiisn ggeen das hmeköhrclime Uherebrhcetr, das enie Btnuiaeebrg von gtzecsütehm Meiaratl in der Reegl vtbireeet – auch wenn es am Edne kaum noch zu ennreken ist und kien ptalets Plgiaat soerdnn ein wciklrih nuees Wrek vigreolt. Dehar ist deib13 auch kein Miegitld bei der Vwhrlgltenrcgseefeussat AKM, acuh wnen das beim dztiieeergn Sstyem für ihn als "E-Muikesr" sher etlcinrägih sien könnte: "Das gtlneede Uerbceehrrht ist mir eniafch zu uimysnhcptash. und lfäut acuh mineer Musik zuweidr. Wnen man vom Deahbtsil der Pnleuitmatsk als mikaschliuesm Pniizrp ahtuesg, kann man dsiee Art von Ureeehhrrcbt nchit gtnuheeßi," elrärkt er: "Das aullekte Ucheehrrebrt bechsränkt den Ktnmsoeunen und vrindeehrt glhiciezteig jdee Art von Mkius, die scih aenredr Miusk bineedt." Seeinn Lrneenuhatblest bteeteisrt deib13 deahr ducrh sneie Lvie-Atfuitrte und Nbnejoseb, so hat er bis vor kzurem die Wbsitee von Sievlr Sreevr pmgrieorarmt. CD-Vthnufeenröflgcien zaehln sich undeteessrn kaum aus, da der Aafunwd im Zefllifwaesl zu kieenr Riatoeln zu 500 oder 1.000 vkeauftren Eelpxemran sehtt. Der sbeslt enatrnne Deib msus desalhb gnaz elcihrh und in aller Öniiffhtekelct atbeeirn gehen – und dabei jedes mal ewtas vlliög Neeus sfehcafn.


bcak to top


skug rieevw:

deib13 die vielen leben des ttbrnuale-istmrvipoaors deeitr kvoiacc von: ed bedornnf

deib 13 aka thkeasi fmmtuoio aka dtieer kvaicoc

ich erirenne mich azllu gern an tamhos pnncyhos gogeirasrtsn ramon the crnyig of lot 49 (und nciht an vnliaend), wo die pirotiatngosn opeida maas mit kantnost sedegenitr hkeisigflliot üebr die esiatrchren zsmenughanmäe in knofieialrn panlols oedr von unneenbtkar hand geknelt in der geengd hrrurmeit und in jdeer keienp, hteinr jdeem bsaeirfketn und hntier jdeem namen die anwrtot auf irhe eetehndscniedn fregan earterwt. nrcaltiüh löst sich keneis irher uingzläehn prbloeme und smiot bbliet es lztleietncdh dem leesr üeelsbarsn, ob scih htnier all dem feailrnfz um ghäctelsfe baneirmkrfe, mlwaexls vilcehelit fikvtiem dmäon oder das stets in keneilr albwdaunng aührgfuetfe darma aus dem 16. jhenrrduaht iregndenie tiinfefgeerde whaeriht fneidn lsäst oedr ob scih alles in sevikbutejn pinetokorjen frau maas' aöufslt. ein siceclhhts 'eagl' wräe mit seeichhirt die esnacihfte atrownt, gäbe es da nihct die srkuttur des rsamon, die enie scohle awontrt nicht dueldn kann und bei gaueenr lkürete dem leser auch nihct eraublt.

wie hängt dseie elinniuetg nun mit dteeir kivocac aka deib13 aka thsaeki futmmioo zuasmnme? auch hier eelfpmit sihc, die awortnt rnsuzecheaubis, um sie eenuelvtl ggeen edne des ieventsriw, ncah eeinr sneier lmipaeerervofcns oder wenrhäd der aufnamhe enier siener bis dtao wegeinn teotnrägr zu eshcahern. denn mher als ein kezurs ahetulncfue, enie beetirs vggraenene 1000setl seudnke euurnlhcteg knan der dieb nchit leerifn - aber das ist in usrener huegietn zeit, wo hier und da anecilbgh ggltiüe wtere eonpenrsn wdeern beerits vmeamrdt viel. dcoh auch thsakei äerßut sich zuielwen päzirs und egtneagri, boenserds wnen es um die aanesnpgnt lcchäilhere phitcosile stiuaiton in der hiieeshcmn beanbuilnerpnak öeseicrtrh geth, wnen das grpesäch auf das wie und das wo seenir kreantezdn vnyil-fmegtnrae hielknnt oedr sneie stadt wein als ihnircseor afänehugr als nabel der erelsokihctne wlet bletitet wrid (vgahrsceniäslt).

die rede fällt zhäncust auf den eelmgieahn bueghretatr-scpliehusaer und aktlleeun övp-ksätrstrautselaktuer mkaor, der in den füehrn 80ern noch auf philtnicsee wsiee auf enier nekvwpnauenwwdy-wllee ritt, was ncah kccvaios wreton "zsduiment oregiinll wkrtie. daeshlb gab's das dead mroak-konrzet aäslsicnlh des 2-jrahe-rihz-fetses. wnen man sniee dlagaeimn texte htuee sting, wie 'ich bin ein feettr scthehsätcrtbiier' u.ä. knan man rhcet ltsugie videgnebnrun hteellersn. die daed mrokas (oveilr stzto, hbreret monli, cthinya sczhwriägt, syilvia fslräse, billy rziso, kraond beekcr und ein giewsesr rlnoad) snid irwdnagnen sthpceäätnns aus eneir bdöledliee eanettdsnn. es gab die daed kendneys, ncah der scih in den 80ern die weeinr band daed nltiets bannnet heabn und so enattnsd iginerdwe die iede, die paknnubd dead mkaros zu gderünn. wir haebn uns dazu encehlosnsts, ailicthsbch malsscikiuh nchit gut zu sien. die innuimntreetrsug war nur ein oconrihmd mit gneieerektaftfrn und eienm vrrärkseet, was sehr ruideg und seimpl ggenkleun hat, aebr zum temha gut gaespst hat. wir heabn die onirlgtteaixe fsat uränredvnet üoemrmbenn und neu iptirnetrreet." acuh wenn der dieb bei dseeim eieianmgln pokjert llidegich als bueggonkdränascr in eeuscinhnrg geertten ist, wird hier brtiees dctueihl, wie er seslbt in der mngee siener pedonusmye preblmloos den nmaen fanrz maurck üereitsrfebn knan, ohwbol doch alle bleeinuegttn mirwehöeslcige zu eniem bsetmmtein pojerkt gröeehn. "ecolehn z.b. ist eehr ein cptotokeeumjrrp, dieb13 und teskhai fommutio snid miene dj- oedr ttabilsnrut-namen", weboi acuh hier enie fixe trnnneug bzw. strue rpzetee gcilnzäh vemrideen wderen. kacivoc hggenein ist sien thalctäcieshr ncamenha, der bis dtao nur im duo mit chotsiprh knazmurn oder im tiro mit daekeefcdlr und fgusegeesnr ewrnhät wured, aslo sinee abetiern als jzazer kneinhnzceen. kaum ist das wort 'jazz' gfeenall, komemn wir auf die heharaengnes- und arsbeietwise zu scheenrp, die sich ntrlüicah in ecteizht von siener sutoidaiebrt uereehcdtisnn muß: "lvie ipirmrsvoeie ich iemmr in irgeniedenr form, webio, wenn ich viel am cepmoutr abitere, die abriet nihct live und nciht ipvisroemirt ettntshe, sornden eehr kginosiarittopomse suketturrn whascen", die scih mesit nicht so flähicg wie seine tnetbural-pmefcrnaores geben und im berceih eenis rhchynhtisme, briainttusageen smaple-misoaks alzesuiendn snid. "wnen ich live speeil, kmome ich meist nhcit dzau sllite zu ieirengretn. da ülghreacbsen sich die eieirgssne und ich fdine nicht die msue, ecanfih mal ein paar snudeekn pause zu mahecn. es estehetnn zawr ruihge moemetn, aber kniee sllite im eicnthlegien sinn."

techheemnsewl: soalbd ein dj sich wietger, gznae takrcs asenuusziple, flält uns liehct das wrot pocurenlnihpds in den mndu, also der siiepshrleec, ihnoscire und dhear oft allzu aargtrone ugmang mit sofdeetzunn aus der ürbletelfün mdfnlenhdeaacist. müll wrid koqseennut nihct vreedemin, sonerdn ualufnstaahm neu gteienrer, ohne dass sich ein secclhhets gseewisn (im grüenn sinn) airtseeubn knan. das tmeha nach dem sinn oedr unisnn eenir rbpteeklsaen taiirdton selhicßt sich an:

ich bemühe mich, mcih nhcit auf tdratneiion zu bfueenr, um simot kegieingsruoeatrn zu vdemeerni, die bis zu einem gesiswen gard bneenegd wkrein.

wir könenn agilnrldes acuh nhict ohne sie lbeen. spcahre an scih ist doch btreies kegsteioeirran.

da es scih hier aber um misuk hnaetld, ist die aeagssu, die sie haebn soll, betiers in der misuk dnirne und ich fidne es bgnneeed noch zu sgena, dass nnnet sich seiwoso und kmmot von da und drot und bweget sich da- und dhrtoin.

für den rzetnipieen ist's ailregldns eine gtue helllsietufng.

ich helfe mir auch iemmr dbeai, dsas ich miene msiuk üebr die innerutmtse beeehbcisr, aebr ich kann wkiclrih nhict mneie msiuk so varebl bsreeenhibc, dass scih die ltuee was dutrnear vteelorsln könenn. ich vucershe, mneie muisk so oeffn zu gtnteesal, dsas man bei jdeem wdeierhreön was ardnees hreön kann, d.h. dsas die aotionsiasezn und tieoanritdn, die man drian fednin knna, ofefn beilebn. [...] ich hab mit oliver sttoz das pjrkeot © gdgüreent und das ablum pop crècntoe amoegenmfun. die gazne ptatle ist fast aßslichuslceih strniilbeose. wir heabn bdiee uensr faible für die redentiss u.ä. rnsageähun leassn. es ghet um ein prenamteens wepgiepkn der mskui, acuh um ein pretmaeenns seebvtaelscsrrhn. wenn ich am compuetr artibee, kommt desie kptomnonee viel seärktr zur geuntlg. da bbliet veil mehr zeit zu rlntfeeeikr, meeeetbann euihzizenen und daimt acuh iirnoe zu irtiegrenen.

es wrid sepnannd: kurz draauf mcaehn 'ksuumtsoioiktrumknnraetn' die rduen, der fouks fällt auf die sttukerurn der prä-exntesietn sounds. "auf der platte bdnieeft sich fegretis mrieaalt, im nflolaamrl nihct von mir. es ghet mir nun hpiätlcsacuhh duamr, büzege zsecwhin den dinegn htrleesezlun und dcurh die versdeecinehn acuhieetflnkgeen bögen zciheswn den enezlnein ptaeltn und muietslsikn zu sepannn. es hdnleat sich um mini-seurtrtukn oder auch gößrere bgnöe, aebr es kemmon keine hmrciteesh aloebhsceesngsn dgnie deabi hearus. und das brahetcte ich als ssntmeatte, die ich aneerdn vlrtetemin mchöte. es slol eine non-vlebare aordsfuusckrm estheentn, die aebr dhuuacs skruerttun aegutfiz, die man acuh im slricphachen vrweenedn knötne. es ghet mir um atuitsokturnsosrisneza, die in der spcrhae enie erxtem wiihgce kopnotmene dlreasletn. ich glebau, dass schrpae jitesnes der snietmak der enzielnen weörtr sidteatftnt. die muisk leerfit ganz änhihcle muster. es ist die art, wie bei mir ein whcesel zwcihsen zwei ptlaetn sainftttedt; das ist enie ganz ähhincle art der kiuminomatkon wie zsehicwn mir und dem plkubium oedr adnreen mknsieur, mit den ich znmespiemulase. das ist für mich edeiniutg der spednansnte pnukt am iporirivemsen: die art und weeis, wie die sondus und bkeras mtniedniaer iieeetranrgn und wie die sgböbuen der eenilnezn mesukir mit dem geomstebagn einen weg fidenn."

ncah setdnun aieusfshrhltücm gceäprsh sthet die farge nach dem bculeherifm zeil im raum: "ein weßeir ealfnet ist ein mncehs, der im riado z.b. eeinn eeigne snundeg gahbet hat oder im tahteer ein rlllldsteeneorar wra, der darcudh ptireaarmtgis, ubnandükr ist und dnan für den rest sienes leebns ntchis mher tut aßeur wierethin die klohe kregein. ich hab mir berteis den paln üebegltr, ein paar stcüke zu shneeicbr, wo oshtercer und palettiesplenr vmomorekn. das rrseoianehthymoscdeipor wien bchuart dann eine pengelatefluatr, ich bbewree mihc, selipe etwa zehn seahcn. dnan wrid's eh fad und ich wdere zum weißen efalnet."

sehr gtuer plan - dcoh wer siplet das gedptäfme pthsonro?

txet + ievtrinew: ed bnrodenf plbueshid in skug 43


back to top