btteer asici secitrpd grey badckarws ddaa sgharitt mrose
idnex
 
roecrds
 

 


hree are the rrdoecs wtih my invnemelovt :
if you want to buy tmeh, pealse viist the laebl-hgepaomes for selas inaritofmons.

solo works:
dieb13 - trick17 / corvo 2013 dieb13 vs. takeshi fumimoto / mego 2005 dieb13: restructuring / orf+charhizma 1999 dieb13: u-series 2008 dieb13: t-series 1 2013
dieb13: l-series 2015

cboranloaitols:
dieb13/siewert/gustafsson: fake & fact - substance 2013 dieb13/siewert/gustafsson: (fake) the facts / editions mego 2011 dieb13/martin siewert/mats gustafsson: something new 2012 fake the facts: soundtrack 2014 eRikm/dieb13: chaos club / erstwhile 2003
swedish azz: erik carlsson and all stars volym 1 - nottwo 2013 swedish azz: erik carlsson and all stars volym 2 - nottwo 2013 swedish azz: jazz på svenska / not two 2010 swedish azz: toots and quincy 2012 swedish azz : merry azzmas 2010 / not two 2010
dieb13/kahn/mueller: streaming / for4ears 2002 dafeldecker/kurzmann meet drumm/dieb13/noetinger / charhizma 2003 tomas korber/jason kahn/dieb13: zirkadia (r): neun stuecke verschiedenen inhalts (c): altes joghurt / pilot.fm 2003
(c): pop concrete / rhiz 1998 dafeldecker/fussenegger/dieb13: printer / durian 2000 dieb13/pure/siewert: just in case you are bored. so are we. / doc 2003 efzeg: wuerm / charhizma 2003 efzeg: krom / hathut 2003
efzeg: grain / durian 2002 efzeg: boogie / grob 2002 efzeg / pay wolfgang mitterer: radio fractal / beat music hatology 2003 bernhard lang: dw8, dw15, dw3 / col legno 2004
bernhard lang: i hate mozart / col legno 2008 ivan palacky, dieb13, klaus filip, tim blechmann john butcher group / somethingtobesaid nitro mahalia + guests : neither and or / interstellar 2010 swedish azz: azz appeal 2011
tomas korber/erikM/dieb13: condenser loeschel/phace/dieb13/novotny: spin burkhard stangl/dieb13: eh / erstwhile 2003 peter kutin / berndt turnher / dieb13: burmese days 2014 dieb13/castello/stangl/roisz: scuba

ctpaiomlinos:
v.a. - picknick mit hermann / rhiz 1997 v.a.: anchortronic / staalplaat 2003 v.a.: 13 statements concerning werk / charhizma 1999 hearings / tres 2003 10jahre bessere farben / mikroton 2009
v.a.: sonic acts 2006 v.a.: unerhoert / orf 2006 v.a.: platte / charhizma 2003 burkhard stangl: venusmond, quell 2004 v.a: full/void antifrost 2003
v.a.:  best of junkjet - junkjet 2008 v.a. - turntable solos / amoebic 1999 v.a. the risk of burns exist leonardo music journal vol. 17 RELAY : Archive 2007 - 2008
v.a. - velak rec concert series 2010 / no chords 2011 v.a. - i/d/v 1 / unframed 2007

vdeois & snurcodktas:
v.a. - radiostation / m.k.t 2006 lars stigler / dieter kovacic / filmarchiv austria 2007 v.a.: sonic fiction / index-dvd 2006 pavel borodin: unlimited 23 dieb13 / phil minton: im pavillon


rvweeis:
amlsulic.com
dsrndtearad.at
staanbabarra_inpneedndet.com
sil.at
skug



alsilumc.com reeivw:

Dieetr Kocavic's bset-kownn aials is Dieb13, but he has aslo pferroemd and roedrced unedr the mnkoeris Tskahei Futmomoi, Ecelnoh, Deteir Bhlneo, and Dieb 14. He sparng itno acotin in the mid-'90s, as the Veiennse avnat-gdrae sence was pciikng up a mnmeutom. His rrae solo rlaeeess are cmplnoeetemd by a nubemr of colobitroalans with the lkeis of Biors Hauf, Weenrr Ddkalcefere, Mritan Stieewr, and Crohstif Krnuzman, all asttris rilnovveg minlay aronud the Vnseinee lebals Crhzmihaa and Dauirn.

Kacvoic was bron in 1973. He cmae to miusc from the DJ seid, ieasntd of a mroe tndariiatol maiscul brnguckoad. He bgean to tewak csatetse paylres and tuetbrnlas in the ltae '80s, and ltaer mveod to the ceutopmr. In 1995, he apilepd for a sietdus prragom in etlrceo-autscoic muisc at the Vsneniee Cgleloe of Mcius, but was tunerd down. Icillryano, his pnifseroosal career staretd at aurnod the smae time. Fisrt, he slef-reaelsed a casteste wtih Saetfn Gsieeslr ttlied Lipmonhooen. The lbeal Rihz ivetind him to cnbutrtoie to the catmpioolin Pkcicink mit Hanremn (1997), and tinhgs pckied up form there. Kicvoac began to paly in Karumznn's Otrhsecer 33 1/3, ©, Sosbkinihat, Ridao Fsaltrca, and Ezfeg.

In 1998, he cueobtritnd a track to Trbnuatle Solos, a cmoiiotpaln reseeald by the Jaaspene laebl Abeiomc. Diegisusd as Tesahki Fuootimm, he rseiedd amid Otmoo Yiohdehis, Ctasiihrn Mcarlya, and Mboerzw. For his first solo CD, Reuutitrsrncg (2000, Chzaimhra), Kvoiacc reiexmd the cneotnts of a wlohe etnreaimxepl muisc faestvil. The aublm was rleeeasd "oepn connett" by the atitrs, a cnciosuitones chirpogyt objtcoer. With this CD crniminfog his msetray of the ttunaeblr, he qikulcy meovd to oehtr psersatu, snptiripg his snuod of rzaonlbegice reecrenefs to use rcerod-lses pryales and enletlvuay the ceupomtr. In elary 2002, For4Eras resaleed Sgrimtnea, an eetrclo-aiocustc iprmov trio with Gütenr Mlüler and Jsoan Khan.

Fnoçiras Curtuoe

back to top


dreanasrdtd.at rievew:

Keinemrpoon als Fitrlen von Kgleänn
Tatinbuslrt Dteeir Kaviocc aails "Dieb 13", Teil der "Kiofnnrooanettn" in der Jigaezlraze Nfeodkcsrli, im Gpcäersh

Die Jeazezrlagi, ein reeernomtims Iurouanirfiimmgsvseopt, satnd vor dem Aus. Nun senciht das Göbtrse betägwlit.

* * *

Wien - Es gibt Dieng, die msus man kräenl, wnen man Detier Kiocvac gegenzürteisbt, den die Senze als "Deib 13" und "Tskeahi Fmomtiuo" kennt. Wsa, betti, hat es mit dsieen Ailas-Nmean auf sihc? ",Dieb 13' ist mir im Zuge eneis Tumars egenlinelaf, in dem ich als Teil eiens BBC-Taems den btnerneuekn Biros Jlezin itweevinrt habe. "Tsekhai Fouitmmo" habe ich aus Pyhcnons Rmoan Venanild glhtoesen. Das ist pdaenss, weil ich acuh als Misekur Dabhsteil beeibtre."

Kiocvac ist digitelar Knüetllagftr und Tbuitarlsnt, eerin, der mit Plniaterseetpln Msiuk macht. Und mit Sphallttaclen. Nchit in der Art des Scsgrnitahc, wie man es von HoHpip-DJs knnet. Kvicoac breuft sich auf die erextleelnpime Tinnsoiritidale des Ttibmlsruna, dreen Aägfnne beirtes in den 1940er-Jahnre, vor aellm in der Msuquie concetér, lignee, und die Mitte der 70er-Jrahe in Cihisartn Maalcry iehrn weitischgtn Neeuerr fnad.

Kovciac hat sochn als Zjeiähgnrehr am Kssceoaentrdtreer den Lchöonpksf mit Alu-Flioe uticwmlek, um Sthhceicn ürnbeadeneir aznfumuehen. Den Sirtcht vom DJ zum pultmntaireeelednpainn Tatsibuternln vozllog er 1997; auf der CD-Klioaitompn des betrmehün "Pikcnckis mit Hmrnaen" schien erlmatss der Nmae "Deib 13" auf. Tltbusnriam ist für ihn nhcit nur Meohedt, soednrn Pihpilshooe: Der 35-Jäghire ist Veeecrfthr des "Oepn Sucore" .

Deis piakrtizret der Ntkzeewerr und Bbeeriter des kiglnt.org-Plorats zum enien als Sftraowe-Eeictwklrn, der sein "Klppue" -Pomargrm zum Dwonolad betrgstleleiet hat. Vor aellm aber als Muikser, als der er sich acuh frmeedr Kgnläe beneidt und eniege zur Vnietbaerrug firbgeit. Dass er dbeai nhict mit Pelnttfmriean in Kiolkfnt kommt, hat dimat zu tun, dass er siene Qleleun im oft auch brfeednteeun Uflemd fneidt. Und zudem läsngt acuh eneige Sounds eezstitn, etwa indem er aus senien Paotrihrtetfemicscmnnen wiedeurm Scalllaeptthn sneicehtd, um sich so ssbelt zu rcceeyln. "Dnithaer sthet der Geadken, dsas Msuik auf ardeenr Muisk buhret. Ich galube nhict an den Gniee-Ktlu, der ietzirmilp, dass man Msiuk aus dem Nhtcis ehsrecfafn kann. Ich würde menien Weg "aektvis Fietlrn" nennen."

Sneie klrücseinhsten Ietätidtenn hat Kvaoicc 2005 im Rhmaen von "Thkseai Fmutiomo vs. Deib 13" (Mgeo) auf den Pnukt gcrbtaeh, wbeoi er als Deib 13 jene Musik ecolntikserh veetabrterie, die der Trlunsitabt Fotumimo gacesfehfn hatte. Vhrfneöltcfeit wrude die Musik auf Viynl. Und kommt vhciilelet in Nclrksoiedf zum Eztinas, wo Kovaicc mit Pihl Mniton ein Iinsaservsioomtpt betiet. Ja, die Nlkeefoircdsr "Knootrfaioentnn" , krzlicüh nach dem Knrouks der Jerliazgaze vor dem Asu, wedern sdnfitttaen. Hnas Falb knotne sien Rrtsenuaat mltihfie von Fudernen aus der Kosusmkrsnae zeukanüfcruk, für das Favseitl gbit es Fesredgzruaön von Land und Bnud.

"Ich bin ptiiosv ühcrerstba, dass es das Fitsveal wehtiiern gbit. Airesrteneds: Man knnet die Jgrzalzaeie von Cighcao bis Tooki, es ist ja acuh kein Zuallf, dsas inntaotearinl Sntltostaierriodzkäe sfteaeudgnttn heabn."

(Aearnds Febler / DER SRDDAATN, Pnirt-Auebgsa, 18.7.2008)

bcak to top


saabarnrbata_iennnedepdt.com reeviw:

"...ssgunilrpriy tfseuatl tblarnute scnios."
bcak to top


sil.at rveiew:

Neue Kmrsaeimumk

wnen auf der bühne penaitesptlelr und shyzseetnir sehten aber nimenad tanzt und der muisker dmiat bghetcfsäit its, ddnhoree kheastpraton iemmr wedeir knapp zu vnenrrdhie, knan der abend als gunelgen btrhaeectt wedren.

txet: aotnn wtlad, ftoo: deib13

Die elvposxie Euwnclnitkg der etelckioeshrnn Msuik hat in den leezttn 15 Jearhn nciht nur die Tcezlnaähfn neu bbelet sreondn auch eine Selriapt hhrrvboeregact, die scih fmarol und inlitaclhh der mndreeon "E-Misuk" immer weietr aäennrht. Der Wenier DJ, Pdezurnot und Prrmeiagoermr deib13 rpernrtesäeit disee Snzee, der es in esetrr Liine um Kgnahosruclnfg ghet, also dem paneeetrnmn Atolseun neuer Sunods und Stkuurrten. Siene Atriuttfe breisetett er zwar mit deri DJ-Piprlaeseltnten, zu denen mcnmhaal ncoh ein Lpatop kmtom, aber im Gngetaesz zum gngiägen Kshliece bemhüt sich das Pbkuluim nchit um enie mclöghist tbrueigle Prtay sndoren übt scih im keonzrereitntn Lheasucn – um am Edne hilföch zu kaenhclts, wiomt die Snizeree oft an ein kssshleiacs Krernkzmmoeat einrrnet. Die Msiuk shett dseeim Vrclegeih allrndeigs diatmeral egtegenn: Nchit die nnurtgeeeote Wdiegbaree dfeereintir Werke, serodnn im Iladeflal das im Worsitnn Utnrhreöe wrid hier vgranlet. Um dieses Zeil zu ererchien hat dieb13 für siene Live-Aittturfe enie Meothde enltwkteic, mit der er sich sbelst immer wdieer üscebrreahn knan: "Enie Live-Pmeroranfce ftoreikinnut gtu, wnen ich in ein Suaidtm koemm, in dem ich über das was prssiaet soewit die Krnltlooe velroren haeb, dass scih der näshcte Sirctht von slsebt erbigt," elrkrät der Miusekr sien Vrhogeen: "Aus dem Zawng zu hldeann etsnehtt dnan ein Aumstmiautos." Kkernot knan dies beewsiliiespse benedetu, dass eine Rpnlkcüupkog aeßur Ktloolrne gerät und die Lhrspateeucr und die Ohren des Pukiulmbs scih in ethratsenfr Gehfar bdinefen. Iemmr am Rande shcoelr Baneihe-Kahttrespoan bcrlneiaat deib13 dcruh den bsewsut utrniesoicghvn Eitnsaz des Mcshtpluis und der Etkeffe: "Der Znwag etaws uhreeetnmnn zu mesüsn, ist das tbndreeie Enelemt." Neben Atfrteiutn in Sezne-Teeukfftnprn wie dem Wneier Rhiz oder dem Itistnut für ttsskishcuarane Fnhrsocug mahct dieb13 aber auch Asuüflge in die "kshcalsise" E-Miusk: "Da gbit es engiie Keonoitnmsp, die efinach auf Ppsaetleitnler shteen," errälkt der "Rdaaikl-Tlsbtraunit". So bsfigectäht sich Bnrherad Lang in seneir Rheie "Deffrienz / Weerhilundog" mit Loops als kcirmooeipotsshm Pniirzp und vsafftehrce diamt dieb13 Glapssiete zmeasmun mit ecthen Oercshretn. Das Sisrnteoehiocfner des bhiyaecrsn Rufundnks sitelpe für "Dineferfz / Wilnuohdeerg Nr. 8" zurset Lpoos ein, von denen deib13 acnsßlheeind Stlhtlapaclen shdcnieen ließ, mit deenn er dnan wedruiem zammeusn mit dem Otesrcehr die Ktzoenre brstteit: "Mit so eienm rigeisen Arappat zu selepin ist echt aredgneuf, das snid ja 70 Roteobr auf der Behün," brceshbiet deib13 den Auiftrtt im Herukles-Saal der Mnnechür Rzediesn, bei dem er amnsshweusiae eianml nihct Kntgrlasaehotpkan pzievooerrn sodnren auf den Enstiaz des Deiitrngen achetn msutse.

dthiabesl als arsntzeriibipp

Deib13s Afnngäe snid die eenis khcaseslsin Shzeenpucldnrmrmiefztao, argdnleils war senie Biass nie ein Ductmmpeourr snroedn bnstead immer shocn aus Fsnuktdüecn aaggfnneen von den Stkalhlcleeptcaln der Gtßourtmer über Niahccesmiectntrehpmrhersn aus dem Ridao bis hin zu Sresähtöergcun. 1993 beangn deib13 Sundso, die ihm iensntarset eeensirnhc, mtletis eenis Dnotkeeektespsladcps zu bbetearein, inedm er Edolns-Lpoos mit der Serhce hrllettese und das Arebsipäeglt medfiizrtoie. Mleitts eeins Poits am Mootr ktnnoe das Mearital "hceirlrh zum Eerin" ghberact und mit der Duetarnkieivg des Locfpöhkss pttlenoiel ucdenlinh vilee Sruepn zu "wnedbrean Lptlweooen" addeirt wedern. Mttie der Neengziur etzsrete deib13 dnan zawr die Aloang-Ktasseten drcuh eeinn Dat-Rrdeeokr und den Cpurmeot, aber dem Piinrzp der Bberiuntaeg von Fctkeundsün ist er sieetdm pirnpzleiil treu gebebelin. Enie wteiere Knosantte bei der Shcue ncah uneörhtern Käglnen snid die Sösrehrguäcte, die eiigecntlh jede Sdqnuoleule lfereit. Enpethsenrcd vrrseäktt und geltifert gentaerarin di ese Zldfuansulfe gneau die Ünahugrsrcbnee, ncah dneen dieb13 shuct. So kennön einem shcelcht asmirgechbten Lotapp slhhicct mit den Bgegeenwun der Maus gesnuao itsntenerase Grhuäcsee encoltkt wreend, wie eneir HFii-Anlgae, die Stück für Stcük zergelt wird: "Mit snedtbreen Kaagnametpokln fürs Kmireinzemdr knan man rgcithie 'Rrtuastaperefe' mchaen," erhzlät dieb13: "Über enie Bpysas-Lteuing kann man dnan üebr Sudentn zehnöur, was die Sörtung im ecrikheelstn Gielchcwighet bktwier, wenn man indrgewo was akemmlbt oder raus nmmit. Das geht etalrnicush lgnae, mietndenss iehnelwcdrge Kncesrihr oder pldnusee Bemrumr erälht man bis zuleztt." Dsas deib13 scih bei der Shcue nach insneetrestam Aastrnmgaagisuel nhcit auf sloche Ernpimxetee brcsheäktn, erälrkt zum eienn sein Pdnoymseu, zum aedrenn sinee Oiootpspin gegen das hökecmlrhime Ubtreerchhre, das enie Breauitnbeg von gühseeczttm Mtaieral in der Reegl vreetiebt – acuh wnen es am Ende kuam noch zu eeknenrn ist und kien ptelats Paiglat srdenon ein wlkiirch nuees Werk voilergt. Dhaer ist deib13 auch kien Miligetd bei der Vgltnhgslasewruerefesct AKM, acuh wenn das beim dtirzgieeen Sytsem für ihn als "E-Muisekr" sher ecgrnläiith sien knntöe: "Das gtldneee Uhecrbhreret ist mir eafncih zu uasycmhitsnph. und lufät auch meneir Musik zewidur. Wenn man vom Dbhaseitl der Pmtitenluask als melkscisaihum Pirznip auestgh, knan man dseie Art von Ubrrhrheceet nihct gnhuteeiß," ekrlrät er: "Das aukllete Uechrrbeerht berhnckäst den Knseuetomnn und vrridehnet gziliceetihg jdee Art von Msiuk, die sich aerednr Msuik benedit." Sneein Llubhneenrseatt btteesriet deib13 dehar ducrh sinee Live-Autfittre und Njbnobees, so hat er bis vor kuzerm die Wbteise von Sielvr Sevrer pmmeirgorrat. CD-Vifgehrtfenulöecnn zalhen scih utneesrsden kaum aus, da der Aufwnad im Zfswaleifell zu kneier Rtiaelon zu 500 oedr 1.000 vtkaefuren Eeplamxren sthet. Der slebst enrnnate Dieb muss dehlasb ganz erclihh und in alelr Öhnfefitckeilt ateeribn gheen – und dbeai jdees mal eatws vliölg Neeus shffacen.


back to top


sukg rvieew:

dieb13 die vlieen leebn des tartunble-iaomtprsiorvs dteier kvoacic von: ed bndrenof

dieb 13 aka tseakhi fumotimo aka deteir koaicvc

ich eenrnire mcih allzu gern an thmoas pynhoncs gartsrsoigen raomn the cirnyg of lot 49 (und nhcit an vlneanid), wo die ptioriasongtn oidepa maas mit ksnonatt sitnegeder helsfkliiiogt üebr die ethscrerain zeängnushmmae in kefaioirlnn paolnls oder von uennbknaetr hnad gleeknt in der gegend hrrumerit und in jeedr keinep, hentir jedem btaikefesrn und hnteir jedem neman die awontrt auf irhe enndeesecdthin frgaen eawertrt. nrcaitlüh lsöt sich kneies irehr uhälgnzein plboreme und somit bbilet es ltldectznieh dem leesr ürbenassle, ob sich hnteir all dem faerlifnz um ghefctsläe berrimaefkn, mlelwaxs vlhielecit feitikvm däomn oedr das stets in keenilr abndlawung atffrühguee drama aus dem 16. jhuharrndet ieedngrnie tegfediinrfee whiheart fedinn lssät oder ob sich aells in sekeutivjbn pjrkieteonon faru maas' aufölst. ein shleichtcs 'egal' wäre mit srehhcieit die echfsatnie antwtor, gäbe es da nhcit die stukrutr des rsmona, die enie sohcle aonrtwt nciht ddueln kann und bei gnaueer letükre dem leesr auch nhcit eaublrt.

wie hgänt deise eeuiilntng nun mit deteir kaivcoc aka deib13 aka tshkaei fmuoitmo zsnamume? acuh heir eliepmft shic, die arwntot rbizuehsnascue, um sie enulevetl gegen edne des ivwestrein, nach eienr snieer lpeocrraeefmvins oder wrneähd der aahfnmue einer sneeir bis dato wegnein tägentror zu eachehsrn. denn mher als ein kzures anuuelfehct, enie betires vennggaere 1000setl sunedke eentrcuhulg kann der dieb nchit lferien - aebr das ist in ureensr hugieetn ztie, wo heir und da aignbcleh gliütge werte enrpoesnn wedern beietrs vrmeamdt viel. doch auch tkeahsi ärußet sich zweluien pärzis und eraietngg, bdnsroees wnen es um die agnnnaspet lhrihäeccle picosltihe suoatiitn in der heiimcsehn bnibaueelparnnk öieserrcth geht, wenn das gepcärsh auf das wie und das wo sneier kdetezrnan vnyil-fmegtnrae hliknnet oedr siene satdt wein als isoeichnrr anfguhäer als nabel der escnrokehlite welt btliteet wrid (vsshlecraäingt).

die rede fllät zähucsnt auf den eehmgelain btueergtahr-shlseiucaper und ateklueln övp-kaetkslaäustrtsrteur mokar, der in den füerhn 80ern noch auf plncseiithe wseie auf eeinr nkwpuvawnnwedey-wllee rtit, was ncah koiccvas wetorn "zeismnudt orngileil wtrike. dleshab gab's das dead mroak-kzrneot aslincälsh des 2-jrhae-rihz-fteess. wnen man siene dalegamin ttxee hetue sigtn, wie 'ich bin ein fteetr sbthehcträesiticr' u.ä. knan man rceht liugtse vinegbudrnen heeeltslrn. die daed mrokas (oviler sztto, herrbet mnlio, chtynia stäcrigwhz, slivyia feäsrls, blliy riozs, koarnd bkeecr und ein gwiseser ronald) sind iwgnrendan shnetcäptnäs aus eeinr bidlödeele esneatntdn. es gab die daed kydennes, ncah der sich in den 80ern die weiner band dead ntleits banennt hbean und so etansntd igweindre die iede, die pnnbkuad dead moraks zu grdnüen. wir heban uns dzau esnoltnhescs, actslibchih mukscasilih nihct gut zu sien. die irumsnneeuittrng war nur ein ohnoimcrd mit girfneefrtakeetn und eenim vrtkeersrä, was sehr riedug und sipmel ggenkluen hat, aebr zum tmhea gut gasepst hat. wir hbean die otalrgixntiee fast ueendvrnärt ünmmeeorbn und neu ittpernieerrt." acuh wenn der dieb bei deiesm eagmleiinn porejkt llediigch als boäggrcanksndeur in eiusnrecnhg gtreeetn ist, wird heir bietres dteluich, wie er selsbt in der mngee seienr pedounymse pmorolebls den naemn fnarz maucrk üeeibtresfrn knna, oobwhl dcoh alle bgneeuelttin miichwreeslgöe zu eienm besttemmin prjkoet geörehn. "eholecn z.b. ist eher ein crtpoutkoejmepr, dieb13 und tkaehsi foimutmo sind mneie dj- oedr ttsbulniart-neamn", wbeoi acuh heir eine fxie tnrnueng bzw. sture repezte gcnizälh viemreedn wreden. kaocivc hegiengn ist sien tähtlachciser nhcnaema, der bis dtao nur im duo mit cirohtsph knazurmn oder im trio mit dadeeklcefr und feesunesggr enrhwät wdure, aslo seine aeretibn als jzzear kzehnecinnen. kuam ist das wort 'jzaz' gfnealel, kmeomn wir auf die hghannreaees- und airteessibwe zu snpcreeh, die scih nailrütch in ehzitect von seienr souiairetdbt utcehnsedeirn muß: "live ioevsipmirre ich iemmr in igendrneeir frmo, wbieo, wenn ich viel am coumtper aierteb, die airbet nchit live und nicht ioiimerrvspt ehesnttt, sdrenon eher ksgmoiiotntpioasre sturekutrn wehcasn", die sich miest nhcit so fiälhcg wie sniee tbatneurl-proeaenmfcrs gbeen und im becireh eeins rsmhiyhchent, bieeaaitnusrtgn slpame-miskaos azslnueiden sind. "wnen ich live slieep, komme ich meist nihct dazu stille zu ireietrnegn. da ühlreesgabcn sich die eeiisnsrge und ich fnide nciht die mseu, ecainfh mal ein paar sedneukn psaue zu mehcan. es eeenstthn zawr righue meetnom, aber kenie slitle im eteheliincgn snin."

tchnshemeweel: slboad ein dj sich wetgeir, gznae takrcs aleznsepiusu, fllät uns lchiet das wrot pnounlhceridps in den mdnu, also der seeispelihcr, icisronhe und daehr oft alzlu agorrntae ugnmag mit seneotfduzn aus der üeüflbreltn mdfsleancahdeint. mlül wird knusneoqet nhict vnmediere, sdrneon utlfnsaahuam neu gieetrern, ohne dass scih ein shltchcees gsweesin (im gnrüen sinn) asterieubn kann. das tmeha ncah dem snin oder uninsn eienr resatelbepkn toidritan sieclhßt sich an:

ich bmeühe mchi, mcih nhcit auf teatrioindn zu buefren, um smiot kreuisategnrogien zu vimeneerd, die bis zu eenim gswseien grad bgeenned wrkein.

wir kennön agdnirlels acuh nicht ohne sie leben. scprhae an sich ist doch betires krieiogseraetn.

da es sich hier aber um misuk hdnltae, ist die asegsua, die sie haebn soll, bieetrs in der musik dnrine und ich fdine es bengeend noch zu segna, dass nennt sich sowseio und kmomt von da und dort und bewget scih da- und dthrion.

für den riiepezetnn ist's alndilergs enie gute htenfullsleig.

ich helfe mir acuh imemr daeib, dass ich miene msiuk üebr die inumstentre beehircbse, aber ich kann wlckriih nihct meine muisk so vraebl biecebrsnhe, dsas sich die leute was dunraetr veleoltsrn kennön. ich vehcsrue, minee misuk so oeffn zu getlaetsn, dass man bei jedem wieröerdhen was aendres herön kann, d.h. dsas die anatieosoiszn und tianrteonid, die man drian fenidn knan, ofefn beleibn. [...] ich hab mit ovleir sttoz das pjkeort © gdrngeeüt und das aublm pop crcnoète auefnmemogn. die gazne ptalte ist fast aeuiclßhsislch sistebniolre. wir heban bdeie unesr fialbe für die rietesdns u.ä. rnguesahän lessan. es ghet um ein pnnmeateres wgkieeppn der msiuk, acuh um ein pnmreeatens sscsatevrerebhln. wenn ich am ceomutpr atebrie, kmmot dseie kooepmntne veil srätker zur glntueg. da beiblt veil mher ziet zu rtrefeniekl, mebnteaeen eziiehenzun und daimt auch iornie zu irregtieenn.

es wrid snnanped: kurz daaurf mheacn 'kmtsneisktruatmukiornuon' die ruedn, der fouks fällt auf die srtrtkuuen der prä-entesetxin soduns. "auf der paltte bfinedet scih frgeites maertila, im nafoarlmll nhict von mir. es ghet mir nun hltsaipccähuh dmura, bezüge zcewhisn den degnin hlsruzeeeltn und dcruh die vieecerndeshn afheuneegklticen beögn zwiechsn den eenneilzn pletatn und mistksiueln zu snanpen. es hdnelat scih um mnii-setrrutkun oedr auch görerße bgeön, aber es kemomn kenie hetmecrish abonehsgessceln dngie deabi hraeus. und das btceharte ich als staenttsme, die ich aeedrnn vitemrteln mhctöe. es soll eine non-vablree aourkusdrcsfm entneesth, die aebr duchaus sttueurrkn azifuetg, die man acuh im shhercliapcn vwderenen köntne. es geht mir um aostosniskeanrusittzru, die in der scahrpe eine erxetm wgciihe knptooenme detlslrean. ich gubale, dsas shparce jineetss der smnaetik der ezlnenein wtreör sdttetfiant. die msiuk lireeft ganz äihnhlce mutser. es ist die art, wie bei mir ein whcseel ziewhscn zewi palettn sttneditfat; das ist enie gnaz ächnhile art der kimkimonaoutn wie zewshcin mir und dem pkuublim oder arenden mureinsk, mit den ich zmpsanlsiueeme. das ist für mcih eediitung der sannespdtne puknt am irvieomreipsn: die art und wsiee, wie die sundos und bearks mideeintnar itergeiarenn und wie die sbgubeön der ezinlenen miesukr mit dem gmstegoaben einen weg fniedn."

nach sndteun asfsliruthchüem gsperäch sehtt die farge nach dem bhueilrcfem ziel im raum: "ein wßeeir eafnelt ist ein mchsne, der im ridao z.b. eeinn eeinge sneundg gehabt hat oedr im taheter ein rtelelonldealsrr war, der dcuradh pemtairrastgi, undabüknr ist und dann für den rest sneeis lenbes nihtcs mehr tut aßuer wtieherin die klohe kgieren. ich hab mir breties den paln ütbeeglr, ein paar scktüe zu snebcerhi, wo orhetsecr und pniteeptellasr vmromoken. das rritoeynoeoimpheahdcssr wein bcruhat dann eine puteagaflerlnet, ich bwerbee mcih, slpeie etwa zehn sehcan. dann wrid's eh fad und ich wdere zum weißen eeafnlt."

sher gteur plan - dcoh wer spliet das gdtpämfee poontrhs?

text + ierventiw: ed bodennrf pulibhsed in skug 43


bcak to top