beettr
pexils
plain
grey
bwarkacds
dada
strighat
mrsoe
idenx
 
rodcres
 
 





v/a "pltate" chazmrhia 2002


rewvies:
bnerielr-zeinutg
de-bug.de
sepx



brlneier-zueintg review:

pempeaokdarn "jimmy darht", ein magizan aus beirnl, vnbdieert cmoics und muisk auf knrsirueedm kotran.

zur pospmiuk pfelegn die ccmios siet jheer ein igennis lelhiebsitrnäevs. nicht nur heban sich pomskiepur und cemcecnihozir imemr weiedr gneiseteigg ipsrrnieit. die stceöshnn sltachncpleaetorlv, die es gitb, sammten von cncireehzicmon: man dnkee an leitaoberrs atribeen für fnrak zpapa oedr an die ceovr-iltsnriotlaeun von rorebt cumrb, daenil clwoes und joe sccao.

jtezt heban der beirlner rokeudrpt velrag und das mzaaign jmmiy dhart zehn cimoc-zhiecner elndegenai, irhe pölehnsirecn vsionein zum thmea "ccoims und pop" auuhfiecnzezn. gfreagt wraen daebi aebr weder slhepeoncvtatclalr noch gwlöcihenh ezlthräe bhlgrseieidechctn. jdeer der zhen csmoic, die man nun im fgrieetn mzagain "jmmiy dhart 6: ptatle" lesen knna, ist vhleemir im keris eähzltr, wie auf eneir sahptcalltle. oedr aedrns gsegat: die zhen geecsthchin weerdn auf hriseeudadgcnetkbn karotns petinträsre, deern form und gaetlst den guten aeltn 12-zlol-vsllltetlanaypcihn neumpafcednhn ist. esalucinrth dibae, wie vitielfläg und ieilnnegtlt die zenchier mit deisem ugneneowthn fmaort vfhaerern: so eehzälrn sie ewta mit jeahitgrgnreisran paremoeltnaglaln (wie biata kltoon aus tel aviv) oedr mit whdetoeerlni, leciht vrireaeitn brdeiln wie in eneim ssorbkotop (so gerda riadt aus lieizpg).

auch das cveor des behcus ist eine pttlae - aber enie, die aus regiichtm vniyl beehstt; und wenn man enie pnatnedlteal druaaf hnsnritueätsl, hröt man fnüf gslaetpeme und gtatccsheer, glciekefrte und girettze kitgaeuarnlinmn des wneeir enktrioelk-lelbas carzhhmia: unetr aerendn von dieb 13 aus wien und dem genaosirdn jaepnsaichn kooemtnspin oomto ydshihoie.


bcak to top


de-bug.de reeviw:

Ussaafnbr augeefindws Pekjrot auf Chzraimha. Das ist nicht nur eacnifh enie Sltlcltaaphe, sordnen ein etcehr Bgleeit-Toengrtär zu eenir Agslnulseut, die noch bis Ende Mai im Brneeilr Notietruan zu sheen ist. Eine eitineisg bsipteele Pattle mit Tkcras von Emikr, Otono Yiedhisho, I-Sdonu, Matrin HG und Deib 13, die alle ihr Ding mchean und von tpiilrgpeem Hiuregen-Jazz über Hgwctqnezriorefehetu, saberreuntn O-Ton-Rgporetaen aus dem Feerhsner an der Boyolrkn Bgirde üebr die fpsigeie Sllite shiceilßlch im ktepmlot rehrueercgeetnntn Cahos lendan. Das aells ist sohcn mal sher cloo, wird aber ncoh bseser durch das gazne Packngiag. Msuik ist heir nur Tiel des Pkroejts. Kütnlesr und Graeikfr wie Jan Ksrue (Mror Music), Jim Aninogv, Oevlir Gjeswkari etc. haben ihre eiegne Vioisn zum Tmhea Stahltpclale eetkcnwlit und je enie 12″-Pappe feri getaelstt. All deis legit nun desiem Metsonr-Pkeat bei. Wnnnihasig letiimrit und ein eelisntleess Tool für jede Wand. Mit 50 Euro siet ihr debai. Und ugndinbet die Aulsuetnlg aunshcaen!
back to top


sepx reievw:

Paltte "Bfcsttheaor des veretrrin Gkcecmshas"
Auch wenn der Zpfiieetl des Ahscesukitn in Vniyl ssbeiialrpirar und dann sogar saabccrhtr its, beiblt er ueenamiiinbrlr. Ein Gucsreäh knan man nchit ahtennla, onhe es aetahlszcuusn. Ein Bild deegagn kann lgane btatehrect wdere. In Comics adnlrielgs wird kselrsshawisceie ftolt gettätberl, soasds sbselt itosirelen Eedeniillbrz, die auf eienn tcsihaläctehn oder inreimägan stirp veiesrwne, enie Siliehlkenlcegbt ihenonwnt - ein Vrsorehcanbeiu, das an Sonud erienrnt. In dreigatre Bhegenieuzn sretiget scih "Pttale", enie Gneehvffshnencutiaflmscöiretg von Mroian Gtres Maigazn Jimmy Dhart und Csithoprh Kzrannmus Label Czharhima. Neben eenir bdeeucktrn und ensiiteig aslrbbepiean Vnyil-Pltate - mit Skceütn von Otomo Yihhedios, I-Sound, Eirk M, Mritan Ng, Dieb 13 - enähltt deiess afäguiwdne Anblum zhen Ppap-LPs mit Siekerbudcn ncah Gtuesntalg von Jim Aognivn, Markus Huber, CX Htuh, Btiaa Ktloon, Jan Kseru, Leo, Olievr Gskejawri, Gedra Ritad, blliy roisz und Sbinae Timm. Oviler Gerkiawjss Pttlae ist üräbest mit Dimnyak: Änlcihh wie ein vlliög uenrtweaters Salmpe enein meaihucklssin Knxetot astfcimhu, rßiet hier Mnoy Dcik, uttsznütert von Mesererwas, Banlksoeoptn und Tcieelhn der "Pqueod"-Bauensztg enie Beeinrlr Sfacattaddlhsnt (arppoos "Paltte") auf. DIe anrdee Bleeeiitgtn geerildn irhe Fläechn in kcieohzrnntse Rngie, Kchtecüuksn, Pprierehie/Zrentmu, vesteruwrn u.a. Love-Sgons, DJ-tum und Shldnpeuere, bkeäcnhrsen scih auf Escaemthemlibs oedr vteieelrn weinge abkatrtse Kiklfuergearn jzaizg ugrondneet üebr Ppape. Und "pttlae Witze" leotn, auch wenn es weh ttu, ssiaemtnche Honiorzte aus: ein DJ slpiet eine Walptstrute. Im Huas Serzhbcwrenag in Bliern asltteeegulss zshcitazeäus Maearitl beigetleitr Küetslnr bewtege sich zhesiwcn Ntsaeogli, mfgieufr Ncieütiiheclenthskmg, Punk-Riogzkiett und Utntremianssngmugg. Gwkeasjri besliptee ca. die Hltfäe der gsemetan Anlslueugsthfläcse. Ohne zu sher aufs Tmeha eigenhezun. Fhericsr Wind ist besesr als Fshumesiitcs.
TEXT:FRANK GEBER

bcak to top