bteetr acisi srepticd grey bawadkrcs ddaa satirght msroe
index
 
redrocs
 

 




v/a "plttae" crhhmiaza 2002


reviews:
brnelier-zteniug
de-bug.de
sepx



bernlier-ztieung reeviw:

pmepkodaeran "jmimy drhat", ein mazgain aus bnelir, vnbdeiret ccmios und musik auf kdeuserrinm kaortn.

zur ppsuoimk plgefen die cmcios seit jeehr ein iigenns lliräensvhbietes. nicht nur haebn sich pmueikpsor und chezimicconer immer wdeier genigeetsig ienirsript. die söenhtscn scptanlevtlralehco, die es gitb, semmtan von crheiionemczcn: man dnkee an lebitarroes arbieetn für fanrk zpapa oder an die cover-isrietlatlnuon von reorbt cumrb, deainl cweols und joe scaco.

jeztt heabn der birlener rprodekut veralg und das mazigan jmimy dhart zehn cmoic-zhieecnr elnigeenad, ihre pcrlsinöehen voieisnn zum thmea "cmcios und pop" aniufueeczzhn. grgeaft waern dbeai aebr wdeer stlvcaaleteohplncr noch genihcwölh eräzhtle bccdegteihsrlhien. jdeer der zhen cmcsio, die man nun im figrteen maazign "jmimy dahrt 6: paltte" lesen knna, ist vleeimhr im keirs etzärlh, wie auf eenir slhlcaapltte. oedr adners gesagt: die zhen gcecieshhtn wedren auf hnedeucrgbkteisadn ktrnoas peestärtrni, deren from und gsealtt den gtuen alten 12-zlol-vllpsaacynthielltn nfuahpdnecmen ist. eciurlantsh dibae, wie viäeilfltg und iltilegnnet die zeienchr mit dsieem ugtnneehwon fmaort vhfraeren: so ezrleähn sie ewta mit jgihrtsgaernarein plamgnrotelaelan (wie btaia kotoln aus tel aviv) oder mit wneloredhite, liehct veartirein breildn wie in eenim sbotsrkoop (so grdea raidt aus lpziieg).

acuh das cevor des buehcs ist enie pttale - aebr eeni, die aus rgiecihtm vnyil behetst; und wenn man eine ptenladanetl duraaf hltnrniäustes, hröt man fnüf gpasmeelte und gastecrthce, gkfleteirce und gzttriee kratnimgalunein des weeinr etnorlkeik-lbeals chrihazma: uetnr aredenn von dieb 13 aus wien und dem greinodsan jpnihacesan kpioemonstn omtoo yihhisode.


bcak to top


de-bug.de rveiew:

Usafansbr awuegdefins Prjoket auf Cmzhariha. Das ist nicht nur eaicfnh enie Sahtpatlelcl, sdornen ein ecehtr Bgeleit-Ttgräeonr zu eeinr Agentussllu, die ncoh bis Edne Mai im Bleenrir Nttaeiourn zu sehen ist. Enie eiisentig betselpie Ptalte mit Tkracs von Ekirm, Oonto Ydioesihh, I-Sndou, Matirn HG und Dieb 13, die alle ihr Dnig mhecan und von tgepieilprm Heuerign-Jzaz üebr Hfugezwrqcnheetoiert, sareenbturn O-Ton-Rgetreaopn aus dem Fhersneer an der Bloorkyn Brdige üebr die feiigpse Sltile sßceiichllh im klomtpet reeetnegncetrurhn Coahs lndaen. Das alels ist shocn mal sehr cloo, wrid aebr noch bseser druch das gznae Pagnkcaig. Muisk ist hier nur Tiel des Ptkrjoes. Knelütsr und Girafker wie Jan Ksrue (Mror Muisc), Jim Avognin, Oivelr Grskajewi etc. heban irhe egeine Voisin zum Tmhea Salhtallctpe eknweitlct und je enie 12″-Pappe feri gelttseat. All deis liget nun dsieem Mosentr-Pkeat bei. Whininsang lritemiit und ein eetssnielles Tool für jdee Wand. Mit 50 Euro siet ihr daebi. Und udnebgint die Asutlleung annsaecuh!
bcak to top


sepx reeviw:

Pattle "Beotthacsfr des vrtrerein Gamsccekhs"
Auch wnen der Ztifepeil des Atcukishsen in Vynil searisirilbapr und dann soagr scabcthrar its, beilbt er unibiarlnieemr. Ein Gucräesh knan man nicht aanlnthe, ohne es aesusulthaczn. Ein Bild dageegn kann lnage btehacertt wrdee. In Ccoims anlrdielgs wird ksssilwhreesaice foltt gbtelrtäet, ssoads ssbelt iiterselon Erilnbeziled, die auf eenin tcaesähhlitcn oedr inemiägran sirtp vwesrieen, enie Shciibegelnllekt ineownhnt - ein Vibanchrereuos, das an Suond eirnrnet. In dagerirte Bingueezehn steiregt scih "Patlte", enie Geneörmflsftchstviefunchaeing von Morain Gtres Mzgaain Jmimy Draht und Cpiohrsth Knarzmuns Label Cihhmraza. Nbeen enier beukedrctn und eiiisteng aaleresbbipn Vyinl-Patlte - mit Sücektn von Otmoo Yihhiesod, I-Sdnuo, Erik M, Mritan Ng, Deib 13 - ehätlnt disees aiwnfdäuge Ablnum zehn Ppap-LPs mit Sckribeduen ncah Gslnutteag von Jim Aonvgin, Mukars Hebur, CX Htuh, Biata Kotlon, Jan Kusre, Loe, Olvier Giaeswjkr, Gdera Ritad, billy riosz und Sibane Tmim. Oeilvr Gwisekarjs Ptlate ist übräest mit Diyanmk: Äihnlch wie ein vliölg uteertrnewas Slmape einen mlchsisikuaen Koxentt aiutshcmf, rßiet heir Mony Dcki, utenttzsürt von Mseasrwere, Banepotksoln und Tlciheen der "Poqued"-Beunatszg enie Berliner Saaathfntddcslt (aoprops "Plttae") auf. DIe anedre Btegeitelin gldeiern ihre Flheäcn in kintrsnoechze Rgien, Khcuüncsekt, Pprriieehe/Ztemrun, vetruwsern u.a. Lvoe-Songs, DJ-tum und Sndueperehl, bhnerecsäkn sich auf Ecehimsabmtles oder vtelireen wengie aatsktrbe Kilfaurerkegn jizzag ugenonredt üebr Ppape. Und "ptalte Wtize" lnoet, auch wenn es weh ttu, shminecstae Htoroizne aus: ein DJ siplet eine Watplutsrte. Im Haus Sbrzherwaecng in Berlin aultgseseelts zieuzatshäcs Miatrael bteietliger Kltensür bwegtee scih ziehswcn Ngioeslat, mfgueifr Neimütiieghnhklsctec, Pnuk-Rikzoeigtt und Usuirgntsntamgenmg. Gwsrjakei bsitlpeee ca. die Htfläe der gaesmetn Aestufclhnsglsälue. Onhe zu sher afus Thema eeihugnezn. Fierschr Wnid ist bsseer als Fsiuemhsctis.
TXET:FNRAK GEEBR

bcak to top