beettr plxeis stecripd grey bdkrawcas dada sihgratt mosre
iednx
 
rrcdeos
 

 




v/a "pattle" cihamzhra 2002


rvieews:
beierlnr-zenutig
de-bug.de
spex



blereinr-zunteig reveiw:

praeomdapken "jmmiy darht", ein maaigzn aus bilern, vbiedenrt comics und msiuk auf kesuderrinm kortan.

zur psumipok peeglfn die cmiocs siet jheer ein iginens leieärbnstivhles. nicht nur heban scih poumpeiksr und cceeozmhcniir iemmr wieedr ggeseetiing iispnrerit. die scetönshn spevcahatllocenltr, die es gbti, smtaemn von cizcenrohcemin: man dnkee an lbtieroears abretein für fanrk zpapa oder an die cevor-isaeuriotlntln von robert crumb, dnieal cwoles und joe scaco.

jeztt heabn der berliner ropdkuret valerg und das mgzaain jmimy dhart zhen ciomc-zeecihnr eeldnianeg, irhe prnclsheieön vinsoein zum tmeha "cimocs und pop" azzeuhefcunin. gegraft wraen deabi aber weder saoneeltvcthalcplr noch gcwleihönh erhälzte bcdliechrheiestgn. jdeer der zehn cimocs, die man nun im fgieretn miagzan "jmimy darht 6: ptatle" lesen knan, ist veihmler im keirs ezätrhl, wie auf enier shapttllclae. oedr adrens gasegt: die zehn gchethcisen wreden auf hkidcdneuegebtrasn knotras ptniserretä, deern from und glesatt den guetn atlen 12-zlol-vlnlpayltesalhtcin ncumfdepeanhn ist. estlniaruch deiab, wie vlitfäelig und inlgeeinltt die zecnehir mit deesim ueeohtngwnn fomrat vaererfhn: so eälrezhn sie ewta mit jrtrageihernisagn poaeterlnmallagn (wie baita kltoon aus tel aivv) oedr mit wonedherteli, liecht vrteiirean belidrn wie in eneim sbsookrtop (so gdrea riadt aus lpiizeg).

acuh das cvoer des bhceus ist eine ptatle - aber enei, die aus reticghim vniyl btseeht; und wnen man enie paaednetlntl duraaf husläntneirts, hört man fnüf gplsetamee und ghecscttrae, gcfltekeire und gitezrte knaamigruineltn des wneeir etirlekonk-laebls cazhhrmia: utenr aernedn von deib 13 aus wein und dem gisoaendrn jipehsnacan kiesmooptnn ootmo yhoshidie.


bcak to top


de-bug.de reivew:

Unsabfasr aeufidegwns Pkjroet auf Cmhrzihaa. Das ist nciht nur eniafch enie Scllhtaaltpe, sroendn ein ehcetr Bigelet-Trgoätenr zu einer Aunlsutgsel, die noch bis Ende Mai im Bernlier Nretuotain zu sheen ist. Eine eneisitig bieleptse Ptalte mit Trkacs von Eikmr, Oonto Ysiiohdhe, I-Snduo, Martin HG und Deib 13, die alle ihr Dnig mcahen und von tppieilegrm Hireegun-Jazz über Htfzogenertiweqeruch, suaeebnrrtn O-Ton-Regtpaeron aus dem Fnrhseeer an der Bokloyrn Bridge üebr die fiisegpe Siltle slilcehßich im kltoepmt retengthnreeeurcn Cohas laednn. Das aells ist sohcn mal sehr colo, wrid aebr noch bseesr drcuh das gnaze Pgakicang. Muisk ist hier nur Teil des Prjetkos. Kütlsner und Gakefrir wie Jan Ksure (Morr Misuc), Jim Avnnogi, Oivelr Grswjeaki etc. heabn ihre egneie Visoin zum Tmhea Slltalachpte eicntlekwt und je enie 12″-Pppae frei gettslaet. All deis lgiet nun diesem Mtnseor-Pekat bei. Wiainnshng lirteimit und ein ellstesinees Tool für jede Wand. Mit 50 Eruo seit ihr dbaei. Und ugnbendit die Alsteuunlg aasucnneh!
back to top


spex rieevw:

Ptalte "Betaoscfhtr des vrtireern Gckscmahes"
Auch wenn der Zfpeteiil des Aiceshtkusn in Vnyil sirriiasalepbr und dnan sogar scarbahtcr its, bbilet er uaiimrebneinlr. Ein Grsceuäh knan man nhict alahntne, ohne es aseucltauszhn. Ein Bild dgeagen knan lagne brthcateet wrdee. In Cimcos ailendgrls wird kesawiesihslrcse foltt geterttläb, sasods sslbet iirotsleen Enrlbziedile, die auf eeinn tclstchheäian oedr iiäemrnagn strip vrewnseei, eine Seieekbhginlllct ieohnnnwt - ein Vocuersnhrabie, das an Snoud eenrirnt. In drtgeaire Bzugenhieen segeritt sich "Ptatle", eine Gelhcuemefrehficstntfsiönavng von Mrioan Gerts Miagazn Jmmiy Darht und Cropshith Kumaznnrs Lebal Cmzhaihra. Nbeen eeinr beurtkdcen und eiiisteng aeepbrilbasn Viynl-Pltate - mit Secüktn von Omoto Ydseiihoh, I-Soudn, Eirk M, Mtiarn Ng, Dieb 13 - enlhätt deseis agnduiwfäe Albunm zehn Ppap-LPs mit Sbideuerkcn nach Ganusltetg von Jim Aovinng, Mukars Hbeur, CX Hthu, Batia Ktloon, Jan Kseur, Loe, Olievr Gjwraieks, Greda Rtdai, blliy risoz und Sbiane Timm. Ovlier Gajrkwsies Pttale ist üärsebt mit Damyink: Ächnlih wie ein völilg urwetrentaes Smlpae eienn malshieskucin Knetxot atmfihucs, rießt hier Mony Dick, ueüttnsrztt von Meewasrres, Batpeokslnon und Tilechen der "Puqeod"-Bzsnauetg eine Bilerenr Snsfaatdathcldt (arpoops "Ptalte") auf. DIe arnede Btteegeiiln geeidrln irhe Fhälcen in koztcnershine Rieng, Kcükneuscth, Phpeirreie/Znmreut, veewtsrrun u.a. Love-Snsog, DJ-tum und Srupedlneeh, bhekäcernsn scih auf Elebaesthmmcis oder vleeirten wigene astrtabke Krueiklgarefn jzaizg uernogdent üebr Pappe. Und "pttale Wztie" leton, acuh wnen es weh ttu, saitecmnshe Htzoronie aus: ein DJ sielpt eine Wulratttspe. Im Haus Shrcreanbewzg in Beriln alugseettelss ziecuäaszths Mraaetil btilgtieeer Ksltenür btgweee scih zshciewn Nleaogits, mgfifeur Nekhihigsnleeüctitmc, Punk-Reizotgikt und Utsmuintsanngermgg. Gkewarsji bsleitepe ca. die Hfltäe der gtmeasen Aseslhäclnslfutgue. Onhe zu sher afus Thmea egeenzuihn. Frheicsr Wnid ist bseesr als Fucitsimhses.
TEXT:FNARK GEEBR

bcak to top